News

Rost beim Tesla-Truck: Hat der Cybertruck ein Qualitätsproblem?

Einige Jahre zogen ins Land, bis für waschechte Tesla-Fans mit prall gefülltem Geldbeutel das Warten endlich ein Ende hatte. So kam Teslas Cybertruck Ende 2023 in den Handel und die Freude war groß. Doch bereits nach einigen Wochen häufen sich erste Beschwerden seitens der Kunden. So soll der vollelektrische Pickup zum Teil ein Rostproblem haben. Angesichts des beworbenen rostfreien Stahls sorgt das bei den betroffenen Käufern natürlich für Ärger.

Käufer von Cybertruck berichten von Roststellen

Der Cybertruck aus dem Hause Tesla kommt wie ein Gefährt daher, das maßgeschneidert in jeden Science-Fiction-Film passen würde. Entsprechend modern ist auch die Technik, die Tesla in seinem bulligen E-Truck verbaut hat. Doch nicht nur Motor, Akku und Betriebssystem sollen futuristisch sein. Auch bei der Materialwahl will das erfolgreiche Unternehmen keine Kompromisse gemacht haben. Um den Pickup auch für anspruchsvolle Aufgaben bei Wind und Wetter zu wappnen, versprach Tesla nämlich die Verwendung hochwertigen Edelstahls. Doch hat der Hersteller dabei den Mund ein wenig zu voll genommen?

cybertruck
Auf der Webseite ist die Rede von „Stainless Steel“.

Diese Vermutung lassen nun Berichte einiger verärgerter Kunden zu. Im Forum Cybertruck Owners Club berichten sie beispielsweise von Rostflecken an Motorhaube, Außenverkleidung und Türen. Natürlich erhoffen sich die Käufer nun ein Entgegenkommen von Seiten des Autobauers. Allerdings dürften sie darauf wohl lange warten. Schließlich stellt ein Blick ins „Kleingedruckte“ klar, dass Tesla zwar von rostfreiem Stahl spricht, aber auch eine entsprechende Pflege anmahnt.

Zwar mag das Metall einen großen Schutz vor Korrosionen bieten, eine Garantie darauf, dass sich gar kein Rost bildet, gibt es allerdings nicht. Nicht ohne Grund gibt Tesla den Hinweis, dass man den Cybertruck regelmäßig von Schmutz befreien sollte und auch vor einer Autowäsche nicht Halt machen sollte, wenn es der Verschmutzungsgrad erfordert. Andernfalls erhält die Edelstahlkarosserie nicht ohne weiteres ihre Optik. Und gerade das glänzende Metall-Design ist es, das viele an dem wuchtigen E-Auto lieben.

Produktbeschreibung sorgt für Verwirrung

Bei den Begriffen „Edelstahl“ oder auch „rostfreier Stahl“ würde auch ich von einem umfassenden Rostschutz ausgehen. Und dieser ist sicherlich auch gegeben. Schließlich kommt es bei klassischem Stahl deutlich schneller zum Rost als bei dem veredelten Metall. Dennoch lassen sich Korrosionen eben nicht komplett ausschließen. Tesla wird man hier also wohl keinen Vorwurf machen können. Dennoch ist es ein wenig verwirrend, dass das Fahrzeug wenige Monate nach Auslieferung bereits Rost ansetzt. Da stellt sich die Frage, wie es erst nach einem oder zwei Jahren aussehen wird. Womöglich muss Tesla die Edelstahl-Karosserie noch einmal überdenken und seinen Cybertruck vielleicht noch in einer weiteren Version anbieten, die mehr Schutz zu bieten hat.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,633 Beiträge 3,157 Likes

Einige Jahre zogen ins Land, bis für waschechte Tesla-Fans mit prall gefülltem Geldbeutel das Warten endlich ein Ende hatte. So kam Teslas Cybertruck Ende 2023 in den Handel und die Freude war groß. Doch bereits nach einigen Wochen häufen sich erste Beschwerden seitens der Kunden. So soll der vollelektrische Pickup zum Teil ein Rostproblem haben. Angesichts des beworbenen rostfreien Stahls sorgt das bei den betroffenen Käufern natürlich für Ärger. Käufer von Cybertruck berichten von Roststellen Der Cybertruck aus dem Hause Tesla kommt wie ein Gefährt daher, das maßgeschneidert in jeden Science-Fiction-Film passen würde. Entsprechend modern ist auch die Technik, die … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"