News

Ecovacs Deebot Pro K1 & M1: Neue Industrie-Saugroboter vorgestellt

Mit dem Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 hat der Hersteller zwei professionelle neue Saugroboter vorgestellt, die sich vor allem für den Einsatz in Unternehmen eignen. Sie arbeiten sogar zusammen und sollen sich durch eine besonders starke Saugleistung und eine große Abdeckung auszeichnen.

Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 vorgestellt

Neben dem innovativen Mähroboter Ecovacs Goat G1, der mit Kameras und GPS-Navigation daherkommt und keinen Begrenzungsdraht benötigt, bleibt der Hersteller auch seinem Fachgebiet treu und präsentierte zwei Saugroboter.

Die Modelle Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 richten sich allerdings nicht an Privatkundinnen und -kunden, sondern sind eher für die Industrie und Unternehmen ausgelegt. Beide setzen auf ein intelligentes und überzeugendes Reinigungserlebnis.

Ecovacs Deebot Pro K1 & M1
Bild: Ecovacs

Der Pro K1 ist dabei deutlich kleiner als der Pro M1, allerdings lassen sich beide Modelle auch miteinander kombinieren, um dabei selbst riesige und komplexe Gewerbeflächen effektiv zu reinigen. Flächen mit einer Größe von bis zu 4.000 Quadratmetern sind für das Saugroboter-Duo kein Problem.

Dabei greift der Hersteller auf die Expertise seiner anderen Modelle wie dem Flaggschiff Deebot X1 OMNI zurück, das in unserem Test Ende September absolut überzeugen konnte.

Dank HIVE besonders effizient

Die Zusammenarbeit der beiden Profi-Saugroboter hört auf den Namen HIVE (Homogeneous Intelligence Variable Execution). Hierbei tauschen sich der Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 ganz automatisch miteinander aus und teilen Informationen zu der Umgebung und dem Standort miteinander.

So weiß der eine beispielsweise, welche Flächen der andere Saugroboter bereits gereinigt hat, und kann sich selbstständig zu einem anderen Areal aufmachen. Dank des neuen KRUISEE LiDAR-Scanners erfolgt die Navigation noch präziser, während auch die Objekt-Vermeidung verbessert werden soll. Über 43.000 Kontaktpunkte stehen zu Buche.

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Interessant für Unternehmen: Beide Saugroboter werden auch in einem preislich attraktiven Leasing-Modell angeboten, das allerdings zunächst in China startet. Es erlaubt, die beiden Saugroboter zu nutzen und nach Ablauf des Vertrages zu neueren Modellen zu wechseln.

Preise und Verfügbarkeiten

Wann die Saugroboter Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 nach Europa kommen ist derzeit noch genauso unklar, wie die Preise. In China starten die Modelle im ersten Quartal 2023, auch die deutsche Website des Herstellers liefert aktuell keine weiteren Details.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,002 Beiträge 2,106 Likes

Mit dem Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 hat der Hersteller zwei professionelle neue Saugroboter vorgestellt, die sich vor allem für den Einsatz in Unternehmen eignen. Sie arbeiten sogar zusammen und sollen sich durch eine besonders starke Saugleistung und eine große Abdeckung auszeichnen. Ecovacs Deebot Pro K1 & M1 vorgestellt Neben dem innovativen Mähroboter Ecovacs … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"