News

Nvidia Geforce Experience 3.0 mit Account-Zwang

Vor kurzer Zeit hat Nvidia die Beta Version von Geforce Experience 3.0 veröffentlicht. Mit der optionalen Software könnt ihr eure Treiber einfacher aktualisieren und für Spiele optimieren. Mit der neuen Version hat Nvidia der Software ein komplettes Redesign spendiert.

Die neue Version startet schneller und verbraucht weniger Ressourcen – das wurde auch Zeit. Es hat immer ewig gedauert, bis sich Geforce Experience geöffnet hat. Das neue Design erinnert dabei an Steam, viele Gamer werden sich also schnell zurechtfinden.

Mit Geforce Experience 3.0 wird allerdings auch ein Account-Zwang eingeführt. Ihr müsst euch also per Nvidia- oder Google-Account einloggen, um die Software zu nutzen. Der Game-Ready-Treiber ist natürlich auch weiterhin ohne Account nutzbar. Durch den Account-Zwang möchte Nvidia einige Features wie Gamestream und Geforce Now verbessern. Außerdem soll es regelmäßig Gewinnspiele und Early-Access Zugänge zu Spielen geben.

geforce-experience-3-0-beta-game-ready-drivers-alt

Was haltet ihr von der neuen Oberfläche und dem Account-Zwang?

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"