News

Lenovo Legion Slim-Serie: Neue Gaming-Notebooks und -Monitore vorgestellt

Nach der Legion LOQ-Reihe, hat Lenovo nun neue Produkte im Gaming-Segment vorgestellt. Die Lenovo Legion Slim-Serie der 8. Generation umfasst mehrere kompakte Gaming-Notebooks, sowie zwei brandneue Monitore.

Die Lenovo Legion Slim-Serie im Detail

Ganze drei neue Gaming-Notebooks erwarten dich in der Lenovo Legion Slim-Serie der 8. Generation, die durch eine hervorragende Leistung und eine starke Mobilität punkten wollen. Mit den neuen Lenovo Legion Slim 7i und 7 (16 Zoll), Lenovo Legion Slim 5i und 5 (16 Zoll) und dem brandneuen Lenovo Legion Slim 5 in 14 Zoll erwarten dich verschiedene Produkte.

Sie alle verfügen über die neue Lenovo Artificial Intelligence (LA) Chipfamilie, integrierte physische KI-Chips, die die Lenovo AI Engine+ antreiben, welche die Lenovo Legion ColdFront 5.0 Kühlung dynamisch anpasst um während des laufenden Betriebes so den optimalen Weg zwischen maximaler Leistung und minimaler Geräuschentwicklung bieten soll.

Das Lenovo Legion Slim 7i und 7 im Detail

Neu in der 8. Generation sind die Notebooks Lenovo Legion Slim 7i und 7, die für eine Spitzen-Leistung in Triple-A-Games sorgen sollen. Sie kommen in der Spitze mit einem Intel Core i9-13900H-Prozessor der 13. Generation im Lenovo Legion Slim 7i oder bis zu einem AMD Ryzen 9 7940HS-Prozessor im Lenovo Legion Slim 7 daher, setzten auf eine NVIDIA GeForce RTX 4070 und bis zu 32 GB DDR5-RAM mit 5.600 MHz.

Das 16-Zoll Lenovo PureSight Gaming-Display im 16:10-Format last in WQXGA mit 240 Hertz auf und wird bis zu 500 Nits hell. Alternativ gibt es zudem ein 3,2K-Display mit 165 Hertz und 430 Nits Helligkeit, das für Kreative den DCI-P3-Farbraum zu 100 Prozent abdeckt.

Dank des fortschrittlichen Lenovo Legion ColdFront 5.0 Kühlsystems mit Vierfach-Kupfer-Hybrid-Heatpipes, Phase-Change-Wärmeleitpaste und einem brandneuen Lufteinlass- und 90-Blatt-Lüftersystem bleiben die Laptops auch unter hoher Last kühl – mit dem Ergebnis von nur 48 dB im Leistungsmodus. Dank des integrierten Lenovo LA AI-Chips, der die thermische Leistung dynamisch optimiert, um die Framerate zu maximieren und die Geräuschentwicklung zu minimieren, können die Lenovo Legion Slim 7i und 7 bis zu 140 W TDP erreichen.

Der Akku bietet eine Kapazität von satten 99,99 Wattstunden und soll so eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden erreichen können. Geladen wird wahlweise per 230-W-Slim-Adapter, der die Notebooks in 80 Minute zu 100 Prozent auflädt, oder via USB-C mit bis zu 140 Watt. Dank der Filogic 380 Wi-Fi 7-Karte von MediaTek ist sogar bereits modernes Wi-Fi 7 bereits mit an Board.

Die Lenovo Legion TrueStrike Tastatur in voller Größe verfügt über einen vollständigen Ziffernblock, große Pfeiltasten und einen Tastenhub von 1,5 mm. Natürlich gibt es auch eine Lenovo Legion Spectrum-RGB-Beleuchtung pro Taste. Lenovo Legion Slim 7i und 7 sind jeweils nur 17,99 mm dick (an der dünnsten Stelle) und wiegen weniger als 2 Kilogramm.

Lenovo Legion Slim 5i und 5

Ebenfalls eine Bilddiagonale von 16 Zoll realisieren die Gaming-Notebooks Lenovo Legion Slim 5i und 5. Hinzu gesellt sich im Falle des Lenovo Legion Slim 5 aber auch ein besonders kompaktes 14-Zoll-Modell samt OLED-Display.

Das Lenovo Legion Slim 5i ist mit bis zu einem Intel Core i7-13700H-Prozessor der 13. Generation erhältlich, während das Lenovo Legion Slim 5 mit bis zu einem AMD Ryzen 9 7840HS-Prozessor angeboten wird. In beiden Modellen werkelt die RTX 4070 von NVIDIA.

Die Legion ColdFront 5.0-Kühlung bieten die 5er-Modelle ebenso, wie den LA1 AI-Chip, der die Lenovo AI Engine+ antreibt und die Wärmeentwicklung steuert, um die Wattleistung dynamisch zwischen CPU und GPU aufzuteilen. So wird im Falle des Lenovo Legion Slim 5i sogar eine TDP von 160 Watt ermöglicht.

