News

Parallels Desktop 18 für Mac ist da: Software bringt zahlreiche Verbesserungen

Die Software Parallels Desktop erlaubt es Nutzerinnen und Nutzern, auf ihrem Mac das Betriebssystem Microsoft Windows zu installieren. Wie man nun bekannt gibt, steht ab sofort das Update auf Parallels Desktop 18 für Mac bereit, das unter anderem eine verbesserte Benutzererfahrung mitbringt. Bereits Version 14 hatte uns seinerzeit im Test ausgesprochen gut gefallen.

Parallels Desktop 18 für Mac veröffentlicht

Parallels Desktop 18 für Mac ist da. Das neue Update soll unter anderem die Benutzerfreundlichkeit der neuesten Apple-Hardware noch weiter optimieren. Geboten werden soll ein zusätzliches Maß an Freiheit und Flexibilität, während Leistung und Spielerfahrung des Windows-Betriebssystems auf dem Mac zusätzlich verbessert wurden.

„Wir sind stolz auf unser Entwicklungsteam, das auch weiterhin an der Spitze der Innovation steht und unseren Nutzern ein deutlich leistungsfähigeres und nahtloses Parallels Desktop für Mac anbietet. Das Update auf Parallels Desktop 18 für Mac ist in das neueste macOS Ventura integriert, für die neueste Apple-Hardware optimiert und verfügt über wertvolle Funktionen für eine noch bessere Produktivität und Leistung“, so Prashant Ketkar, Chief Technology and Product Officer bei Corel.

Parallels Desktop 18
Bild: Parallels

Version 18 von Parallels Desktop unterstützt nun bereits macOS 13 Ventura – das noch in diesem Herbst starten soll – und auch Windows 11. Mehr als 200.000 Windows-Programme und Spiele sollen sich damit auf dem Mac problemlos nutzen lassen, verspricht der Hersteller.

Weiterhin sollen die Apps und Spiele von der Kompatibilität mit Apples ProMotion Display und der zusätzlichen Leistung des Apple M1 Ultra Chips profitieren, „der ein bis zu 96 Prozent schnelleres Windows 11 auf einem Mac Studio liefert,“ so der Hersteller.

Parallels Desktop 18 für Mac
Bild: Parallels

Windows 11 lässt sich mit nur einem Klick herunterladen, installieren und konfigurieren. Verbessert wurde zudem auch die Spielerfahrung von Windows-Games auf einem Mac. Indem man einfach einen Controller anschließt und zu Windows wechselt, sollen auch moderne Games von der schnellen Reaktionszeit unter Windows und der optimierten Videowiedergabe sowie höhere Bildfrequenz profitieren.

Das aktuelle Microsoft-Betriebssystem wird von Parallels Desktop 18 vollständig unterstützt und arbeitet nahtlos mit dem Stage Manager zusammen, der in macOS Ventura Einzug hält.

Wichtigste Features von Parallels Desktop 18 für Mac

Parallels Desktop 18 für Mac wird als Standard- und als Pro-Edition angeboten und wird sowohl als kostenpflichtiges Update für Besitzerinnen und Besitzer der Vorgängerversionen, sowie als Vollversion zum Kauf angeboten.

Parallels Desktop 18 für Mac
Bild: Parallels

Die wichtigsten Features der Standard-Edition:

  • Optimiert für die kommende Version von macOS Ventura, um neue Features und Funktionen zu unterstützen und eine außergewöhnliche Leistung zu liefern.
  • Bietet vollständige Unterstützung für Apples ProMotion-Display mit automatischer Änderung der Bildwiederholfrequenz. Außerdem entfesselt sie die Apple M1 Ultra-Leistung und ermöglicht es Benutzern, ihnen mehr Ressourcen zuzuweisen und Windows 11 bis zu 96 Prozent schneller zu nutzen.
  • Verfügt über eine nahtlose Windows-Gaming-Erfahrung mit automatischer Freigabe von Xbox- oder DualShock Bluetooth-Gamecontrollern mit Windows und Linux.
  • Besitzt eine verbesserte Kompatibilität von Intel (x86)-Anwendungen bei der Ausführung von Windows 11 auf ARM, insbesondere beim Speichern und Lesen von Dateien auf der Mac-Festplatte.
  • Liefert ein verbessertes USB 3.0-Erlebnis zur Unterstützung von Live-Daten- Streaming-Geräten, einschließlich Elgato HD60, Startech USB 3.0 Video Capture und weiteren.

Die Features der Parallels Desktop 18 für Mac Pro Edition:

Geboten werden alle Funktionen der Standard-Edition, darüber hinaus bekommst du die folgenden einzigartigen Features:

  • Leistungsfähiger Netzwerk-Conditioner auf Apple M1 Macs ermöglicht es den Anwendern, verschiedene Netzwerkbedingungen für die virtuelle Maschine (wie Bandbreite, Paketverlust, Verzögerung) ähnlich wie bei virtuellen Maschinen unter Windows und Linux einzustellen.
  • Die Isolation des Netzwerks der virtuellen Maschine vom Mac auf Apple M1 Mac-Computern sorgt für erhöhte Sicherheit. Zusätzlichen können Nutzer ein Minikube-Cluster mit Parallels Desktop als Virtualisierungsanbieter beginnen.
  • Einen Netzwerkstart mit virtuellen Linux ARM-Maschinen auszuführen, ist jetzt auch auf Mac- Computern mit Apple M1-Chips verfügbar.
  • Nutzer können Leistungsanalysen einer Anwendung in einer separaten VM mit dem erweiterten Parallels Plug-in für Visual Studio auswerten.

Die Features der Parallels Desktop 18 für Mac Business Edition:

Die Business Edition baut auf den Funktionen der Pro Edition auf, fügt allerdings die folgenden Funktionen zusätzlich hinzu:

  • Bequeme SSO/SAML-Authentifizierung für Mitarbeiter zur Anmeldung und Aktivierung von Parallels Desktop mit einem Unternehmens-Account
  • Einrichtung, Bereitstellung oder Übertragung einer virtuellen Windows 11-Maschine auf den Mac-Computern der Mitarbeiter durch die Administratoren
  • Parallels Kundenfeedback-Programm mit zentraler Verwaltung im Parallels My Account

Preise und Verfügbarkeiten

Parallels Desktop 18 für Mac steht ab dem 09. August 2022 zum Download bereit. Testversionen sind unter parallels.com/desktop oder bei autorisierten Händlern weltweit erhältlich. Ansonsten schlägt das Upgrade von jeglichen vorangegangenen Versionen der Software einmalig mit 69,99 Euro, beziehungsweise auf die Parallels Desktop 18 für Mac Pro Edition mit 69,99 Euro pro Jahr zu Buche.

Parallels Desktop 18 für Mac kostet 99,99 Euro pro Jahr oder einmalig 129,99 Euro für eine Dauerlizenz. Die Pro Edition liegt bei 119,99 Euro jährlich, während für die Business Edition 149,99 Euro pro Jahr fällig werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,658 Beiträge 1,875 Likes

Die Software Parallels Desktop erlaubt es Nutzerinnen und Nutzern, auf ihrem Mac das Betriebssystem Microsoft Windows zu installieren. Wie man nun bekannt gibt, steht ab sofort das Update auf Parallels Desktop 18 für Mac bereit, das unter anderem eine verbesserte Benutzererfahrung mitbringt. Bereits Version 14 hatte uns seinerzeit im Test ausgesprochen gut gefallen. Parallels Desktop … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"