News

Roidmi EVA: Neuer Saugroboter startet auf Indiegogo

Der vor rund einem Monat erstmals enthüllte Saugroboter Roidmi EVA ist mit seiner Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo gestartet. So ist der Roboter nicht nur in der Lage zu saugen, sondern verfügt auch über eine Wischfunktion. Der Auffangbehälter wird praktischerweise zudem selbstständig gereinigt.

Roidmi EVA: Indiegogo-Kampagne ist gestartet

Neben dem EVE bietet der Hersteller mit dem Roidmi EVA nun ein neues Modell an. Der 2-in-1-Saug- und Wischroboter punktet mit innovativen Funktionen und lässt kaum Wünsche an einen smarten Haushaltshelfer offen.

Ausgestattet ist der Saugroboter mit zwei rotierenden Mopp-Pads, die in der beiliegenden Basisstation automatisch gereinigt und getrocknet werden. Gleichzeitig wird in der Station auch der vier Liter fassende Wassertank bei Verwendung der Wischfunktion befüllt, sowie der Schmutzbehälter beim Saugen entleert.

Im extra großen Schmutzbehälter in der Station ist genügend Platz für den Staub und Dreck von 60 Tagen. Zudem ist der Tank mit antibakteriellen Beuteln ausgestattet, die 99,9 Prozent sämtlicher Bakterien festhalten. Dank Dual-Tank-System werden schmutziges und sauberes Wasser separat aufbewahrt.

Dank einer Saugleistung von 3200 Pa wird der Roidmi EVA sogar mit intensiven Verschmutzungen problemlos fertig und nimmt Schmutz, Staub und Tierhaare problemlos auf.

360-Grad-Navigation und Smart-Home-Unterstützung

Zur Navigation setzt der Roidmi EVA auf ein omnidirektionales LDS-Navigationssystem mit einem Bereich von 360 Grad. Damit werden Hindernisse, Haustiere und Menschen zuverlässig erkannt. Gleichzeitig ist auch eine Navigation in vollständiger Dunkelheit möglich.

Zudem ist der EVA mit den Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel. So lässt sich ein Reinigungsvorgang bequem per Sprachbefehl starten oder pausieren. Eine farbliche LED-Anzeige an der Basisstation informiert beispielsweise darüber, dass die Behälter oder Tanks voll sind, die Batterie zur Neige geht oder sich der Roidmi EVA gerade im Wischmodus befindet und der Boden daher feucht sein könnte.

Roidmi EVA Basisstation

In der Begleit-App lässt sich unter anderem eine Karte der Wohnung, sowie der einzelnen Zimmer anlegen und wahlweise automatisch oder manuell anpassen, um so beispielsweise Bereiche festzulegen, die nicht oder besonders intensiv gereinigt werden sollen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Saug- und Wischroboter Roidmi EVA ist ab sofort auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo bestellbar. Los geht es ab einem Preis von 749 US-Dollar (umgerechnet rund 664 Euro) als Early-Bird-Rabatt. Die UVP des Herstellers liegt bei 799 US-Dollar (708 Euro). Die Auslieferung soll dann ab März 2022 erfolgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,251 Beiträge 1,471 Likes

Der vor rund einem Monat erstmals enthüllte Saugroboter Roidmi EVA ist mit seiner Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo gestartet. So ist der Roboter nicht nur in der Lage zu saugen, sondern verfügt auch über eine Wischfunktion. Der Auffangbehälter wird praktischerweise zudem selbstständig gereinigt. Roidmi EVA: Indiegogo-Kampagne ist gestartet Neben dem EVE bietet der Hersteller mit … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"