News

Kolink Unity Code X ARGB und Void Rift ARGB Midi-Tower vorgestellt

Mit dem Unity Code X und Void Rift hat Kolink zwei neue Midi-Tower mit adressierbarer RGB-Beleuchtung vorgestellt. Beide Showcase-Gehäuse überzeugen durch ein üppiges Platzangebot für Komponenten und Kühllösungen und rücken die verbaute Hardware ins rechte Licht.

Neue ARGB-Gehäuse von Kolink

Hinsichtlich der Kompatibilität sind die beiden neuen Klink-Gehäuse breit aufgestellt. Unterstützt werden Mini-ITX-, Micro-ATX- sowie ATX-Motherboards und Standard-ATX-Netzteile. Die Beleuchtungseffekte können zudem neben einer LED-Taste am I/O-Panel auch mit ARGB-kompatiblen Motherboards synchronisiert und gesteuert werden.

Kolinks eigener Umbra Void 120-Millimeter-Lüfter mit PWM-Regulierung und ARGB-Beleuchtung ist bei den beiden Gehäusen direkt im Lieferumfang enthalten und bietet die Basis der RGB-Optionen. Die verbaute Hardware lässt sich durch die Temperglas-Seitenteile der Unity Code X ARGB- & Void Rift ARGB-Gehäuse zur Schau stellen.

Der Unity Code X Midi-Tower setzt dabei auf ein innovatives Dual-Kammer-Design und bietet ausreichend Platz für ganze zehn Lüfter und drei 360-mm-Radiatoren. Beide Seitenteile sind aus Temperglas gefertigt und eröffnen so einen Blick auf das Innenleben. Eine Halterung für vertikale GPU-Unterstützung befindet sich bereits im Lieferumfang, das entsprechend benötigte Riser-Kabel muss allerdings separat dazugekauft werden.

Starkes Preis-Leistungsverhältnis

Der günstigere Kolink Void Rift ARGB überzeugt durch ein gelungenes Preis-Leistungsverhältnis. Das Hauptmerkmal ist der große Unendlichkeitsspiegel, der die gesamte Front ausschmückt und von LED-Strips beleuchtet wird. In Kombination mit einer Vielzahl einstellbarer ARGB-Effekte will man so eine einzigartige Ästhetik erzielen.

Das Void Rift ist ein besonders durchdachtes Gehäuse für Gamer und Hardware-Enthusiasten und bietet jede Menge Raum für leistungsstarke Hardware und Wasserkühlung. Auch hier besteht das Seitenteil aus Temperglas, mit dem sich die verbaute Hardware in Szene setzen lässt. Eine vertikale Montage von Dual-Slot-GPUs ist ebenfalls möglich. Zudem werden CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 165 mm unterstützt, Grafikkarten dürfen bei horizontalem Einbau hingegen nur eine maximale Länge von 355 mm vorweisen.

Preise und Verfügbarkeit

Sowohl der Kolink Unity Code X ARGB, als auch der Void Rift ARGB Midi-Tower sind ab sofort beim Onlineshop Caseking vorbestellbar. Das Unity Code X liegt bei einer UVP von 109,90 Euro und soll ab dem 03. September ausgeliefert werden. Der Void Rift ARGB-Tower liegt bei einer UVP von 74,90 Euro, hier wird die Auslieferung voraussichtlich ab 06. September 2021 erfolgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,232 Beiträge 1,874 Likes

Mit dem Unity Code X und Void Rift hat Kolink zwei neue Midi-Tower mit adressierbarer RGB-Beleuchtung vorgestellt. Beide Showcase-Gehäuse überzeugen durch ein üppiges Platzangebot für Komponenten und Kühllösungen und rücken die verbaute Hardware ins rechte Licht. Neue ARGB-Gehäuse von Kolink Hinsichtlich der Kompatibilität sind die beiden neuen Klink-Gehäuse breit aufgestellt. Unterstützt werden Mini-ITX-, Micro-ATX- sowie … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"