News

NIO ES8: Neuer E-SUV mit sechs Plätzen vorgestellt

Auf dem NIO Day 2022 hat der chinesische Automobilhersteller unter anderem das neue E-SUV-Flaggschiff NIO ES8 vorgestellt. Er setzt auch eine brandneue Elektroplattform, wartet mit einem Allrad-Antrieb mit 480 kW bzw. 653 PS auf und bietet im Innenraum sechs Personen Platz.

NIO ES8 im Detail

Mit dem NIO ES8 hat der Autobauer aus China einen neuen, großen Elektro-SUV vorgestellt, der sechs bis sieben Personen Platz bietet. Er setzt auf einen großen Radstand von 3.010 mm und gibt sich entsprechend geräumig.

Optisch setzt das 5,1 Meter lange E-SUV-Flaggschiff auf ein neues, aufregendes Design mit runden Kanten und kommt mit vier echten Sitzen und einer flexiblen dritten Sitzreihe daher. Die „Lounge“-Sitze versprechen einen hohen Komfort, geboten werden zudem eine Fußablage und eine Massagefunktion. Eine Sitzheizung vorne und hinten wird ebenso geboten, wie ein beheizbares Lenkrad, eine Kühlfunktion der vorderen Sitze und eine 3-Zonen-Klimaautomatik.

In der Executive-Ausführung des NIO ES8 lässt sich die Rücklehne der zweiten Sitzreihe per Knopfdruck umklappen, um so Zugang zur dritten Sitzreihe zu gewähren. Bis zu 1.901 Liter mit umgeklappten Sitzen stehen an Kofferraumvolumen zur Verfügung. 871 Liter sind es mit zwei, 310 Liter mit drei Sitzreihen beim Sechs-Sitzer, 1.861 l, 871 l und 310 l beim 7-Sitzer.

Neue Elektroplattform

Der NIO ES8 setzt zudem auf eine neue Elektroplattform des Herstellers. Sie wartet mit einem Allradantrieb auf, der maximal auf 480 kW bzw. 653 PS kommt. Damit ist eine Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in nur 4,1 Sekunden möglich. Das Bremsen aus 100 km/h auf 0 km/h geht dank Brembo-Bremsanlage in nur 34,3 Metern vonstatten.

Insgesamt realisiert der E-SUV eine Reichweite von bis zu 580 Kilometern nach NEDC in Verbindung mit dem 100 kW Battery Pack.

Geboten wird zudem das Nomi Mate 2.0-System mit Cloud-Computing-Plattform, „full-round“ AMOLED-Display und der Möglichkeit für OTA-Updates. Hinzu kommen intelligente Mehrstrahlscheinwerfer (ADB), ein Aquila Sensorsystem, 7.1.4-Sound und vieles mehr.

Preise und Verfügbarkeiten

Der große Elektro-SUV NIO ES8 startet ab Juni 2023 vorerst exklusiv in China und startet dort ab umgerechnet rund 71.000 Euro in der kleinsten Akku-Variante. Später soll sogar ein 150-kWh-Akku angeboten werden, der die Reichweite auf über 900 km erweitert. Weitere Details findest du direkt beim Hersteller.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,103 Beiträge 2,614 Likes

Auf dem NIO Day 2022 hat der chinesische Automobilhersteller unter anderem das neue E-SUV-Flaggschiff NIO ES8 vorgestellt. Er setzt auch eine brandneue Elektroplattform, wartet mit einem Allrad-Antrieb mit 480 kW bzw. 653 PS auf und bietet im Innenraum sechs Personen Platz. NIO ES8 im Detail Mit dem NIO ES8 hat der Autobauer aus China einen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"