News

PlayStation Store: Gekaufte Filme verschwinden einfach aus Bibliothek

Hast du über den PlayStation Store der Sony-Konsolen nicht nur digitale Spiele erstanden, sondern auch Filme gekauft? Dann droht dir möglicherweise ein böses Erwachen. Über 300 gekaufte Filme von Studio Canal verschwinden ab dem 31. August 2022 einfach aus deiner Bibliothek.

PlayStation Store entfernt Film-Bibliothek

Seit dem 31. August 2021 hat Sony im PlayStation Store die Möglichkeit entfernt, Filme und TV-Serien digital auszuleihen und zu kaufen. Das wäre an sich halb so wild, würde man nicht jetzt – exakt ein Jahr später – auch die bereits gekauften Filme komplett aus deiner Bibliothek entfernen, wodurch du sie nicht mehr anschauen kannst.

Es ist der Alptraum eines jeden Käufers digitaler Inhalte, der einmal mehr beweist, dass du Filme und TV-Serien hier eben nicht, wie auf einer formschönen DVD oder Blu-Ray-Disc, dauerhaft und für immer käuflich erwirbst.

Wie Sony nun auf einer Support-Website und offenbar auch direkt als Nachricht an betroffene Käuferinnen und Käufer mitteilt, werden rund 300 Filme und Serien von Studio Canal ab dem 31. August 2022 dauerhaft aus der Bibliothek entfernt.

In der knappen Mitteilung heißt es lediglich: „Ab dem 31. August 2022 wirst du aufgrund unserer sich entwickelnden Lizenzvereinbarungen mit Inhaltsanbietern nicht mehr in der Lage sein, deine zuvor gekauften Inhalte von Studio Canal anzusehen, und sie werden aus deiner Video-Bibliothek entfernt.“

Über 300 Filme und Serien fliegen aus der Bibliothek

Wer sich, digital im PlayStation Store, Titel wie Film-Klassiker „Apocalypse Now“ von Francis Ford Coppola, das Oskar-prämierte Drama „Der Pianist“ von Roman Polański, die „Saw“– und „Die Tribute von Panem“-Reihen oder die ersten beiden Staffeln der beliebten TV-Serie „American Gods“ gekauft hat, kann ab September 2022 nicht mehr darauf zugreifen und sie abspielen. Eine vollständige Liste aller betroffener Inhalte findest du bei Sony.

Es ist schlicht so, als hättest du die Machwerke niemals käuflich erstanden. Ob es seitens Sony eine Erstattung des Kaufpreises oder sonstige Entschädigungen geben wird, verrät das Unternehmen nicht und stellt dich einfach vor vollendete Tatsachen.

Auch wenn diesbezüglich keine weiteren Informationen vorliegen scheint unwahrscheinlich, dass die betroffenen Produktionen von Studio Canal im PlayStation Store die einzigen Machwerke sein werden, die aus der Bibliothek vollständig gelöscht werden.

Das aktuelle Beispiel zeigt jedenfalls einmal mehr, dass dir Anbieter, versteckt hinter „auslaufenden Lizenzverträgen“, gekaufte digitale Inhalte also einfach so wegnehmen können und sie dir also nie wirklich gehört haben.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,001 Beiträge 1,872 Likes

Hast du über den PlayStation Store der Sony-Konsolen nicht nur digitale Spiele erstanden, sondern auch Filme gekauft? Dann droht dir möglicherweise ein böses Erwachen. Über 300 gekaufte Filme von Studio Canal verschwinden ab dem 31. August 2022 einfach aus deiner Bibliothek. PlayStation Store entfernt Film-Bibliothek Seit dem 31. August 2021 hat Sony im PlayStation Store … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"