News

E-Kombi: Audi präsentiert A6 Avant E-Tron Concept

Audi hat ein überaus spannendes Konzeptfahrzeug vorgestellt, das eine große Lücke in der Elektroauto-Branche schließen könnte. Mit dem Audi A6 Avant E-Tron Concept kommt ein waschechter Familienkombi mit Elektromotor auf uns zu. Im Jahr 2024 soll die Produktion starten.

Endlich ein E-Kombi

Freunde von SUVs und Sportwagen können sich bislang nicht über die Elektroauto-Palette von Audi beschweren. Glänzt die E-Tron-Serie doch mit entsprechenden Fahrzeugtypen mit Elektroantrieb. Wer sich hingegen für einen Kombi interessiert, schaut derzeit noch in die Röhre. Hier bekommt man seitens Audi, aber auch der anderen Autohersteller, bislang neben den herkömmlichen Verbrenner-Modellen nur Plug-in-Hybride. Damit soll bald Schluss sein. Audi hat mit seinem A6 Avant E-Tron Concept nämlich einen richtig schicken E-Kombi der Oberklasse präsentiert. Doch warum sind Kombis mit Elektromotor derzeit eigentlich so rar gesät auf dem Markt?

Bild: Audi

Der Grund dürfte wohl unter anderem an der Nachfrage liegen. Fahrzeuge der Kompaktklasse oder SUVs sind einfach noch immer die am meisten verkauften Autotypen am Markt. Da verwundert es auch kaum, dass der Großteil der Hersteller auf die Produktion selbiger setzt. Dabei wäre es aus Sicht der Energieeffizienz viel schlauer, einen Kombi mit Elektromotor auszustatten anstelle eines hochgebauten SUVs. Letzterer erleidet durch seine schiere Höhe nämlich viel Mehr Luftwiderstand und verbaut den Akku bei gleicher Geschwindigkeit und gleichem Gewicht viel schneller als ein flacher Kombi.

Ein „Ausblick auf zukünftige Serienmodelle“

Beim A6 Avant E-Tron soll es sich nicht um ein fantasievoll gestaltetes Konzeptfahrzeug handeln, das lediglich als Leitfaden für kommende E-Autos herhalten soll. Vielmehr soll es sich beim A6 Avant E-Tron laut Entwicklungsvorstand Oliver Hoffmann um

„einen ganz konkreten Ausblick auf zukünftige Serienmodelle“

handeln. Schon im Jahr 2024 sollen die ersten fertigen Fahrzeuge vom Band gehen. Damit füllt der Hersteller endlich die Lücke, die Audi mit seinem E-Tron-Segment bislang noch nicht abdecken konnte.

Beeindruckende Ladeleistung

Nicht nur das sportliche Design, welches an den RS6 erinnert, kann beim Elektro-A6 überzeugen. Auch unter der Haube scheint nahezu alles zu stimmen. Herzstück des Kombis ist die PPE-Plattform. Diese setzt auf 800 Volt und soll eine Ladeleistung von 270 kW bieten können. Audi selbst veranschaulicht die Leistung des Elektro-Kombis mit einem alltagsnahen Beispiel. Laut Angaben des Autoherstellers soll es nämlich gerade einmal zehn Minuten dauern, bis das Fahrzeug genügend Batteriekapazität gesammelt hat, um 300 km zurücklegen zu können. Wer den E-Kombi von 5 Prozent auf 80 Prozent aufladen möchte, soll ihn lediglich 25 Minuten an der Ladesäule belassen müssen.

Bild: Audi

Die insgesamt 100 kWh große Batterie soll eine Reichweite von bis zu 700 km ermöglichen. Da es auch den Audi A6 Avant E-Tron Concept in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten geben soll, variiert die Reichweite natürlich je nach Ausstattung. Bei der Vorstellung der Batterietechnik des elektrisierenden A6 Avant zeigte sich Audi ansonsten relativ zurückhaltend. So wissen wir nichts Näheres zur Größe des Akkus oder zum Verbrauch des Fahrzeugs. Audi weist nur darauf hin, was ein weiterer Grund für den Mangel an E-Kombis am Markt sein könnte. So ist deren flaches Design eine echte Herausforderung für jedes Batteriekonzept. Glücklicherweise konnte Audi seine PPE-Basis so flach gestalten, dass sie bestens mit dem Design des A6 Avant E-Tron Concept harmoniert.

So wenig Luftwiderstand wie möglich

Während die Leistung des sportlichen Kombis erstaunlich hoch ist, punktet der A6 Avant E-Tron Concept beim cw-Wert mit sehr niedrigen Ergebnissen. Dieser soll laut Audi bei gerade einmal 0,24 liegen. Möglich macht dies vor allem die extrem flache Bauweise. In der Höhe misst der stylische A6 gerade einmal 1,44 m. Weniger Luftwiderstand sorgt im Umkehrschluss auch für eine höhere Reichweite. Der Antrieb des E-Kombis erfolgt über zwei Motoren, welche sich jeweils an den Achsen befinden. Sie sollen knapp 350 kW bieten. Ein Drehmoment von stolzen 800 Nm spricht für ein überaus sportliches Fahrverhalten.

Bild: Audi

Audi nennt dabei auch Zahlen aus ersten Tests. So soll der A6 Avant E-Tron Concept von 0 auf 100 km/h in unter vier Sekunden beschleunigen können. Allerdings gelten diese Werte laut Audi nur für die Ausstattung mit der höchsten Leistung. Nach Unternehmensangaben soll es auch eine Version geben, die die Reichweite des Fahrzeugs im Fokus hat und weniger verbrauchen soll. Hier möchte der Autobauer aus Ingolstadt nicht zwei, sondern nur einen Motor verbauen. Die Beschleunigung der Version mit mehr Reichweite soll dann von 0 auf 100 km/h bei unter sieben Sekunden liegen – immer noch ein sehr guter Wert.

Nichts für schmale Geldbeutel

Der A6 Avant galt schon immer als Kombi für die Oberklasse. Dies ändert sich offenbar auch nicht in der elektrisierten Version. Dementsprechend müssen wir wohl auch beim Audi A6 Avant E-Tron Concept mit einem hohen Preis rechnen. Dafür bekommt man aber in dem 4,96 m langen und 1,96 breiten Fahrzeug auch jede Menge Platz geboten. Genaue Angaben zum Kofferraumvolumen machte Audi zwar nicht, aber diesbezüglich können wir uns sicher an der Alternative mit Verbrennermotor orientieren.

Bild: Audi

Diese bietet unter der Kofferraumklappe insgesamt 565 Liter Stauraum. Zusätzlich zum herkömmlichen Kofferraum soll der Audi A6 Avant E-Tron Concept auch über einen sogenannten Frunk verfügen. Dieser befindet sich unter der Motorhaube und bietet ebenfalls Stauraum. Auf seine fast schon ikonischen digitalen Außenspiegel möchte Audi auch beim Audi A6 Avant E-Tron Concept nicht verzichten. Die Ingolstädter begründen dieses Schritt mit dem geringeren Luftwiderstand, der daraus resultiert.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,997 Beiträge 1,872 Likes

Audi hat ein überaus spannendes Konzeptfahrzeug vorgestellt, das eine große Lücke in der Elektroauto-Branche schließen könnte. Mit dem Audi A6 Avant E-Tron Concept kommt ein waschechter Familienkombi mit Elektromotor auf uns zu. Im Jahr 2024 soll die Produktion starten. Endlich ein E-Kombi Freunde von SUVs und Sportwagen können sich bislang nicht über die Elektroauto-Palette von … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"