News

Humanoide Roboter von Tesla: Laut Elon Musk das wichtigste Produkt

Die Elektroautos von Tesla spülen mehr Geld in die Kassen des Unternehmens als je zuvor. Laut Tesla-Chef Elon Musk sei dies aber nicht das wichtigste Tätigkeitsfeld seines Unternehmens. Schon jetzt stünden humanoide Roboter von Tesla im Fokus.

Humanoide Roboter von Tesla – Wichtiger als Autos

Im Rahmen der Vorstellung der jüngsten Geschäftszahlen verkündete Tesla-CEO Elon Musk, dass humanoide Roboter das wichtigste Produkt darstellen, an dem der US-Hersteller aktuell arbeite. Bis zur Serienreife würde es zwar noch Jahre dauern, für Musk sei der „Tesla Bot“ allerdings schon jetzt wichtiger als die Elektroautos des Konzerns.

Laut Musk verfüge der humanoide Roboter über deutlich mehr Potential als die Zukunft der Elektroautos oder den angekündigten Cybertruck. Zuerst solle der Roboter in den Fabriken von Tesla zum Einsatz kommen.

Zukünftig könne er aber auch dabei helfen, den weltweiten Mangel an Arbeitskräften aufzufangen und auszugleichen, wird Musk zitiert. In den USA fehlen wegen Omikron zurzeit neun Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, der Tesla Bot zoll zukünftig eine wichtige Grundlage in der Wirtschaft darstellen.

Der Tesla Bot

Der „Tesla Bot“ heißt mittlerweile „Optimus“ und wurde auf dem AI Day am 20. August 2021 im Rahmen einer Pressekonferenz anhand von Renderbildern vorgestellt, bevor sich ein Schauspieler in den Roboter-Anzug zwängte und zum Tanz lud.

Laut Musk soll der finale Roboter auf eine Größe von 1,76 Meter kommen und rund 56 kg Gewicht auf die Waage bringen. Er soll in der Lage sein, Lasten bis zu einem Gewicht von 20 kg zu tragen und aus dem Kreuz knapp 70 kg heben können. Dabei soll er vor allem bei der Ausübung gefährlicher, sich wiederholender und langweiliger Arbeiten zum Einsatz kommen und diese Bürde den menschlichen Arbeitern abnehmen.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

Prototyp soll 2022 fertiggestellt werden

Das Herzstück des humanoiden „zweibeinigen Allzweckroboters“ von Tesla bildet der FSD-Computer, der auch das „autonome Fahren“ von Tesla unterstützt. Der Roboter soll laut Musk seinen Teil zur Entwicklung künstlicher allgemeiner Intelligenz (AGI) beitragen können und hypothetischer Algorithmen realisieren, die mit der menschlichen Intelligenz vergleichbar wären.

Im Laufe des Jahres 2022 will Musk den ersten Prototypen von Tesla Optimus der Öffentlichkeit vorstellen. Ob das wirklich gelingt, darf allerdings bezweifelt werden. Immerhin fehlt von den im Jahr 2020 vollmundig angekündigten eine Million autonomen Taxis auf den Straßen noch immer jede Spur.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,519 Beiträge 1,476 Likes

Die Elektroautos von Tesla spülen mehr Geld in die Kassen des Unternehmens als je zuvor. Laut Tesla-Chef Elon Musk sei dies aber nicht das wichtigste Tätigkeitsfeld seines Unternehmens. Schon jetzt stünden humanoide Roboter von Tesla im Fokus. Humanoide Roboter von Tesla – Wichtiger als Autos Im Rahmen der Vorstellung der jüngsten Geschäftszahlen verkündete Tesla-CEO Elon … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"