News

Vodafone One Number jetzt auf bis zu zehn Geräten verfügbar

Spannende Neuerung im Multi-SIM-Tarif Vodafone One Number. Wer die Multi-Karten-Lösung nutzt, kann diese fortan auf noch mehr Geräten verwenden. Bis zu 10 Endgeräte wie Smartwatch, Smartphone, Tablet und vieles mehr lassen sich darüber nun mit einer Mobilfunknummer ausstatten.

Vodafone One Number wird ausgeweitet

Vodafone One Number wird deutlich erweitert. Statt wie bisher nur zwei Multi-SIM-Karten die Verwendung derselben Mobilfunknummer zu erlauben, können künftig bis zu neun zusätzliche SIM-Karten verwendet werden, insgesamt kann so die eigene Nummer also auf zehn Endgeräten verwendet werden. One Number gibt es wahlweise als klassische SIM-Karte oder als eSIM.

Innerhalb der Vodafone-App kann dazu für jede zusätzliche Karte ein individueller Gerätename angelegt werden. Eine Funktion, die beispielsweise Téléfonica bereits seit Jahren anbietet. Alle SIM-Karten laufen dabei über denselben Vertrag und sind auf einer Rechnung gesammelt ausgewiesen.

So kannst du beispielsweise Smartphone, Smartwatch, Notebook und Tablet mit derselben Rufnummer ausstatten und sogar Echo-Sprachassistenten mit Amazons Alexa zum Telefonieren nutzen.

Übernahme von Gesprächen

Eine weitere Besonderheit von Vodafone One Number: Telefonate lassen sich einfach auf andere Geräte übernehmen. So kannst du einen Anruf auf der Smartwatch annehmen und beispielsweise auf dein Smartphone übertragen, um es dort weiterzuführen.

Alle verbundenen Geräte teilen sich dabei das mobile Datenvolumen, allerdings kann immer nur mit einem Endgerät aktiv telefoniert werden.

Was kostet Vodafone One Number?

Vodafone One Number schlägt in den Tarifen des Mobilfunkanbieters mit einem monatlichen Preis von 5 Euro zu Buche. Bei Tarifen mit unbegrenztem Datenvolumen kostet die Multi-SIM-Lösung 10 Euro pro Monat. Hinzu kommt eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 40 Euro.

In den Tarifen Smart Tech One Number, Giga Mobil L, Giga Mobil XL, Giga Mobil Young L+ und Giga Mobil Young XL ist eine zusätzliche Multi-SIM-Karte bereits integriert. Dasselbe gilt für die Tarife Xmart XL und Smart XXL, die nach dem 11. August 2022 gebucht wurden.

Bei Red L und RED XL ist die Lösung seit dem 03. November 2020 integriert, während auch die Vodafone-Tarife Young L+ und Young XL seit dem 08. Februar 2022 über eine One Number-Integration verfügen. Weitere Details findest du direkt auf der Website von Vodafone.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,449 Beiträge 2,147 Likes

Spannende Neuerung im Multi-SIM-Tarif Vodafone One Number. Wer die Multi-Karten-Lösung nutzt, kann diese fortan auf noch mehr Geräten verwenden. Bis zu 10 Endgeräte wie Smartwatch, Smartphone, Tablet und vieles mehr lassen sich darüber nun mit einer Mobilfunknummer ausstatten. Vodafone One Number wird ausgeweitet Vodafone One Number wird deutlich erweitert. Statt wie bisher nur zwei Multi-SIM-Karten … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"