News

QNAP TS-233 NAS vorgestellt: Intelligente Speicherlösung für hybrides Arbeiten

QNAP Systems hat mit dem QNAP TS-233 NAS ein neues 2-Bay-NAS vorgestellt, das sich als intelligente Speicherlösung für hybrides Arbeiten in Heim- und Büroumgebung am Markt platziert. Dank schlankem Design soll das TS-233 auch auf dem heimischen Schreibtisch eine gute Figur abgeben und als zentralisierte Speicher-, Sicherungs-, Dateifreigabe- und Multimedialösung fungieren.

QNAP TS-233 NAS im Detail

Das QNAP TS-233 NAS will mit einem schlanken Design und leisen Lüfter auch im Heimanwender-Bereich als zentrale Speicher- und Multimedialösung mit vielfältigen NAS-Anwendungen überzeugen. Dabei richtet sich das TS-233 vor allem an Privatanwenderinnen und -anwender, die ihre ganz persönliche Cloud erstellen und im Multimedia-Center Zuhause nutzen wollen.

Angetrieben wird der Speicher von einem ARM Cortex A55 Quad-Core Prozessor (2 GHz Taktrate) mit integriertem 2 GB Arbeitsspeicher. Er kann mit 3,5-Zoll SATA SSDs bis 6 GB/s verwendet werden und unterstützt die AES-NI Verschlüsselungsbeschleunigung, um somit eine sichere und schnelle Datensicherung und Wiederherstellung zu ermöglichen.

Im Inneren befindet sich darüber hinaus ein NPU (Neural Network Processing Unit) Prozessor, der zudem für eine Leistungssteigerung des QNAP AI Core sorgt. Diese KI-gestützte Engine für die Bilderkennung sorgt für eine schnelle Gesichts- und Objekterkennung.

Optisch setzt der TS-233 auf ein schlankes und minimalistisches Design samt einer vorwiegend weißen Farbgebung, die optisch an einen Desktop-PC erinnert und mit Abmessungen von 188,64 x 90,18 x 156,26 mm (Höhe x Breite x Tiefe) recht kompakt ausfällt. Netto bringt das NAS 1,1 kg auf die Waage, brutto sind es im bestückten Zustand 1,95 kg.

Das NAS ist Hot-Swap-fähig und bietet im Laufwerksschacht Platz für zwei 3,5-Zoll SATA 6Gb/s, 3Gb/s SSDs. Kompatibel sind hingegen nicht nur 3,5-Zoll und 2,5-Zoll SATA Festplattenlaufwerke, sondern auch 2,5 Zoll große SSDs. Zwei USB-A-Ports und ein USB 3.2 Gen 1-Port stehen zur Verfügung, ebenso wie ein Gigabit Ethernet Port (RJ45).

QTS 5.0 Betriebssystem

Als Betriebssystem für den QNAP TS-233 NAS kommt QTS 5.0 zum Einsatz. Es bietet umfangreiche NAS Heim-/Geschäftsanwendungen wie File Station für eine Optimierung des NAS Dateizugriff, sowie die Freigabe und Verwaltung über einen Webbrowser. Hybrid Backup Sync ermöglicht zudem die einfache Sicherung von NAS Dateien in der Cloud oder auf einem anderen NAS.

Außerdem unterstützt das TS-233 Multimedia-Anwendungen wie QuMagie, Video Station und Music Station, mit denen sich sämtliche Fotos, Videos und Musikdateien zentral speichern und abrufen lassen. Dank der ARM NEON Technologie wird zudem die Videoverarbeitung beschleunigt, um so ein besseres Unterhaltungserlebnis zu bieten.

Preise und Verfügbarkeit

Das QNAP TS-233 NAS ist ab sofort zu einer UVP von 185,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer im Handel erhältlich. Weitere Details findet ihr auf der Produktwebsite des Herstellers.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,454 Beiträge 1,598 Likes

QNAP Systems hat mit dem QNAP TS-233 NAS ein neues 2-Bay-NAS vorgestellt, das sich als intelligente Speicherlösung für hybrides Arbeiten in Heim- und Büroumgebung am Markt platziert. Dank schlankem Design soll das TS-233 auch auf dem heimischen Schreibtisch eine gute Figur abgeben und als zentralisierte Speicher-, Sicherungs-, Dateifreigabe- und Multimedialösung fungieren. QNAP TS-233 NAS im … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"