News

DJI Mini 2 SE vorgestellt: Das steckt in der neuen Einsteiger-Drohne

Mit der DJI Mini 2 SE erwartet dich eine neue, kompakte Einsteiger-Drohne, die bereits Ende März für weniger als 400 Euro starten soll. Sie basiert auf der Mini 2, kommt aber mit einigen Streichungen daher.

DJI Mini 2 SE im Detail

Kurzzeitig war die offizielle Website der neuen Drohne DJI Mini 2 SE online, bevor sie der Hersteller wieder offline genommen hat. Dank Drone-Zone kennen wir nun aber die meisten Details zur neuen Einsteiger-Drohne, die das Mini-Segment erweitert.

Im Dezember 2022 hatte der Hersteller mit der DJI Mini 3 ein günstigeres Modell der Mini 3 Pro vorgestellt. Die Mini 2 SE basiert allerdings technisch eher auf dem Zweier-Modell. Verzichtet werden muss allerdings beispielsweise auf die LEDs an der Vorderseite, während Videos maximal in 2,7K-Auflösug aufgezeichnet werden können. Im Gegensatz zur Non-SE-Variante, die auch 4K-Videos beherrscht.

DJI Mini 2 SE
Bild: DJI

Die restliche Kamera-Ausstattung ist hingegen dieselbe. Geboten wird ein 1/2,3-Zoll-Sensor, der mit 12 Megapixeln aufnimmt, während die Kamera über einen 3-Achsen-Gimbal stabilisiert ist. Videos lassen sich mit bis zu 40 MBit/s im H.264-Codec aufnehmen, Fotos hingegen auch im RAW-Format schießen.

OcSync 2.0 mit an Board

Die vielleicht wichtigste Neuerung der DJI Mini 2 SE zur 1 SE ist der Wechsel auf OcuSync 2.0. Damit erhöht sich die Reichweite auf bis zu sechs Kilometer, während eine stabilere Verbindung sichergesellt wird.

Vor allem beim Controller in Form des bekannten RC-N1, der neben einem Tablet oder Smartphone genutzt werden kann, soll die Stabilität gegenüber der ersten Version der Drohne deutlich verbessert worden sein.

Nicht bekannt ist, wie hoch das Gewicht der DJI Mini 2 SE ausfallen soll. Sie soll allerdings ebenfalls weniger als 250 Gramm wiegen und mit kompakten Abmessungen Rucksack-tauglich sein. Zum Einsatz kommen dabei die bekannten 2.250-mAh-Akkus aus der Mini 2, die eine Flugzeit von bis zu 31 Minuten ermöglichen. Dank einer Return-to-Home-Funktion kehrt die Drohne bei schwindender Akkuleistung automatisch nach Hause zurück.

Preis und Verfügbarkeit

Die DJI Mini 2 SE soll ab dem 22. März 2023 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 389 Euro für die Standard-Combo, die neben der Drohne das wichtigste Zubehör wie Akku und Controller enthält. Eine Fly More Combo mit zwei Zusatz-Akkus, Ersatzpropeller, Dreifach-Ladestation und Tasche soll für 529 Euro angeboten werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,584 Beiträge 3,157 Likes

Mit der DJI Mini 2 SE erwartet dich eine neue, kompakte Einsteiger-Drohne, die bereits Ende März für weniger als 400 Euro starten soll. Sie basiert auf der Mini 2, kommt aber mit einigen Streichungen daher. DJI Mini 2 SE im Detail Kurzzeitig war die offizielle Website der neuen Drohne DJI Mini 2 SE online, bevor … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"