News

Xiaomi Redmi 10 versehentlich vorgestellt: Preis-Leistungs-Hit mit 90-Hz-Display

Gefühlt vergeht kaum eine Woche, in der Xiaomi kein neues Smartphone vorstellt. Mit dem neuen Budget-Smartphone Redmi 10 kündigt sich ein neuer Preis-Leistungs-Hit an, der der Mittelklasse-Konkurrenz in einigen Bereichen überlegen ist. Die Enthüllung erfolgte allerdings versehentlich frühzeitig, denn die Pressemitteilung wurde mittlerweile wieder offline genommen.

Die Features des Xiaomi Redmi 10

Kurz nach dem neuen Flaggschiff Mi Mix 4 hat Xiaomi mit dem Redmi 10 verfrüht ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das dank spannenden Spezifikationen und fairem Preis viele Nutzer ansprechen dürfte. Das Redmi 10 setzt auf ein 6,5 Zoll großes 90-Hz-Display, das mit 2400 x 1080 Pixeln auflöst. Dank AdaptiveSync kann die Bildwiederholrate situationsabhängig zwischen 45, 60 und 90 Hz angepasst werden, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Beim SoC kommt der noch recht neue MediaTek Helio G88 zum Einsatz, dem je nach Konfiguration 4 beziehungsweise 6 GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher fällt mit 64 beziehungsweise 128 GB hingegen eher dürftig aus, bietet dabei aber immerhin mindestens doppelt so viel Kapazität, wie der direkte Vorgänger Redmi 9.

Der Akku kommt auf eine Kapazität von 5.000 mAh, was abermals für überzeugende Laufzeiten sorgen dürfte. Geladen wird mit maximal 18 Watt, während auch Reverse Charging per Kabel mit 9 Watt, geboten wird. Wireless Charging ist hingegen nicht möglich. Als Betriebssystem wird MIUI 12.5 vorinstalliert, das auf dem aktuellen Android 11 basiert. An der Seite verbaut Xiaomi einen Fingerabdrucksensor, außerdem wird Face-Unlock zum Entsperren des Smartphones unterstützt.

Xiaomi Redmi 10

Wie XDA Developers berichtet, verfügt das Redmi 10 über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und einen einzigen unterseitig verbauten Lautsprecher. 4G, WiFi und Bluetooth werden ebenfalls unterstützt – zu den Standards und Geschwindigkeiten finden sich allerdings noch keine Angaben.

Die Kameras des Redmi 10

Auch hinsichtlich des Kamera-Setups macht das Xiaomi Redmi 10 im Vergleich zum Vorgänger einen Sprung nach vorne. An der Front befindet sich eine 8 Megapixel starke Selfie-Kamera in einem Punch-Hole.

Deutlich spannender fällt hingegen das rückseitige Triple-Kamera-Setup aus. Hier setzt das Redmi 10 auf einen 50-MP-Hauptsensor von Samsung (im Gegensatz zu 13 Megapixeln beim Redmi 9), der eine 8-MP-Ultraweitwinkel- und eine 2-MP-Makro-Linse zur Seite stehen. Ein 2 Megapixel großer Tiefensensor rundet das Gesamtbild ab.

Preise und Verfügbarkeit

Laut der Pressemitteilung wird Xiaomi das Redmi 10 in drei Konfigurationen und Farbgebungen anbieten. Zur Wahl stehen Varianten mit 4 GB RAM + 64 GB ROM, 4 GB RAM + 128 GB Speicher und 6 GB RAM + 128 GB Speicher und das in den Farben Carbon Gray, Pebble White, Sea Blue.

Das Redmi 10 ist noch nicht auf der offiziellen Website von Xiaomi gelistet, die offizielle Ankündigung dürfte aber bereits in Kürze erfolgen. Dementsprechend sind Preise und Erscheinungstermin derzeit noch unbekannt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,259 Beiträge 955 Likes

Gefühlt vergeht kaum eine Woche, in der Xiaomi kein neues Smartphone vorstellt. Mit dem neuen Budget-Smartphone Redmi 10 kündigt sich ein neuer Preis-Leistungs-Hit an, der der Mittelklasse-Konkurrenz in einigen Bereichen überlegen ist. Die Enthüllung erfolgte allerdings versehentlich frühzeitig, denn die Pressemitteilung wurde mittlerweile wieder offline genommen. Die Features des Xiaomi Redmi 10 Kurz nach dem … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"