News

iPhone 14 Pro Gerücht: Pillenförmiges Punch-Hole und unsichtbares Face ID-Modul?

Ein weiterer Leak zum iPhone 14 Pro macht aktuell die Runde der einmal mehr bestätigt, dass das kommende Apple-Smartphone ohne Notch daherkommen soll – zumindest beim Pro-Modell. Bereits Mitte Dezember gab es ein ähnliches Gerücht. Auch die neuen Hinweise stammen einmal mehr vom bekannte Leaker @dylandkt.

iPhone 14 Pro mit pillenförmigem Punch-Hole

Laut des neuen Leaks soll Apple beim iPhone 14 Pro tatsächlich auf die unter Fans gehasste Notch-Ausbuchung im Display verzichten. Stattdessen soll die Front-Kameras des Smartphones in einer Punch-Hole sitzen, die in Form einer Pille daherkommt (also deutlich länger als hoch ist).

Das deutet darauf hin, dass Apple den zusätzlichen Platz im Punch-Hole für weitere Sensoren oder eine zweite Selfie-Kamera nutzt. Beispielsweise könnte damit das Entsperren via Face ID ermöglicht werden, was aufgrund der Sensoren in einem runden Loch im Display nicht möglich wäre.

Unsichtbares Face ID-Modul?

Auch der Leaker Apple Tomorrow bestätigte via Twitter das Gerücht von einem pillenförmigen Punch-Hole. Er behauptet allerdings, dass die für die Gesichtserkennung per Face ID notwendigen Sensoren nicht im Punch-Hole platziert seien.

Stattdessen soll Apple die Hardware unsichtbar unter dem Display verbaut haben. Und das, ohne dass die Funktionalität der Sensoren dabei beeinträchtigt worden wäre. Natürlich sind derartige Gerüchte noch mit Vorsicht zu genießen, denn bis zur Vorstellung der neuen iPhone-Modelle dauert es noch eine Weile.

Das Apple iPhone 14 und das iPhone 14 Pro werden voraussichtlich im September offiziell vorgestellt. Vermutlich werden sie erneut mit 6,1 Zoll beziehungsweise 6,7 Zoll großen Displays angeboten. Zu den zwei Pro-Modellen mit 6,1 Zoll- und 6,7 Zoll-Display sollen sich dann auch zwei Non-Pro-Modelle mit denselben Bildschirmgrößen gesellen. Voraussichtlich als iPhone 14 und iPhone 14 Max bezeichnet.

Weiteren Gerüchten zufolge erwarten uns umfangreiche Verbesserungen der Kameras mit einer 48-Megapixel-Kamera, die durch Zusammenfassung von jeweils vier Pixeln ein 12-Megapixel-Bild ausgeben soll, ein Gehäuse aus Titan und vielleicht sogar der Wegfall des SIM-Karten-Slots.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,282 Beiträge 2,035 Likes

Ein weiterer Leak zum iPhone 14 Pro macht aktuell die Runde der einmal mehr bestätigt, dass das kommende Apple-Smartphone ohne Notch daherkommen soll – zumindest beim Pro-Modell. Bereits Mitte Dezember gab es ein ähnliches Gerücht. Auch die neuen Hinweise stammen einmal mehr vom bekannte Leaker @dylandkt. iPhone 14 Pro mit pillenförmigem Punch-Hole Laut des neuen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"