News

Motorola Defy: Robustes Outdoor-Smartphone ab 329 Euro erhältlich

Motorola gibt im Smartphone-Herbst Vollgas. Neben den neuen Modellen der Edge 20-Reihe bringt der Hersteller mit dem Motorola Defy ein extrem robustes Outdoor-Smartphone mit ordentlichen Specs zum Kampfpreis an den Start.

Die Specs des Motorola Defy

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone für die härtesten Außeneinsätze ist, sollte sich das neue Motorola Defy einmal genauer anschauen. Das extrem robuste Outdoor-Smartphone setzt auf einen Stahlrahmen samt verstärkten Innenleben, was Stürze aus bis zu 1,8 Metern Höhe überleben soll.

Gemäß IP68-Standard ist das Defy gegen Sand, Staub, Schmutz, Wasser, Luftfeuchtigkeit und Salznebel geschützt, während es laut Herstellerangabe dank eines doppelt versiegelten Gehäuses bis zu 35 Minuten in einer Wassertiefe von 1,5 Metern standhält. Der Militärstandard MIL-SPEC 810H sorgt dafür, dass das Smartphone selbst extremste Temperaturen zwischen -30° C und + 75° C meistern kann.

Im Inneren des 232 Gramm schweren Smartphones verrichtet der Qualcomm Snapdragon 662 Achtkernprozessor (vier Kerne mit 2 GHz Takt, vier Kerne mit 1,8 GHz) samt 4 GB Arbeitsspeicher seinen Dienst. 64 GB Systemspeicher werden ebenfalls angeboten, der via microSD-Kartenslot erweitert werden kann. Das 6,5 Zoll große HD+-Display des Defy bietet eine Auflösung von 1.600  x 720 Pixeln und wird durch 0,7 mm dickes Gorilla Glass Victus geschützt.

Beim Kamera-Setup bietet das Motorola Defy eine 48-MP-Hauptkamera mit f/1.8, der eine 2-MP-Tiefenkamera und eine 2-MP-Makrokamera zur Seite stehen. An der Front verrichtet eine 8-Megapixel-Selfiekamera ihren Dienst.  Dual-Band-WiFi (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 5.0, NFC sowie ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss runden die Spezifikationen ab. 5G wird hingegen leider nicht geboten. Dafür fällt der verbaute 5.000 mAh Akku ziemlich üppig aus und dürfte in Kombination mit dem SoC eine lange Akkulaufzeit garantieren. Geladen wird das Motorola Defy über USB-C mit bis zu 20 Watt.

Bemerkenswert: Das Defy wird mit Android 10 ausgeliefert, ein Update auf Android 11 hat Lenovo allerdings bereits bestätigt. Außerdem wird das Outdoor-Smartphone zwei Jahre lang mit Sicherheitsupdates versorgt.

Preis und Verfügbarkeit

Das von Bullit gebaute Motorola Defy ist ab dem 25.08 auf Motorolarugged.com, Motorola.com sowie im Handel erhältlich. Die UVP des Herstellers liegt bei 329,00 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,207 Beiträge 954 Likes

Motorola gibt im Smartphone-Herbst Vollgas. Neben den neuen Modellen der Edge 20-Reihe bringt der Hersteller mit dem Motorola Defy ein extrem robustes Outdoor-Smartphone mit ordentlichen Specs zum Kampfpreis an den Start. Die Specs des Motorola Defy Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone für die härtesten Außeneinsätze ist, sollte sich das neue Motorola Defy … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"