News

ViewSonic Elite XG341C-2K: 34 Zoll Gaming-Monitor mit 200 Hz und 1.400 Nits

Der neue Gaming-Monitor ViewSonic Elite XG341C-2K setzt auf ein 34 Zoll großes UWQHD-Panel, 200 Hertz und eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für eine Helligkeit von bis zu 1.400 Nits. Ähnliches bot man bereits im Mai mit dem ViewSonic XG321UG, der sogar eine 4K-Auflösung realisiert.

Der ViewSonic Elite XG341C-2K im Detail

Mit dem ViewSonic Elite XG341C-2K hat der Hersteller einen spannenden Gaming-Monitor vorgestellt. Er setzt auf ein 34 Zoll großes, ultra-breites UWQHD-VA-Panel, das in 3.440 x 1.440 Pixeln auflöst und eine Bildwiederholrate von 200 Hz bietet.

Es bietet eine Krümmung von 1500R, unterstützt FreeSync Premium Pro und wartet mit einer Reaktionszeit von 1 ms (MPRT) auf. VA-Panel-typisch wird ein Kontrastverhältnis von 3.000:1 erreicht, interessant wird es aber durch die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung.

Sie verfügt über 1.152 individuell dimmbare Zonen, wodurch der Hersteller eine beeindruckende Spitzenhelligkeit von 1.400 Nits samt DisplayHDR 1400-Zertifizierung durch die VESA erreicht. Dadurch verspricht man lebensechte Bilder, satte Farben und besonders tiefe Kontraste.

ViewSonic Elite XG341C-2K
Bild: ViewSonic

Auch die Farbraumabdeckung kann sich sehen lassen: 99 Prozent des sRGB- und 97 Prozent des DCI-P3-Farbraumes werden abgedeckt, sodass sich der Monitor auch für Bild- und Videobearbeitung eignen dürfte.

Gaming-Technologien und viele Anschlüsse

Für Gamerinnen und Gamer hat der ViewSonic Elite XG341C-2K gleich mehrere Asse im Ärmel. Die PureXP Blur Reduction soll auch bei schnellen und actionreichen Szenen für ein scharfes Bild sorgen. AMD FreeSync Premium Pro hingegen sorgt für eine Synchronisierung des Bildes und verhindert Ghosting und Schlieren.

Zudem verfügt der Monitor über gleich zwei HDMI 2.1-Anschlüsse und ermöglicht daher hohe Bildwiederholraten in UWQHD auch auf den Konsolen wie PlayStation 5 und Xbox Series X. Der Anschluss zum PC erfolgt wahlweise auch via USB-Type-C, während der Anschluss auch Datentransfes erlaubt und verbundene Geräte wie ein Notebook mit bis zu 90 Watt auflädt.

Hinzu gesellen sich drei USB 3.2 Type A Down-, ein USB 3.2 Type B Up-, ein DisplayPort- und ein 3,5-mm-Klinkenanschluss. Zwei 5 Watt starke Lautsprecher sind zudem ebenfalls integriert. Natürlich darf auch eine RGB-Beleuchtung nicht fehlen, hinzu kommen ein Mouse Anchor, eine Smartphone-Ablage im Standfuß und eine Headsethalteung.

Der Monitor kann zudem um 120 mm in der Höhe angepasst, um 50 Grad gedreht und zwischen -5 Grad und 23 Grad nach vorne oder hinten geneigt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der Gaming-Monitor ViewSonic Elite XG341C-2K soll ab sofort zu einer UVP von 2.309 Euro im Handel erhältlich sein, wird aber aktuell noch nicht gelistet. Weitere Details findest du auf der offiziellen Produktwebsite des Herstellers.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,854 Beiträge 2,106 Likes

Der neue Gaming-Monitor ViewSonic Elite XG341C-2K setzt auf ein 34 Zoll großes UWQHD-Panel, 200 Hertz und eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für eine Helligkeit von bis zu 1.400 Nits. Ähnliches bot man bereits im Mai mit dem ViewSonic XG321UG, der sogar eine 4K-Auflösung realisiert. Der ViewSonic Elite XG341C-2K im Detail Mit dem ViewSonic Elite XG341C-2K hat der Hersteller … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"