News

Glorious Model D- Wireless und Model O- Wireless: Leichte Gaming-Mäuse jetzt kabellos

Die leichte Gaming-Maus Glorious Model D konnte in unserem Test überzeugen. Sie und ihr Bruder Glorious Model O erhalten nun weitere Wireless-Ableger, die bereits im November angekündigt wurden und nun endlich lieferbar sind. Die Namensgebung ist allerdings recht verwirrend: Dabei gilt es das „Minus“ zu beachten, denn zwischen dem Model D Wireless und dem Model D- Wireless gibt es Unterschiede, selbiges gilt für die O-Variante im Vergleich zur Model O Wireless (unser Test).

Die Features der Glorious Model D Wireless

Mit etwas Verzögerung sind die Gaming-Mäuse Glorious Model D- Wireless und Model O- Wireless endlich vorbestellbar, nachdem die Auslieferung ursprünglich für November 2021 angedacht war. Wenngleich nur mit matter Oberfläche, denn eine glänzende Variante ist weiterhin nicht in Sicht – diese bleibt offenbar lediglich den kabelgebundenen Pendants vorbehalten.

Beide Nager erscheinen in einer matt-schwarzen oder matt-weißen Farbgebung und unterscheiden sich optisch kaum vom Modell mit Kabel. Dafür verlieren beide Gaming-Mäuse an Gewicht. Die Model O- Wireless verliert im Vergleich zum Model O Wireless 5 Gramm, bei der D-Variante sind es 2 Gramm. Auch die Abmessungen der Mäuse fallen im Vergleich minimal geringer aus.

Gefunkt wird bei allen Wireless-Mäusen von Glorious im 2,4-GHz-Funknetz. Der Akku der leichten Gaming-Maus soll ganze 71 Stunden lang durchhalten (mit 1.000 Hz Polling-Rate und deaktivierter Beleuchtung) und lässt sich auch während des Spielens über das zwei Meter lange, geflochtene USB-C-Kabel aufladen.

Das Herzstück der Maus bildet der in Kooperation mit PixArt konzipierte hochpräzise Glorious BAMF-Sensor. Mit einer maximalen Auflösung von 19.000 DPI und der hohen Abtastrate von 400 IPS für Beschleunigungen von bis zu 50 G, ist der Sensor bestens gerüstet, um auch schnelle Mausbewegungen von Low-Sensitivity-Gamern zuverlässig zu verarbeiten.

Preise und Verfügbarkeit

Alle Wireless-Mäuse von Glorious (also Model D, Model D-, Model O und Model O-) sind ab sofort vorbestellbar, beispielsweise bei Caseking. Auch die UVP teilen alle Nager: Hier werden 94,90 Euro aufgerufen. Einen voraussichtlichen Liefertermin nennt der Online-Händler bislang nicht.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,645 Beiträge 1,735 Likes

Die leichte Gaming-Maus Glorious Model D konnte in unserem Test überzeugen. Sie und ihr Bruder Glorious Model O erhalten nun weitere Wireless-Ableger, die bereits im November angekündigt wurden und nun endlich lieferbar sind. Die Namensgebung ist allerdings recht verwirrend: Dabei gilt es das „Minus“ zu beachten, denn zwischen dem Model D Wireless und dem Model … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"