News

Samsung stellt Galaxy Watch5 und Galaxy Watch5 Pro vor

Neben dem heiß erwarteten Flip4 und Fold4 hat Samsung heute auf ihrem Galaxy Unpacked Event auch einen Nachfolger in der Galaxy Watch Serie vorgestellt. Die Samsung Galaxy Watch5 ist der offizielle Nachfolger der Galaxy Watch4 – ein Pro-Modell der Galaxy Watch in Form der Samsung Galaxy Watch5 Pro ist dabei eine Neuheit. Die etwas teurere Variante war bei der Galaxy Watch 4 als „Classic“ bekannt.

Fitness

Ein viel beworbenes neues Feature der Galaxy Watch5 ist die Schlafanalyse. Mit Hilfe des sogenannten Samsung BioActive Sensors ist es möglich, dass die Galaxy Watch5 die Schlafqualität beurteilt. Zum Einsatz kommen dabei unter anderem Schnarcherkennung, bioelektrische Impedanzanalyse, Herzfrequenzmessung, ein Infrarot-Temperatursensor, sowie Blutdruckmessung.

Die neue Samsung Galaxy Watch5
Die neue Samsung Galaxy Watch5

Neben der Schlafanalyse kann auch das Fitnesstracking im Allgemeinen von diesen neuen Sensoren profitieren. Neben der neuen Hardware gab es auch einige Updates für Samsungs eigene Fitness-App. Ein Alleinstellungsmerkmal der Galaxy Watch5 Pro sind die GPS-Features, die zum Beispiel das „Route Workout“ ermöglichen.

Fitness mit der Galaxy Watch5
Fitness mit der Galaxy Watch5

Design & Verarbeitung

Die Samsung Galaxy Watch5 wird in den Größen 40 mm und 44 mm vertrieben. Möchte man die größere Variante mit einem Durchmesser von 45 mm, so muss man zur teureren Galaxy Watch5 Pro greifen. Die Galaxy Watch5 gibt es in den Farben „Graphite“, „Silver“ und „Pink Gold“ zu kaufen. Daneben ist noch die „bespoke“-Edition verfügbar, die im Design individualisierbar ist. Die Galaxy Watch5 Pro erhält die edlen „Gray Titanium“ und „Black Titanium“ Finishes. Passend zu diesem Design besteht das Gehäuse der Galaxy Watch5 Pro aus Titan. Bei der Galaxy Watch5 muss man sich mit dem günstigeren, aber auch leichteren Aluminium-Gehäuse zufriedengeben. Die Galaxy Watch5 wiegt 28,7 beziehungsweise 33,5 Gramm, abhängig von der Größe. Bei der Galaxy Watch5 Pro schlägt sich das Titangehäuse mit 46,5 Gramm zu buche. Für die Galaxy Watch5 sind verschiedene Sportarmbänder erhältlich – die Galaxy Watch5 Pro besitzt ein D-Buckle Sportarmband.

D-Buckle Sportarmband an der Galaxy Watch 5 Pro
D-Buckle Sportarmband an der Galaxy Watch 5 Pro

Unabhängig von der Variante besteht das Display aus äußerst kratzfesten Saphirglas, was ein deutliches Upgrade zum DX+ Gorilla Glas der Galaxy Watch4 ist. Die Galaxy Watch5 Pro, die von Samsung etwas mehr als Outdoor-Watch vermarktet wird, hat dazu noch einen höheren Gehäuserand, der sich leicht über das Display zieht, wodurch noch mehr Schutz geboten werden soll. Das AMOLED-Display der Galaxy Watch5 löst mit 396 x 396 Pixeln für die 40 mm Variante und 450 x 450 Pixeln für die größere 44 mm Variant. Die Auflösung der Galaxy Watch5 Pro liegt auch bei 450 x 450 Pixel. Die Krone des Vorgängermodells ist bei allen Varianten der neuen Galaxy Watches nicht zu finden. Die Steuerung der Uhr muss nun komplett über den Touchscreen erfolgen.

Der höhere Rand der Galaxy Watch5 Pro
Der höhere Rand bei der Galaxy Watch5 Pro

Hardware

Im Inneren der neuen Galaxy Watches findet sich der Exynos W920 Dual-Core Prozessor mit Prozessor mit einem 1,18 GHz Takt aus Samsungs eigener Produktion. Dieser treibt das neue One UI Watch 4.5 an, das auf Wear OS 3.5 basiert. Zur Verfügung stehen ihm dabei 1,5 GB Arbeitsspeicher, sowie 16 GB interner Speicher (von dem aber nur 7,5 GB zur freien Verfügung stehen). Der Akku beläuft sich auf 284 mAh für die kleinste Variante. Die 44 mm Variante besitzt mit 410 mAh fast die doppelte Kapazität. Der Galaxy Watch5 Pro wurden 590 mAh spendiert.

Marktstart

Erhältlich sind die neuen Uhren ab dem 26. August. Sie können jedoch bereits vorbestellt werden. Für die Bluetooth-Version der Galaxy Watch5 verlangt Samsung 299,00 € (40 mm) und 329,00 € (44 mm). Die Version mit LTE ist für 349,00 € (40 mm) beziehungsweise 379,00 € (44 mm) erhältlich. Wer die Galaxy Watch5 Pro im Auge hat, muss dafür 469,00 € (Bluetooth) oder 519,00 € (LTE) auf den Tisch legen.

Tjorben Nawroth

Schon seit ich klein war, hat mich Technik unfassbar fasziniert. Über die Zeit hinweg wuchs dieses Interesse nur immer mehr. Deshalb möchte ich diesen Blog nutzen, um meine Begeisterung und Erfahrung darüber zu teilen.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,751 Beiträge 1,875 Likes

Neben dem heiß erwarteten Flip4 und Fold4 hat Samsung heute auf ihrem Galaxy Unpacked Event auch einen Nachfolger in der Galaxy Watch Serie vorgestellt. Die Samsung Galaxy Watch5 ist der offizielle Nachfolger der Galaxy Watch4 – ein Pro-Modell der Galaxy Watch in Form der Samsung Galaxy Watch5 Pro ist dabei eine Neuheit. Die etwas teurere … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"