News

GMC Hummer SUV: Kleinerer E-SUV zeigt sich

Der legendäre Hummer kommt mit Elektromotor. Nach dem Elektro-Pickup des Herstellers zeigte man mit dem GMC Hummer SUV nun den markanten E-SUV, dank dem der exorbitant hohe Spritverbrauch seines Verbrennungs-Geschwisterchens von weit über 20 Litern auf 100 km bald der Vergangenheit angehören soll.

GMC Hummer SUV: E-SUV zeigt sich

Auf den E-Pick-up lässt GMC Hummer den E-SUV des zumindest in den USA legendären Geländewagens folgen. Der E-SUV soll noch bereits Anfang 2023 an den Start gehen. Er fällt mit einer Länge von 4,99 Metern rund einen halben Meter kompakter aus als sein großer Bruder mit der offenen Ladefläche. Der Radstand schrumpft zudem von 3,45 auf 3,22 m.

Mit 608 kW, respektive 830 PS hat der GMC Hummer E-SUV aber immer noch mächtig Dampf unter der Haube. Aus dem Stand sollen drei Elektromotoren das Fahrzeug in weniger als vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen, was für ein derart wuchtiges und schweres Fahrzeug schon eine Ansage ist.

„Der Hummer EV SUV von GMC bietet ein außergewöhnliches Gleichgewicht zwischen Leistung auf der Straße und Geländetauglichkeit, verbessert durch eine einzigartige Struktur, die unser charakteristisches Open-Air-Erlebnis ermöglicht,“ verrät Al Oppenheiser, Chefentwickler bei GMC.

Besonderes Augenmerk liegt auf der Allradlenkung, die in rauem Gelände die Leistung an einzelne Räder leiten kann. Das soll zudem für einen besonders engen Wendekreis von weniger als 11 Metern sorgen. Selbst Steigungen von 60 Prozent sollend en Elektro-Hummer vor keine ernstzunehmenden Probleme stellen.

GMC Hummer SUV
Bild: General Motors

Eine adaptive Luftfederung und 22-Zoll-Räder mit 35 Zoll großen Geländereifen mit besonders großem Profil sollen den Geländewagen auszeichnen.Unterbodenschutz und Unterbodenkameras mit integrierter Waschanlage gibt’s optional als Offroad-Paket noch dazu.

500 km Reichweite

Der Akku des GMC Hummer SUV entspricht weitestgehend dem des eigenen Pick-ups. Trotz eines Gewichtes von rund 4 Tonnen und der brachialen Motorleistung soll der E-SUV rund 500 Kilometer Reichweite ermöglichen.

Zudem soll der E-Hummer sich auch als Stromquelle nutzen lassen und beispielsweise bei einem Stromausfall die eigenen vier Wände zumindest übergangsweise mit Energie versorgen.

Spannend: Die Dachelemente sollen sich mit wenigen Handgriffen entfernen lassen, um den E-SUV so schnell zu einem Cabrio zu machen. Ansonsten gibt es eine elektrisch öffnende Heckklappe, auf der ein Ersatzrad angebracht ist.

„Die gleichzeitige Entwicklung des Pick Up und des SUV hat uns geholfen, jedem Fahrzeug seine eigenen einzigartigen Eigenschaften zu geben, um den Nutzen zu maximieren“, so Chefdesigner Phil Zak

In den USA soll der GMC Hummer SUV Anfang 2023 an den Start gehen. Ob es der E-SUV auch nach Europa schaffen wird, ist aktuell noch nicht klar.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,120 Beiträge 1,990 Likes

Der legendäre Hummer kommt mit Elektromotor. Nach dem Elektro-Pickup des Herstellers zeigte man mit dem GMC Hummer SUV nun den markanten E-SUV, dank dem der exorbitant hohe Spritverbrauch seines Verbrennungs-Geschwisterchens von weit über 20 Litern auf 100 km bald der Vergangenheit angehören soll. GMC Hummer SUV: E-SUV zeigt sich Auf den E-Pick-up lässt GMC Hummer … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"