News

Razer Stream Controller: Schicker Streaming-Controller mit starken Features

Mit dem Razer Stream Controller erweitert der Hersteller sein Streaming-Lineup um ein Deck, das in dieselbe Kerbe wie das Elgato Stream Deck (unser Test) schlägt. Die All-in-One-Lösung von Razer ermöglicht jedoch unendlich viele Shortcuts, bietet einfaches Multitasking und eine intuitive Bedienung.

Razer Stream Controller: Das Deck für mehr Kontrolle

Das Razer Stream Controller will Streamern und Content Creatores die volle Kontrolle bieten. Die Benutzeroberfläche wurde für höchste Übersichtlichkeit entwickelt, bei der Multitasking und Individualisierung im Fokus stehen. Die 12 haptischen Switchblade-Tasten können mit einer unendlichen Anzahl von Aktionen und Makros definiert werden.

Die Icons auf dem Touchscreen sind anpassbar und ermöglichen so eine schnellere visuelle Navigation. Hinzu kommen sechs taktile analoge Drehregler, die On-the-Fly deine Audioeinstellungen anpassen können. So kannst du beispielsweise Audio, Medien und andere Kanäle schnell und einfach feinjustieren.

Entstanden ist der Stream Controller gemeinsam mit Loopdeck auf Basis des Loupedeck Live (unser Test), dessen Design das Razer-Modell weitestgehend aufgreift. Inklusive des dynamischen LCD-Touchscreens und acht programmierbarer Tasten, die zudem in dedizierten Layouts verschiedene Arbeitsbereiche abdecken.

Somit stehen dir für das Streaming andere Aktionen zur Verfügung, als beispielsweise für die Foto- und Videobearbeitung oder das Design.

Weitreichende Kompatibilität

Die neue Software des Razer Stream Controllers ermöglicht es Gamern, Content Creatorn und Live-Streamern, alle benötigten Tools auf einer einzigen Plattform zu vereinen. Bedient wird er mit einem benutzerfreundlichen Interface, mit dem du beispielsweise Aktionen per Drag-and-Drop anpassen kannst.

Über den Marktplatz lassen sich neue Aktionen finden. Dieser soll ständig durch neue Plugins, Profile oder Icon-Packs erweitert werden. Natürlich kannst du aber auch deine ganz eigenen Aktionen erstellen und per Knopfdruck mithilfe von Makros ganze Reihen an Aktionen ausführen lassen.

Razer Stream Controller
Bild: Razer

Als All-in-One-Lösung will der Razer Stream Controller alle Bereiche von Streaming, Bearbeitung, Design und Steuerung abdecken und so deinen Stream dank intuitiver Bedienung optimieren.

Features des Razer Stream Controller

  • Interface: 12 haptische Switchblade-Tasten, 2 seitliche LCD-Anzeigen, 6 taktile analoge Regler, 8 programmierbare Tasten
  • Systemanforderungen: macOS X 10.14 (und höher), Windows 10, Loupedeck-Software
  • Maße: 151 x 101,5 x 30,2 mm
  • Gewicht: 210g (Stream Controller), 216 g (inklusive abnehmbarem Ständer)
  • Verbindung: 2 m USB-A- zu USB-C-Kabel
  • Im Lieferumfang enthalten: Razer Stream Controller, 2 m USB-A zu USB-C-Kabel, Abnehmbarer Ständer

Preis und Verfügbarkeit

Der Razer Stream Controller soll ab Herbst 2022 im Handel erhältlich sein. Die UVP des Herstellers liegt bei 269,99 Euro. Weitere Details findest du zudem auf der Razer-Produktwebsite.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,254 Beiträge 1,874 Likes

Mit dem Razer Stream Controller erweitert der Hersteller sein Streaming-Lineup um ein Deck, das in dieselbe Kerbe wie das Elgato Stream Deck (unser Test) schlägt. Die All-in-One-Lösung von Razer ermöglicht jedoch unendlich viele Shortcuts, bietet einfaches Multitasking und eine intuitive Bedienung. Razer Stream Controller: Das Deck für mehr Kontrolle Das Razer Stream Controller will Streamern … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"