News

T+A Solitaire T: Kabelloser Hi-Fi-Kopfhörer startet für 1.300 Euro

Im Rahmen der HIGH END 2022 in München hat der deutsche Hi-Fi-Hersteller T+A aus dem nordrhein-westfälischen Herborn unter anderem einen neuen High-End-Kopfhörer vorgestellt. Der T+A Solitaire T soll einen erstklassigen, audiophilen Klang via Bluetooth erreichen. Die Spezifikationen lesen sich beeindruckend, doch das Ganze hat natürlich seinen Preis.

T+A Solitaire T im Detail

Wer dachte, die kabellosen Over-Ear-Kopfhörer Apple AirPods Max oder die neuen Sony WH-1000XM5 seien teuer, der sollte vermutlich besser nicht weiterlesen. Satte 1.300 Euro als unverbindliche Preisempfehlung ruft der Hersteller für die neuen Hi-Fi-Kopfhörer T+A Solitaire T auf. Doch audiophile Anwenderinnen und Anwender bekommen dafür auch eine Menge geboten.

„Er sollte die Widersprüche zwischen Audiophilen-, Arbeits- und Reisekopfhörern überwinden,“ heißt es dazu seitens des Herstellers. Hierzu nutzt der Solitaire T den Qualcomm QCC 5127 Bluetooth-Chip, der nicht nur Sonys Hi-Fi-Codec LDAC, sondern auch Qualcomms eigenen aptX HD-Codec unterstützt.

T+A Solitaire T
Bild: T+A

Hinzu gesellt sich ein Esstech ES9218 Sabre DAC, der das digitale Audiosignal umwandelt und einen High-End-Sound von kabelgebundenen Kopfhörern mit der Freiheit eines Wireless-Kopfhörers kombiniert. Für den Klang sind eigens entwickelte Cellulose-Treiber mit einem Durchmesser von 42 mm zuständig. Klanglich setzt er Solitaire T auf ein optimiertes Tiefbass-System mit luftigen Höhen und klaren Mitten.

Passive und aktive Geräuschunterdrückung

In Kombination mit dem überarbeiten Design soll der T+A Solitaire T bereits durch eine sehr gute passive Geräuschunterdrückung überzeugen können. Vor allem störende Geräusche im Mittelhochtonbereich sollen dabei effektiv vermindert werden.

Wem das noch nicht reicht, der kann auf Wunsch per Schalter auch eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) hinzufügen, die vor allem Tieftonfrequenzen eliminieren soll. Dabei soll das aktivierte ANC keinerlei Auswirkungen auf das Klangbild der Kopfhörer haben.

Bedient werden die Solitaire T mithilfe von Tasten und Schaltern an beiden Seiten der Ohrmuscheln. Natürlich stimmen aber auch Verarbeitung und Design. Hier setzt T+A auf ein Gehäuse aus hochwertigem Aluminium, Kunststoffelementen und weichem veganen Kunstleder.

T+A Solitaire T Lieferumfang
Bild: T+A

Angeboten werden die Kopfhörer wahlweise in schwarz-silberner und weiß-silberner Farbgebung. Im Lieferumfang befinden sich, neben allen notwendigen Kabeln, auch zwei Transportetuis mit denen sämtliche Kabel, sowie die zusammenfalt- und anklappbaren Kopfhörer platzsparend und sicher überall hin mitgenommen werden können.

Preis und Verfügbarkeit

Die T+A Solitaire T sollen im Juli 2022 ihren Weg in den Handel finden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt, wie bereits eingangs erwähnt, bei rund 1.300 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,270 Beiträge 1,871 Likes

Im Rahmen der HIGH END 2022 in München hat der deutsche Hi-Fi-Hersteller T+A aus dem nordrhein-westfälischen Herborn unter anderem einen neuen High-End-Kopfhörer vorgestellt. Der T+A Solitaire T soll einen erstklassigen, audiophilen Klang via Bluetooth erreichen. Die Spezifikationen lesen sich beeindruckend, doch das Ganze hat natürlich seinen Preis. T+A Solitaire T im Detail Wer dachte, die … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"