News

Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air vorgestellt

Turtle Beach und ROCCAT haben gemeinsam neue kabellose Earbuds vorgestellt, die sich vor allem für den Betrieb im Mobile-Gaming eignen sollen. Sie überzeugen durch eine hohe Kompatibilität, niedrige Latenz und eine lange Akkulaufzeit. Wir haben alle Infos zu den Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air zusammengefasst.

Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air

Optisch und technisch unterscheiden sich die  SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air kaum voneinander. Für die Akustik setzen beide Bluetooth-Earbuds auf 6 mm große Treiber mit Neodym-Magneten, die den üblichen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20.000 Hz abdecken.

Beide Earbuds werden in schwarzer Farbgebung angeboten und weisen am Ladeeuti den Herstellerschriftzug, sowie an den Außenseiten der Treiber das Herstellerlogo auf. Entwickelt wurden die Earbuds vor allem für mobile Konsolen- und Computerspieler.

20 Stunden Akkulaufzeit und Gaming-Modus

Beide Geräte sind mit iOS, Android und anderen Bluetooth-fähigen Geräten wie Nintendo Switch, Windows PCs und Mac kompatibel und verfügen über einen dedizierten Gaming-Modus, der die Latenz auf 60 ms reduziert (im normalen Modus liegt diese hingegen bei 100 Millisekunden). Kabellos funken sie beide mit Bluetooth Version 5.1

Die Earbuds bieten zudem eine Akkulaufzeit von insgesamt 20 Stunden und sind nach IPX4 schweiß- und wasserresistent, sodass das Hören von Musik oder Podcasts auch beim Training zwischendurch kein Problem darstellt.

Fünf Stunden halten die Ohrhörer selbst durch, weitere 15 Stunden sind über das Lade-Case drin. Das Ladeetui verfügt über eine Akkuanzeige und kann die Earbuds via USB-C in nur 15 Minuten für fünf Stunden Akkulaufzeit aufladen.

Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air

Klare Kommunikation und Bedienung

Dank verbauter Dual-Mikrofone sollen die SCOUT AIR und SYN Buds Air eine klare Stimmwiedergabe bei Telefonaten ermöglichen. Für einen hohen Tragekomfort sorgen mehrere mitgelieferte Sets an Silikon-Ohreinsätzen, die für verschiedene Größen ausgelegt sind.

Bedient werden die Earbuds mit Touchsteuerung, wobei die Bedienelemente auch angepasst werden können. Eine Anpassung des Equalizers, die Aktivierung des Game-Modes und eine Kontrolle der Akkus ist über die Audio-Hub-App von Turtle Beach für das Scout Air und via SYN Buds Air-App von ROCCAT möglich.

Preise und Verfügbarkeit

Die Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air können ab heute vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt am 21. März 2022. Preislich liegen beide Earbuds bei einer UVP von 99,99 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,452 Beiträge 1,874 Likes

Turtle Beach und ROCCAT haben gemeinsam neue kabellose Earbuds vorgestellt, die sich vor allem für den Betrieb im Mobile-Gaming eignen sollen. Sie überzeugen durch eine hohe Kompatibilität, niedrige Latenz und eine lange Akkulaufzeit. Wir haben alle Infos zu den Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT SYN Buds Air zusammengefasst. Turtle Beach SCOUT AIR und ROCCAT … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"