News

Meta Quest 2 und Pro: Bundeskartellamt erlaubt Verkauf in Deutschland

Die VR-Headsets Meta Quest 2 und Pro dürfen endlich auch in Deutschland verkauft werden. Das Bundeskartellamt hat den Fall neu geprüft und durch die Abspaltung aufgrund der neuen Meta-Accounts den Verkauf in Deutschland freigegeben.

Meta Quest 2 und Pro: Bundeskartellamt gibt grünes Licht

Durch die Einführung der Meta-Accounts im Juli 2022 kippt das Verkaufsverbot für die VR-Headsets Meta Quest 2 und Pro. Aufgrund eines Streits mit dem Kartellamt waren die VR-HMDs wegen der verpflichtenden Verbindung zu Facebook nicht offiziell in Deutschland erhältlich, nutzbar waren beide Headsets – bei Kauf im Ausland – allerdings trotzdem problemlos.

Nun hat sich das Bundeskartellamt den Fall aufgrund des Entfernens des Facebook-Kontozwangs erneut angeschaut und, unter Vorbehalt, grünes Licht für den Verkauf in Deutschland gegeben.

„Das Bundeskartellamt erhebt bis auf Weiteres keine Einwände gegen einen Verkauf der Brillen Quest 2 und Quest Pro der Meta Platforms, Inc. (Meta) auch in Deutschland,“ heißt es im entsprechenden Fallbericht, der in PDF-Form online abrufbar ist.

Da Meta durch die Einführung der neuen Meta-Accounts die Daten nicht mehr mit denen aus anderen Bereichen des Unternehmens (also beispielsweise Facebook) verknüpft, steht einem Verkaufsstart in Deutschland nichts mehr im Wege.

Parallelverfahren eingeleitet, aber Verkauf ist gesichert

Zumindest vorerst, denn das Verfahren ist laut Bundeskartellamt noch nicht abgeschlossen. So sei beispielsweise noch zu klären, ob eine dienstübergreifende Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder auch ohne eine solche für bestimmte Zwecke, beispielsweise im Hinblick auf die Sicherheit, zulässig ist.

Im Rahmen eines parallel laufenden Verfahrens will man sich diesen Sachverhalt genauer anschauen. Bis dahin steht dem Verkaufsstart der Meta Quest 2 und Meta Quest Pro in Deutschland aber erst einmal nichts mehr im Wege.

Das Unternehmen Meta hat bereits verlauten lassen, dass zumindest die Quest 2 VR-Brille noch in diesem Jahr in Deutschland angeboten werden soll. Auch das erst kürzlich erschienene Pro-Modell der Meta Quest ist für den hiesigen Markt geplant, dürfte allerdings noch bis 2023 auf sich warten lassen.  Konkrete Details zum Verkaufsstart liegen aktuell allerdings noch nicht vor.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,326 Beiträge 2,111 Likes

Die VR-Headsets Meta Quest 2 und Pro dürfen endlich auch in Deutschland verkauft werden. Das Bundeskartellamt hat den Fall neu geprüft und durch die Abspaltung aufgrund der neuen Meta-Accounts den Verkauf in Deutschland freigegeben. Meta Quest 2 und Pro: Bundeskartellamt gibt grünes Licht Durch die Einführung der Meta-Accounts im Juli 2022 kippt das Verkaufsverbot für … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"