News

iOS 16.0.2 ist da – Behebt Probleme mit iPhone-14-Serie

Eine Woche nach dem Start der iPhone-14-Serie bringt Apple ein neues Update für sein mobiles Betriebssystem iOS an den Start. iOS 16.0.2 steht ab sofort zum Download bereits und behebt vor allem Bugs und Probleme, die bei der neuen Smartphone-Generation auftraten.

iOS 16.0.2 veröffentlicht

Auch wenn wir im Rahmen unseres iPhone 14 Pro Tests keines der Probleme verifizieren konnten, klagten einige Käuferinnen und Käufer über verschiedene Bugs mit der neuen Smartphone-Generation.

Die wichtigste Verbesserung von iOS 16.0.2 betrifft dabei die Behebung des Kamera-Bugs. So konnte es unter Umständen vorkommen, dass die Kamera vor allem bei Dritthersteller-Apps ein ungewöhnliches (und unschönes) Wackeln beziehungsweise Ruckeln aufwies. Dieser Bug soll nun dank des neuen OS-Updates endlich der Vergangenheit angehören.

Weiterhin nimmt sich die neue Version des Betriebssystems den häufigen Abfragen zur Nutzung der Zwischenablage an. So konnte es beim iPhone 14 in sämtlichen Modellen vorkommen, dass Objekte oder Texte, die in die Zwischenablage kopiert wurden, beim Einfügen regelmäßig um Erlaubnis fragten.

iOS 16.0.2.
iOS 16.0.2 steht ab sofort zum Download bereit.

„Beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten zwischen Apps wird eventuell öfter um Erlaubnis gebeten als vorgesehen,“ schreibt Apple in den Release-Notizen von iOS 16.0.2. Auch diesem Problem nimmt sich das neue Update an.

Weitere Fehlerbehebungen in iOS

Bei der Einrichtung der neuen iPhone-14-Generation konnte es zudem vorkommen, dass der Bildschirm – bei der Übernahme der Daten aus der iCloud – kurzerhand schwarz blieb. Auch diesem Fehler nimmt sich das neue Update an und soll ihn ausmerzen.

Für Besitzerinnen und Besitzer älterer Modelle, allen voran des iPhone X, XE oder iPhone 11 konnte iOS 16 dazu führen, dass die Geräte nach der Wartung nicht mehr auf Touch-Eingaben reagierten. Dieses Problem wird mit dem neuen Update ebenfalls behoben.

iOS 16.0.2 herunterladen: So geht’s

Der Download von iOS 16.0.2 weist eine Größe von 352,7 Megabyte auf. Um das Software-Update durchzuführen, sind nur wenige Schritte notwendig:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem iPhone
  2. Navigiere darin zum Menüpunkt „Allgemein“
  3. Tippe auf den Punkt „Softwareupdate“
  4. Nun wird das iPhone die Aktualisierung auf iOS 16.0.2 anzeigen, klicke nun (ganz unten) auf „Laden und installieren“, um das Update durchzuführen.

Dein iPhone wird daraufhin selbstständig das Update des Betriebssystems herunterladen und einspielen. Dabei wird das Smartphone neu gestartet und gibt neuerdings sogar ein akustisches Signal wieder, wenn der Neustart erfolgt.

Das steckt im Betriebssystem: iOS 16 wartet mit vielen Neuerungen und Verbesserungen auf, die wir für dich auf unserer Übersichtsseite zusammengefasst haben. Dazu zählen beispielsweise Widgets auf dem Sperrbildschirm, neue Benachrichtigungen und Live-Updates, Fokus-Modi und vieles mehr.

Ab dem im Jahr 2017 veröffentlichten iPhone 8, sowie auf allen neueren Modellen, kannst du Apples aktuelles Betriebssystem herunterladen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,462 Beiträge 2,092 Likes

Eine Woche nach dem Start der iPhone-14-Serie bringt Apple ein neues Update für sein mobiles Betriebssystem iOS an den Start. iOS 16.0.2 steht ab sofort zum Download bereits und behebt vor allem Bugs und Probleme, die bei der neuen Smartphone-Generation auftraten. iOS 16.0.2 veröffentlicht Auch wenn wir im Rahmen unseres iPhone 14 Pro Tests keines … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"