News

Motorola Edge 2022 startet mit 144-Hz-Display und 5.000 mAh Akku

Mit dem Motorola Edge 2022 hat der Hersteller ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Zu den Highlights der Ausstattung zählen ein 6,6 Zoll großes OLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz und ein 5.000 mAh starker Akku.

Das Motorola Edge 2022 im Detail

Motorola scheint immer mehr Konkurrenten Samsung nachzueifern. Zumindest, was die schiere Masse an verschiedenen Smartphone-Modellen angeht. Neben dem Top-Modell Edge 30 Pro buhlen Geräte wie das G32, G62, G82, G52, Edge 30, G22 und wie sie nicht alle heißen um die Gunst der Kunden.

Ganz zu schweigen vom neuen X30 Pro samt 200-Megapixel-Kamera oder dem Foldable Razr 2022, die man erst vor Kurzem offiziell vorgestellt hat. Nun gesellt sich mit dem Motorola Edge 2022 ein neues Smartphone hinzu, das sich in der Mittelklasse ansiedelt und einiges zu bieten hat.

Hier setzt der Hersteller auf ein 6,6 Zoll großes OLED-Display im 20:9-Format, das in Full HD+ auflöst (2.400 x 1.080 Pixel), 10-Bit-Farbenund HDR10+ unterstützt und eine Bildwiederholrate von 144 Hz bietet. Mit 1.300 Nits Helligkeit in der Spitze erreicht es ebenfalls einen hervorragenden Wert.

Unter der Haube werkelt der effiziente MediaTek Dimensity 1050 Chip, dem 8 GB RAM und 256 GB Speicher zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt Android 12 samt Motorolas My UX zum Einsatz.

Motorola Edge 2022
Bild: Motorola

Der Akku weist eine Kapazität von 5.000 mAh auf und kann maximal mit 30 Watt geladen werden, kabellos sind hingegen 15 Watt möglich und sogar Reverse Wireless Charging wird (mit 5 Watt) ermöglicht. Damit soll das Edge 2022 eine Akkulaufzeit von bis zu 2 Tagen erreichen können.

Das 160,86 x 74,24 x 7,99 mm große und 170 Gramm schwere Smartphone ist zudem nach IP52 wasserfest und verfügt über einen USB-Type-C-Port. Geboten werden zudem zwei Stereo-Lautsprecher, drei Mikrofone, 5G, Bluetooth 5.2, NFC und Wi-Fi 6 (Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax).

Starkes Kamera-Setup

Auch die Kameras des Motorola Edge 2022 machen, zumindest auf dem Papier, einiges her. So setzt der Hersteller auf eine Hauptkamera mit einer Auflösung von 50 Megapixeln und einer offenen Blende von f/1.8, die zudem optisch stabilisiert ist (OIS).

Diese kombiniert man mit einer 13-MP-Ultra-Weitwinkelkamera mit einer Blende von f/1.5 und einem Sichtfeld von 120 Grad. Sie bietet zudem einen Makro-Modus, während ein Tiefensensor das rückseitige Lineup abrundet.

An der Front findest du eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera (f/2.45) in einem mittig platzierten Punch-Hole. Rückseitig lassen sich Videos in 4K-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen, an der Front hingegen nur in 1080p mit 30 FPS.

Motorola Edge 2022 Kameras
Bild: Motorola

Dafür bieten die Kameras einige spannende Funktionen. Dank Dual Capture lassen sich Videos mit Front- und rückseitiger Kamera gleichzeitig aufnehmen. Außerdem sind Super-Slow-Motion-Aufnahmen, sowie verschiedene Filter-Modi möglich.

Preis und Verfügbarkeit

Das Motorola Edge 2022 startet in Kürze zunächst in den USA und liegt bei einer UVP von 499 US-Dollar. Ob und wann es das Smartphone auch nach Europa schaffen wird, verriet der Hersteller bislang nicht.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,516 Beiträge 2,097 Likes

Mit dem Motorola Edge 2022 hat der Hersteller ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Zu den Highlights der Ausstattung zählen ein 6,6 Zoll großes OLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz und ein 5.000 mAh starker Akku. Das Motorola Edge 2022 im Detail Motorola scheint immer mehr Konkurrenten Samsung nachzueifern. Zumindest, was die schiere Masse an verschiedenen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"