News

Fisker Pear: kompaktes E-Auto mit 5 Sitzen angekündigt

Dass ein Elektroauto mit viel Platz nicht viel kosten muss, möchte der US-Automobilhersteller Fisker mit seinem „Pear“ unter Beweis stellen. Der E-Flitzer mit Platz für Fünf Personen soll für unter 30.000 US-Dollar an den Start gehen.

Reservierungen ab sofort möglich

Der Kauf eines Elektroautos scheitert bei vielen trotz staatlicher Förderung häufig am hohen Kaufpreis. Beim Fisker Pear soll das nicht so sein. Wer Interesse an dem E-Auto der Kompaktklasse hat, kann sich eines der Modelle ab sofort reservieren. Dabei fällt eine Gebühr von 250 US-Dollar an. Damit geht der Hersteller Fisker einen eher untypischen Weg.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


So nennt er bereits den Preis und eröffnet die Möglichkeit von Reservierungen, obwohl wir noch nicht einmal handfeste Bilder des Fahrzeugs zu Gesicht bekommen haben. Es kommt noch besser. Wie wir vor kurzem berichteten, steht Fisker gerade kurz davor seine Ocean-Serie an den Start zu bringen. Wirklich erstaunlich, dass man zu diesem Zeitpunkt bereits von kommenden Fahrzeugen spricht.

Ein Auto für die breite Masse?

Nicht nur der attraktive Preis, sondern auch die sonstigen eher rar gesäten Informationen machen den Fisker Pear durchaus interessant. Da wäre zum einen das kompakte Design mit Platz für bis zu fünf Personen. Obendrein möchte das Unternehmen seinem Fahrzeug ganz offensichtlich den Stempel „made in USA“ verpassen. So soll das E-Fahrzeug für die breite Masse in Ohio gebaut werden. Zu guter letzt spricht die angepeilte Stückzahl dafür, dass man einiges vorhat. So sollen im Jahr etwa 250.000 Modelle des Fisker Pear vom Band rollen.

Preis und Verfügbarkeit

Interesse hat der Hersteller sicherlich bei vielen potentiellen Kunden geweckt. Dementsprechend wird auf Fisker ganz bestimmt auch eine große Welle an Reservierungen einprasseln. Doch wir hoffen, dass sich das Unternehmen auch einmal dazu durchringt, ein paar mehr Informationen preiszugeben.

Bild: Fisker

Schließlich können wir bei den rudimentären Zeichnungen, die kursieren, lediglich erahnen wie das Resultat einmal über die Straßen rollen wird. Doch Fisker hat zugegebenermaßen auch noch etwas Zeit, um weitere Details zu veröffentlichen. Erst im Jahr 2024 soll das Elektroauto nämlich an den Start gehen. Kosten soll der Fisker Pear dann 29.900 US-Dollar.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,845 Beiträge 1,491 Likes

Dass ein Elektroauto mit viel Platz nicht viel kosten muss, möchte der US-Automobilhersteller Fisker mit seinem „Pear“ unter Beweis stellen. Der E-Flitzer mit Platz für Fünf Personen soll für unter 30.000 US-Dollar an den Start gehen. Reservierungen ab sofort möglich Der Kauf eines Elektroautos scheitert bei vielen trotz staatlicher Förderung häufig am hohen Kaufpreis. Beim … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"