News

Cooler Master stellt neue Hardware, Peripherie und Gaming-Stuhl vor

Parallel zur CES 2023 hält Cooler Master die Cooler Master Electronics Show (CMES) vom 5. bis 7. Januar 2023 im Palms Casino in der Green St. Kitchen ab und hat dabei einige Neuheiten in petto. So will man sich von einem traditionellen PC-Komponentenhersteller zu einer Tech-Lifestyle-Marke weiterentwickeln und erweitert das eigene Portfolio um viele neue Geräte.

Cooler Master stellt Neuheiten vor

Auf der Cooler Master Electronics Show 2023 stellt der Hersteller viele innovative Produkte und Neuheiten vor. Darunter beispielsweise der ORB X, eine immersive Schaltzentrale, die unterschiedlichsten Bedürfnisse für Arbeit, Unterhaltung und Spiele mit mehr Komfort und Luxus verbindet.

„Der ORB X steigert die visuellen, akustischen und komfortablen Erfahrungen der Anwender in einem halb geschlossenen Raum für eine unvergleichliche Erfahrung,“ so der Hersteller.

Der Cooler Master Synk X ist ein plattformübergreifender haptischer Stuhl, der es ermöglicht, in ein lebensechtes Unterhaltungserlebnis einzutauchen. Taktile Echtzeit-Erlebnisse ermöglichen das Geschehen in der virtuellen Realität zu spüren.

Der Cooler Master Motion 1 ist der weltweit erste Gaming-Stuhl mit Haptik-Engine, der in Zusammenarbeit mit D-BOX entwickelt wurde und beim Spielen für ein realistisches, fühlbares Feedback sorgen soll.

Drei Komplett-PCs

Zudem bietet Cooler Master fortan auch Komplett-PC-Systeme an und das in drei Produktlinien: Be Excellent, Be Different und Be Creative. Die Be Excellent-Systeme zeichnen sich durch eine hervorragende thermische Leistung und leistungsstarke CPU- und GPU-Funktionen aus. Die Be Different Produkte umfassen den Shark X, Sneaker X und Mini X – individuelle und außergewöhnliche PCs, beispielweise in Form eines Turnschuhs oder eines Hais.

Die Be Creative-Produktreihe wird mit dem Cosmos Infinity 30th Anniversary System in limitierter Auflage eingeführt.

Mehr von der CES 2023:

Neue Komponenten und Peripherie

Insgesamt 50 neue Komponenten und Peripherie-Geräte will Cooler Master auf der Cooler Master Electronics Show vorstellen. Sie sollen sich für Heimwerker, Modder, Gamer oder kreative Profis eignen.

Darunter neue AIO-Kühler, Gehäuse, Netzteile, Tastaturen, Mäuse, einen Gaming-Tisch und vieles mehr. Auch neues Streaming-Equipment wie eine Capture Card, eine Leuchte oder ein Streaming-Mikrofon zeigt der Hersteller.

Details zu den Neuheiten will man dann in den kommenden Tagen veröffentlichen. Die CMES 2023 kannst du direkt auf der Show-Website von Cooler Master verfolgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,039 Beiträge 2,614 Likes

Parallel zur CES 2023 hält Cooler Master die Cooler Master Electronics Show (CMES) vom 5. bis 7. Januar 2023 im Palms Casino in der Green St. Kitchen ab und hat dabei einige Neuheiten in petto. So will man sich von einem traditionellen PC-Komponentenhersteller zu einer Tech-Lifestyle-Marke weiterentwickeln und erweitert das eigene Portfolio um viele neue … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"