Spiele für PC & Konsole

Die besten PS5 Spiele: Unsere Empfehlungen für Sonys Konsole!

Im November 2020 feierte die PlayStation 5 ihren Marktstart. Wer bereits in den ersten Monaten ein Gerät von Sonys begehrter Heimkonsole sein eigen nennen durfte, konnte sich glücklich schätzen. Schließlich hatte der japanische Tech-Konzern bedingt durch Halbleitermangel und Pandemie ernsthafte Probleme, der gigantischen Nachfrage Herr zu werden. Mittlerweile hat sich dieser „Ausnahmezustand“ für PlayStation-Fans allerdings wieder erledigt. So kannst du dir sowohl die Digital Edition (449,99 Euro auf Amazon) als auch die Disc Edition (530,00 Euro auf Amazon) zu humanen Preisen sichern und umgehst die Mondpreise ärgerlicher Scammer. Gut zweieinhalb Jahre Dasein auf dem Markt der Unterhaltungselektronik haben natürlich auch dazu geführt, dass die Spielebibliothek kräftig gewachsen ist. Wer sich jetzt eine PS5 kauft, kann von der großen Auswahl an PS5 Games überfordert sein. Wir schaffen Abhilfe und wollen dir heute einmal die unserer Meinung nach besten PS5 Spiele kurz vorstellen.

PS5 Spiele: Unsere Top 25

Anders als die PlayStation 4 punktet Sonys aktuelle Heimkonsole mit Abwärtskompatibilität. Das bringt einen entscheidenden Vorteil mit sich. So kannst du mit der PS5 nicht nur hunderte PS5 Games zocken, die bereits jetzt für die Spielekonsole zur Verfügung stehen. Obendrein kannst du auf tausende Games der vorherigen Generation zugreifen. Das ist nicht nur digital, sondern in der Ausführung mit BluRay-Laufwerk auch mit physischen Datenträgern möglich. Hier kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb wollen wir dir mit folgender Auflistung eine kleine Entscheidungshilfe geben.

Platz 25: Immortals Fenyx Rising

Es gibt diese Spiele-Franchises, die einen mitunter neidisch zu anderen Systemen hinüber schielen lassen. Dazu gehört zweifelsohne Zelda. Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild brachte Nintendo im Jahr 2017 einen Ableger auf die Nintendo Switch, die genau dieses Gefühl bei Besitzern einer Xbox oder PlayStation erreichte. Schließlich wurde das Spiel rund um Hauptcharakter Link und seinem Kampf gegen Ganon von vielen als das beste Open-World-Game aller Zeiten gefeiert. Immortals Fenyx Rising mag zwar nicht ganz an die Leistung des Gassenhauers heranreichen, es handelt sich jedoch um eine recht gute Adaption.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das von Ubisoft programmierte Spiel ist ganz klar von Breath of the Wild inspiriert. Dabei verfährt es nach der alten Weisheit „lieber gut kopiert, als schlecht erfunden“. Und dieser Plan geht voll auf. Mit Hauptcharakter Fenyx bist du hier in der griechischen Mythologie unterwegs. Dabei triffst du auf Wesen wie Zyklope oder andere Ungetüme. Mithilfe seiner Flügel durchquert der quirlige Protagonist selbst luftige Höhen. Die bunte Optik gepaart mit der recht guten Story passt perfekt zu einem oder mehreren verregneten Sonntagen und treibt dir das eine oder andere Lächeln ins Gesicht.

Platz 24: Hitman 3

Hier schlüpfst du in die Rolle von Agent 47 – einem Meuchelmörder, der global sein Unwesen treibt. Hitman 3 nimmt dich abermals auf eine Weltreise mit, bei der du an den unterschiedlichsten Orten als Auftragskiller tätig wirst. Das Spiel punktet dabei nicht nur mit einer Extraportion schwarzem Humor. Obendrein sorgen die vielen verschiedenen Lösungsmöglichkeiten der einzelnen Aufträge für einen hohen Wiederspielwert. Ob du dein Ziel nun still und leise mit der ikonischen Klavierseite oder aber mit einer gigantischen Explosion ins Jenseits beförderst, bleibt dabei dir ganz allein überlassen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

In der nunmehr dritten Auflage von I/O Interactive hat sich das Entwicklerteam noch einmal selbst übertroffen. So strotzen die einzelnen Level nur so vor Einfallsreichtum, wodurch sie sich wie ein großer Abenteuerspielplatz anfühlen, der zum Ausprobieren einlädt. Hier bekommst du nicht nur prall gefüllten Content der sich sehen lassen kann und für viele Stunden Spielspaß sorgt. Obendrein punktet das Spiel mit einer schicken Grafik und tollen Atmosphäre.

