News

HP stellt vermutlich leistungsstärksten All-in-One-Computer der Welt vor

HP hat mit dem Envy 34 All-in-One Desktop-Computer den wahrscheinlich stärksten All-in-One-Rechner der Welt vorgestellt. Hierbei wird der neueste Intel Core i9 CPU mit einer Nvidia GeForce RTX 3080-Grafikkarte kombiniert. Der ultrabreite 34 Zoll Monitor bietet zudem eine 5K-Auflösung.

HP ENVY 34 mit High-End-Specs

Mit seinen beeindruckenden technischen Spezifikationen soll der neue All-in-One-Computer selbst anspruchsvollsten Aufgaben gewachsen sein. So setzt der neue HP ENVY 34 auf ein 34 Zoll großes IPS-Panel im 21:9-Format, das auf eine 5K-Auflösung von 5.120 x 2.160 Pixeln kommt. Beeindruckend fällt zudem die maximale DCI-P3-Farbraumabdeckung von 98 Prozent aus.

Im Top-Modell verrichtet ein Intel Core i9 Prozessor der 11. Generation seine Arbeit, genauer Angaben zur Variante nennt HP allerdings leider nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die aktuelle Speerspitze der Desktop-CPUs, der Core i9-11900 mit acht Kernen und 16 Threads, zum Einsatz kommt.

Ihm steht eine Nvidia GeForce RTX 3080 als Grafikkarte zur Seite – laut HP handelt es sich damit um den ersten All-in-One-PC der Welt, der auf die RTX 3080 setzt. Zudem verfügt der ENVY 34 über vier zugängliche RAM-Slots und zwei M.2-Slots zur Installation von SSDs. Zudem ist der PC mit ganzen zwei Thunderbolt 4-Ports (USB-C) ausgestattet, zwei USB-A-, ein weiterer USB-C-Port, HDMI und ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss runden das Angebot an Anschlüssen ab.

Magnetische Webcam

Der HP ENVY 34 verfügt über eine innovative, magnetische Webcam, die nicht direkt in das Gehäuse integriert wurde. Sie lässt sich hinsichtlich ihrer Position frei am Computer positionieren, während der 16 Megapixel Sensor samt Unterstützung für Pixel Binning für eine besonders hohe Bildqualität sorgt.

Praktisch: Im Standfuß des All-in-One-Computers ist ein Qi-Ladepad verbaut, dank dem Smartphones und andere Geräte kabellos aufgeladen werden können, indem man sie einfach auf den Standfuß legt. Es bietet eine Ladegeschwindigkeit von 15 Watt.

HP ENVY 34 All-in-One-PC

Preise und Verfügbarkeit

In den USA startet der All-in-One-Rechner HP ENVY 34 im Oktober ab einer UVP von 1.999 US-Dollar. Windows 11 wird ab Werk direkt vorinstalliert. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit in Europa hat der Hersteller sich bislang nicht geäußert.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,251 Beiträge 1,471 Likes

HP hat mit dem Envy 34 All-in-One Desktop-Computer den wahrscheinlich stärksten All-in-One-Rechner der Welt vorgestellt. Hierbei wird der neueste Intel Core i9 CPU mit einer Nvidia GeForce RTX 3080-Grafikkarte kombiniert. Der ultrabreite 34 Zoll Monitor bietet zudem eine 5K-Auflösung. HP ENVY 34 mit High-End-Specs Mit seinen beeindruckenden technischen Spezifikationen soll der neue All-in-One-Computer selbst anspruchsvollsten … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"