News

Kalifornien verbietet Neuwagen mit Verbrennungsmotor

Der US-Bundesstaat Kalifornien hat angekündigt, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab dem Jahr 2035 vollständig zu verbieten. Zu Einschränkungen soll es bereits vorher kommen.

Einschränkungen ab 2026

Aus Umweltschutzgründen hat der US-Bundesstaat Kalifornien entschieden, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren schrittweise einzuschränken. Das zuständige California Air Resources Board möchte damit vor allem die Luftqualität im Westküstenstaat deutlich verbessern. Erste Einschränkungen wird es ab dem Jahr 2026 geben. Dann müssen 35 Prozent der neu zugelassenen Autos in Kalifornien emissionsfrei sein. Vier Jahre später muss der Anteil der emissionsfreien Fahrzeuge an den Neuzulassungen auf 68 Prozent gestiegen sein. Ab 2035 sind Neuzulassungen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren schließlich vollständig verboten.

Bereits im Jahr 2020 hatte das California Air Resources Board angekündigt, ab 2035 keine neuen Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zulassen zu wollen. Nun wurden die konkreten Regeln, die in den letzten zwei Jahren ausgearbeitet worden waren, vorgestellt.

Weitere US-Staaten könnten folgen

Kalifornien ist für die Autoindustrie in den USA von zentraler Bedeutung. Als bevölkerungsreichster Bundesstaat stellt Kalifornien zugleich den größten Absatzmarkt für Autos in den USA dar. Bereits aus diesem Grund könnte die Autoindustrie sich in der weiteren Produktplanung maßgeblich von den in Kalifornien geltenden Regeln leiten lassen. Darüber hinaus war bereits in der Vergangenheit zu beobachten, dass andere Bundesstaaten sich diesbezüglich an der kalifornischen Gesetzgebung orientierten. Es ist daher anzunehmen, dass weitere Bundesstaaten ähnliche Regelungen in Kraft setzen könnten. Insgesamt deutet sich damit ein weitreichender Wandel in der Autoindustrie an, den der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom plakativ auf den Punkt brachte: Er sprach von einem bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Abschaffung des Auspuffs, der für künftige Generationen ebenso antiquiert anmuten werde wie für heutige Telefone mit Wählscheiben.

Auf die USA beschränkt sind derartige Regelungen, die den Verbrennungsmotor vom Markt drängen wollen, dabei keineswegs. So hat die EU bereits vor einiger Zeit ein äquivalentes Verbot erlassen: Auch hier dürfen ab 2035 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotor mehr zugelassen werden. Im Jahr 2021 einigten sich zudem auf der Weltklimakonferenz in Glasgow zahlreiche Staaten auf ein Ende von Verbrennungsmotoren bis 2040.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,052 Beiträge 1,966 Likes

Der US-Bundesstaat Kalifornien hat angekündigt, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab dem Jahr 2035 vollständig zu verbieten. Zu Einschränkungen soll es bereits vorher kommen. Einschränkungen ab 2026 Aus Umweltschutzgründen hat der US-Bundesstaat Kalifornien entschieden, den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren schrittweise einzuschränken. Das zuständige California Air Resources Board möchte damit vor allem die Luftqualität … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"