News

Thermaltake View 300 MX: Mid-Tower-Gehäuse vorgestellt

Mit dem Thermaltake View 300 MX hat der Hersteller ein neues Mid-Tower-Gehäuse vorgestellt, das in weißer und schwarzer Farbe angeboten wird. Es wartet mit einem dualen Front-Panel auf und verfügt über zwei vorinstallierte 200-mm- und einen 120-mm-ARGB-Lüfter.

Thermaltake View 300 MX im Detail

Pünktlich zur gamescom 2022 hat der Hersteller das neue Thermaltake View 300 MX Gehäuse vorgestellt, das neueste Modell der View-Reihe, in der beispielsweise auch das legendäre View 71 TG RGB heimisch ist. Im Lieferumfang enthalten sind beispielsweise zwei Front-Panels: Eines aus Tempered Glass samt Mesh und eines aus perforiertem Stahl für einen noch besseren Airflow, zwischen denen du schnell und einfach hin- und herwechseln kannst.

Geboten wird zudem ein 4mm dickes Tempered-Glass-Seitenfenster, das sich leicht herausnehmen lässt und den Blick auf die verbauten Komponenten und RGB-Beleuchtung freigibt. Stichwort Beleuchtung: Das neue Case, das in schwarzer oder weißer Farbe angeboten wird, ist bereits ab Werk mit drei beleuchteten Lüftern ausgestattet.

Thermaltake View 300 MX
Bild: Thermaltake

Zwei 200 mm große ARGB-PWM-Lüfter in der Front und ein weiterer 120 mm großer ARGB-PWM-Lüfter im Heck werden bereits verbaut. Mithilfe eines Buttons im I/O-Panel oder mithilfe der Software des Mainboards kannst du zudem die Beleuchtung bequem regulieren und anpassen.

Rotierbare PCI-e-Slots

Das Thermaltake View 300 MX setzt zudem auf die patentierten, rotierbaren PCI-e-Slots des Herstellers. Geboten wird zudem eine starke Staubfilterung durch magnetische Filter an der Ober- und Unterseite, sowie ein herausnehmbares PSU-Cover.

Besonders das Stahl-Front-Panel soll für einen hervorragenden Airflow im Inneren sorgen, da kühle Luft von vorne in das Gehäuse eindringen und hinten, sowie an der Oberseite wieder austreten kann. Die Tempered Glass-Front besticht durch ein edleres Design, bietet aber ebenfalls Mesh-Öffnungen rundherum.

Dabei nimmt das View 300 MX Mainboards der Größen E-ATX, ATX, Micro ATX und Mini ITX auf. Netzteile dürfen maximal 200 mm lang sein, Grafikkarten können mit Kühlkörper 280 mm und ohne sogar 400 mm lang werden, während die CPU-Kühler eine maximale Höhe von 175 mm aufweisen dürfen.

Insgesamt bringt das 505 x 230 x 506 mm große PC-Gehäuse 10,4 kg auf die Waage. Im I/O-Panel stehen USB 3.2 (Gen 2) Type-C x 1, USB 3.0 x 2 und HD Audio x 1 zur Verfügung. An der Front, Oben und an der rechten Seite bietet das Gehäuse Platz für mehrere Lüfter verschiedener Größen, während hinten ein zusätzlicher 120-mm-Lüfter verbaut werden kann. Radiatoren für Wasserkühlungen dürfen an der Front, Hinten und Oberseite maximal 360 mm groß werden.

Preise und Verfügbarkeiten

Angeboten wird das Thermaltake View 300 MX Mid-Tower-Gehäuse zu einer UVP von 221,90 Euro in schwarzer, bzw. 226,90 Euro in weißer Farbgebung direkt beim Hersteller. Beide Modelle sollen in Kürze verfügbar sein. Weitere Details findest du auf der offiziellen Produktwebsite.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,984 Beiträge 1,928 Likes

Mit dem Thermaltake View 300 MX hat der Hersteller ein neues Mid-Tower-Gehäuse vorgestellt, das in weißer und schwarzer Farbe angeboten wird. Es wartet mit einem dualen Front-Panel auf und verfügt über zwei vorinstallierte 200-mm- und einen 120-mm-ARGB-Lüfter. Thermaltake View 300 MX im Detail Pünktlich zur gamescom 2022 hat der Hersteller das neue Thermaltake View 300 … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"