News

Dell Technologies stellt 5 neue Monitore für mobile Arbeit vor

Dell Technologies hat insgesamt vier fünf Business-Monitore vorgestellt, die den veränderten Anforderungen an den Büroalltag gewachsen sein sollen. Zwei Modelle sind speziell auf die Anforderungen an Videokonferenzen ausgelegt, zwei Modelle überzeugen durch zusätzliche Konnektivität. Zudem gibt es mit dem C1422H einen mobilen 14-Zoll-Monitor.

Hochauflösende Videokonferenzen

Die neuen Video-Conferencing-Monitore S2722DZ (27 Zoll, QHD) und S2422HZ (23,8 Zoll, Full HD) sollen virtuelle Treffen mit Freunden und der Familie, aber auch Meetings mit Kollegen und Kolleginnen einfacher gestaltete.

Sie verfügen über eine in den Rahmen eingelassene 5-Megapixel-Webcam, Mikrofone mit Noise Cancelling sowie 5-Watt-Lautsprecher. Die Pop-up-Kamera bleibt im Monitorgehäuse versenkt, bis der Nutzer wirklich für sein Meeting bereit ist, womit Dell für zusätzliche Sicherheit sorgen will.

Sie verfügen über das TÜV-zertifizierte ComfortView Plus, das für Farbtreue bei gleichzeitiger Reduktion von blauem Licht sorgt. Beide Displays werden über USB-C an den PC angeschlossen. Für ein gutes Gaming-Erlebnis sorgen die Synchronisationstechnologie AMD FreeSync und eine Bildwiederholrate von 75 Hz.

Aufgeräumte Konnektivität und Mobilität

Mit den neuen 27-Zoll-Monitore mit den Modellnummern S2722QC (4K UHD) und S2722DC (Full HD) will Dell Technologies zudem für einen besonders aufgeräumten Schreibtisch sorgen. Webcam, Mikrofone und Lautsprecher werden hier nicht verbaut, dafür überträgt der USB-C-Anschluss nicht nur Video, Audio und Daten. Angeschlossene Geräte können mit bis zu 65 Watt aufladen. Der Monitor wird so ganz ohne Kabelsalat zum USB- und Lade-Hub für Laptops und Smartphones.

Dell S2722QC

Der fünfte im Bunde ist der 14 Zoll große mobile Monitor Dell C1422H. Er erlaubt auch unterwegs die Arbeit mit zwei Displays, setzt auf ein schlankes Design und bietet ein Gewicht von weniger als 500 Gramm. Einmal aufgestellt, stabilisiert der Standfuß den Bildschirm in einem Winkel von 10 bis 90 Grad.

Das IPS-Display stellt Inhalte im 16:9-Format dar und hat eine Full-HD-Auflösung. Durch den USB-C-Anschluss können Nutzer den Monitor einfach via Plug-and-play an ihren Laptop anschließen. Das ComfortView-Feature reduziert die Emission von blauem Licht und schont so die Augen, die Einstellung der Helligkeit von bis zu 300 Nits erfolgt direkt über Tasten am Display. Der transportable Bildschirm ist darüber hinaus mit dem Energy Star und der EPEAT-GOLD-Zertifizierung ausgezeichnet.

Preise und Verfügbarkeit

Die Video-Conferencing-Monitore sind ab dem 19. Oktober 2021 für eine UVP von 339,99 Euro (S2422HZ) beziehungsweise 439,99 Euro (S2722DZ) verfügbar. Die beiden USB-C-Displays starten bereits ab dem 19. September 2021 für eine UVO von 419,99 Euro (S2722QC) beziehungsweise 329,99 Euro (S2722DC) im Handel.

Den Anfang macht der mobile Monitor Dell C1422H, der bereits ab dem 31. August 2021 für 242,76 Euro im Handel erhältlich ist.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,245 Beiträge 955 Likes

Dell Technologies hat insgesamt vier fünf Business-Monitore vorgestellt, die den veränderten Anforderungen an den Büroalltag gewachsen sein sollen. Zwei Modelle sind speziell auf die Anforderungen an Videokonferenzen ausgelegt, zwei Modelle überzeugen durch zusätzliche Konnektivität. Zudem gibt es mit dem C1422H einen mobilen 14-Zoll-Monitor. Hochauflösende Videokonferenzen Die neuen Video-Conferencing-Monitore S2722DZ (27 Zoll, QHD) und S2422HZ (23,8 … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"