News

Corsair MP700: Neue M.2-SSD mit PCIe 5.0 soll bis zu 10 GB/s erreichen

Corsair rüstet sich für den Marktstart der neuen AM5-Plattform von AMD samt des AMD Ryzen 7000 in diesem Herbst und bringt mit der Corsair MP700 eine neue PCIe 5.0-SSD für Verbraucher an den Start, die hinsichtlich der Geschwindigkeit alles Bisherige aus dem Hause Corsair in den Schatten stellt. Bis zu 10.000 MB/s sollen sich beim sequenziellen Lesen erreichen lassen.

Corsair MP700 mit verheißungsvollen Leistungsdaten

Die MP600 Pro LPX (unser Test) ist eine der schnellsten aktuell erhältlichen SSDs auf dem Markt. Im Vergleich zur neuen Corsair MP700 wirken die maximal 7.100 MB/s lesend und 6.800 MB/s schreibend allerdings fast schon langsam.

Zum Start der neuen AM5-Plattform von AMD informiert Corsair über kompatible Hardware aus dem eigenen Haus. Neben DDR5-Arbeitsspeicher, Lüftern und Netzteilen findet dort auch die neue MP700 M.2-SSD Erwähnung, die laut Herstellerangaben Ladebildschirme in Games nahezu verschwinden lassen soll.

Corsair MP700 Vergleich zu den Vorgängern
Bild: Corsair

Möglich macht das die beeindruckende Geschwindigkeit von bis zu 10.000 MB/s beim sequenziellen Lesen und 9.500 MB/s beim sequenziellen Schreiben – die aber natürlich vom jeweiligen Modell abhängen. In der Graphen-Ansicht zeigt sich zudem, wie sich die Geschwindigkeiten der MP510 hin zur MP600 Pro XT und nun eben der MP700 erhöht haben.

Phison E26 Controller gilt als wahrscheinlich.

Als Controller dürfte vermutlich der Phison E26 zum Einsatz kommen, den MSI zu Jahresbeginn bereits anhand eines Prototypen gezeigt hatte. Dort war seinerzeit allerdings noch die Rede von Geschwindigkeiten in Höhe von 12 GB/s beim sequenziellen Lesen und bis zu 11 GB/s beim sequenziellen Schreiben, während die kürzlich enthüllte Adata XPG PCIe Gen5 dank M2508-Controller von Silicon Motion auf bis zu 14 GB/s kommen soll.

Erste PCIe Gen 5-SSDs sollen vermutlich zur Markteinführung der AM5-Plattform und des AMD Ryzen 7000 erhältlich sein. Beide sollen voraussichtlich im September enthüllt und gestartet werden. Hier kooperiert AMD unter anderem mit Phison, weshalb der Einsatz des E26 als wahrscheinlich gilt.

Dann wird es eine ganze Reihe neuer M.2-SSDs mit PCIe 5.0-Anbindung geben. So bereitet ja auch Samsung derzeit offenbar ein neues Flaggschiff unter dem Namen 990 Pro, das die Nachfolge der beliebten 980 Pro antreten wird.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,075 Beiträge 1,981 Likes

Corsair rüstet sich für den Marktstart der neuen AM5-Plattform von AMD samt des AMD Ryzen 7000 in diesem Herbst und bringt mit der Corsair MP700 eine neue PCIe 5.0-SSD für Verbraucher an den Start, die hinsichtlich der Geschwindigkeit alles Bisherige aus dem Hause Corsair in den Schatten stellt. Bis zu 10.000 MB/s sollen sich beim … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"