Hinzu kommen bis zu 32 GB DRDR5-RAM, der sich auf bis zu 64 GB erweitern lässt. Auf Wunsch stehen aber auch GPUs mit etwas weniger Leistung zur Verfügung, wodurch das Gehäuse dünner ausfallen kann. Mit 2,3 Kilogramm Gewicht sind die 16-Zoll-Modelle von Lenovo Legion Slim 5i und 5 nämlich keine Leichtgewichte.

Als Display kommt ein 16-Zoll-WQXGA-Panel mit 500 Nits Helligkeit und bis zu 240 Hz Bildwiederholrate zum Einsatz. Der bis zu 80-Wh-Akku bietet bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit und unterstützt Super Rapid Charge. Dank des USB-C-Anschlusses, der 140 W-Ladung unterstützt, lässt sich das Slim-Ladegerät für noch mehr Mobilität einfach zu Hause lassen.

Lenovo Legion Y34wz-30 und Lenovo Legion R45w-30 Gaming-Monitore

Wer die Notebooks zu Hause betreiben will, oder einfach einen neuen Gaming-Monitor sucht, der wird im neuen Line-up von Lenovo ebenfalls fündig. Mit dem Lenovo Legion Y34wz-30 und Lenovo Legion R45w-30 erwarten dich gleich zwei neue Gaming-Monitore.

Sie bringen die Multitasking-Flexibilität von PIP/PBP, KVM sowie die Lenovo True Split-Technologie, mit der das Display mit nur einem Eingangskabel in zwei diskrete Monitore aufgeteilt werden kann, mit sich und verfügen sogar über einen 2,5G-RJ45-LAN-Port.

Bei dem Lenovo Legion Y34wz-30 handelt es sich um einen 34-Zoll-Ultrawide-WQHD-Curved-Mini-LED-Monitor, der DisplayHDR 1000 unterstützt. Mit 125% sRGB, 95% DCI-P3 10bit Farbtiefe und Delta E<2 Farbgenauigkeit eignet er sich zudem hervorragend für kreative Arbeiten.

Geboten wird (übertaktet) eine Bildwiederholrate von 180 Hertz und eine MPRT-Reaktionszeit von 1 ms. Andere Geräte wie Notebooks können per USB-C mit bis zu 140 Watt aufgeladen werden, Anschluss finden verschiedene Quellen beispielsweise per HDMI 2.1 oder DisplayPort 1.4.

Der zweite im Bunde, der Lenovo Legion R45w-30, ist sogar noch größer und kommt auf eine Bilddiagonale von 44,5 Zoll im 32:9-Bildformat. Mit einer übertakteten Bildwiederholrate von 170 Hz und einer MPRT-Reaktionszeit von 1 ms will er Gamer begeistern, während die Farbraumabdeckungen von 120 Prozent sRGB und 115 Prozent DCI-P3-Display auch kreativ Arbeitenden schmecken dürften. Er erreicht eine Spitzenhelligkeit von 500 Nits.

Das Lenovo Legion R45w-30 unterstützt USB-C Gen 2 mit 75 W Smart Power, HDMI 2.1, DisplayPort 1.4 und verfügt über einen USB-Hub und Audioausgänge.

Preise und Verfügbarkeiten

Den Anfang machen im Mai 2023 die Gaming-Notebooks Lenovo Legion Slim 7i (16”, 8) und 5i, die ab einer UVP von 1.999 Euro (7i) beziehungsweise 1.549 Euro (5i) erhältlich sein werden. Die AMD-Pendants Lenovo Legion Slim 7 und Slim 5 folgen im Juni 2023 ab 1.899 Euro beziehungsweise ab 1.499 Euro. Für das Lenovo Legion Slim 5 mit 14 Zoll gibt es aktuell leider noch keinen Preis und Release-Termin.

Auf die beiden Gaming-Monitore müssen wir leider noch etwas länger warten. Diese sollen beide im Oktober 2023 veröffentlicht werden. Der Lenovo Legion R45w-30 startet für 999 Euro, der Lenovo Legion Y34wz-30 für 1.399 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,342 Beiträge 2,621 Likes

Nach der Legion LOQ-Reihe, hat Lenovo nun neue Produkte im Gaming-Segment vorgestellt. Die Lenovo Legion Slim-Serie der 8. Generation umfasst mehrere kompakte Gaming-Notebooks, sowie zwei brandneue Monitore. Die Lenovo Legion Slim-Serie im Detail Ganze drei neue Gaming-Notebooks erwarten dich in der Lenovo Legion Slim-Serie der 8. Generation, die durch eine hervorragende Leistung und eine starke … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"