Platz 23: Final Fantasy VII Remake Intergrade

Streng genommen handelt es sich hierbei um das älteste Game unserer Liste der besten PS5 Spiele. Schließlich kam es bereits im Jahr 1997 in den Handel. Doch im Jahr 2021 feierte das ikonische Japano RPG vom weltbekannten Entwicklerstudio Square Enix seine Wiedergeburt auf PS4 und PS5. Im Mittelpunkt der spannenden und bewegenden Story steht Cloud Strife. Gemeinsam mit seinen Gefährten kämpft er sich durch eine diktatorisch geprägte Steampunk-Welt, um deren unterdrückte Bewohner zu retten. Dabei wachsen einem die Charaktere mit steigender Zahl an Spielstunden immer mehr ans Herz.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dieses Spiel als bloßes Remastered zu bezeichnen, wäre absolut untertrieben. Natürlich haben die Entwickler das Story-Grundgerüst der ursprünglichen Version als Grundlage genommen. Allerdings ist diese Version in Sachen Grafik und Atmosphäre mit dem einstigen PS1-Spiel nicht mehr zu vergleichen. Vor allem Fans des Klassikers werden hier den einen oder anderen Gänsehautmoment erleben, da man die Spielwelt Gaia noch nie derart realistisch bewundern durfte. Wer das Final Fantasy VII Remake noch nicht gespielt hat, sollte das umgehend nachholen. Schließlich soll noch in diesem Jahr der zweite Teil der geplanten Trilogie in den Handel kommen.

Platz 22: Uncharted: Legacy of Thieves Collection

Du bist großer Fan von Indiana Jones? Dann dürfte dir die beliebte Uncharted-Reihe sicherlich jede Menge Spaß bereiten. Als Protagonist triffst du hier allerdings nicht auf den Hut tragenden Archäologen. Stattdessen steht Nathan Drake im Fokus der Erzählung. An seiner Seite bereist du spannende Winkel der Erde. Dabei stehen nicht nur jede Menge Rätsel im Vordergrund, die mitunter an die klassische Tomb Raider Serie erinnern. Obendrein musst du dich mithilfe gewagter Klettereinlagen von A nach B bewegen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dabei setzen die Entwickler auf atemberaubende Grafik und eine Extraportion Action. So musst du dich deinen Gegnern in teils kniffligen Auseinandersetzungen stellen. Dabei stehen dir nicht nur deine Fäuste, sondern auch ein umfangreiches Waffenarsenal zur Verfügung. Die Legacy of Thieves Collection umfasst mit „Among Thieves“ und „The Lost Legacy“ gleich zwei PS5 Spiele. Wer seinem langweiligen Alltag einmal entrinnen und in exotischen Regionen der Welt nach wertvollen Schätzen suchen möchte, ist hier goldrichtig.

Platz 21: Ghost of Tsushima: Director’s Cut

In diesem actiongeladenen Open-World-Spiel schlüpfst du in die Rolle des adligen Samurai Jin. Im feudalen Japan macht dieser sich auf, um Rache an den Mongolen zu nehmen. Dabei muss er wohl oder übel mit alten Traditionen der Samurai brechen. Ghost of Tsushima punktet auch auf der PlayStation 5 mit seiner spannenden Story und atmosphärischen Welt. Mithilfe von Katana, Bogen und Dolch kämpft sich der mutige Samurai durch teils große Horden an Mongolen. Dabei liegt es an dir, deinen persönlichen Kampfstil zu wählen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Möchtest du lieber aus dem Schatten heraus agieren oder deine Gegner offen zum Zweikampf herausfordern? Das Spiel lässt dir die Wahl. Doch im Gegensatz zur PS4-Version wurde hier noch einmal ordentlich an der Grafikschraube gedreht. So bekommst du das spannungsgeladene Rollenspiel nun in gestochen scharfer 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde. Obendrein bekommst du hier eine Hülle an Zusatzinhalten, die das Standardspiel noch nicht zu bieten hatte. So erlebst du beispielsweise auf der Insel Iki eine völlig neue Geschichte.

Platz 20: Stray

Wirft man einen Blick auf die vielen verschiedenen PS5 Spiele, kristallisiert sich Stray sicherlich als das Game heraus, das maßgeschneidert zu Katzenfreunden passt. Hier steuerst du in einer postapokalyptischen Welt eine kleine orangefarbene Katze. Dabei suchst du Menschen vergeblich. Schließlich treiben sich hier lediglich Roboter herum. Diese haben aber nichts mit den charakterlosen Blechbüchsen zu tun, die man in sonstigen Spielen geboten bekommt. Stattdessen punkten diese hier mit einer Extraportion Charme.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hauptcharakter Stray entpuppt sich während der sehr gut erzählten Geschichte als tierischer Held, der den metallischen Freunden um sich herum zu einem besseren Leben verhelfen möchte. Insbesondere Freunde des Cyberpunk-Genres werden hier optisch voll auf ihre Kosten kommen. Schließlich triffst du bei deinem Streifzug durch die heruntergekommene Stadt auf neonfarbene Areale, die mit einer richtig coolen Optik punkten. Spielerisch setzt der Titel auf eine Mischung aus Jump ’n‘ Run und Rätselspiel.

€ 24,95
auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
Jetzt kaufen* netgames.de
€ 25,90
Auf Lager; Lieferzeit: 2 Werktage
Jetzt kaufen* alza.de
€ 26,86
Auf Lager - 1-3 Werktage Lieferzeit
Jetzt kaufen* Proshop.de
€ 29,96
€ 39,99
Auf Lager
Jetzt kaufen* Amazon

Platz 19: Final Fantasy XVI

Mit Final Fantasy XVI gelingt es Square Enix, die traditionsreiche Spieleserie in ein neues Licht zu rücken. So kommt der neueste Titel der RPG-Experten mit einer Extraportion Action daher. Die Kämpfe finden in Echtzeit statt und haben kaum noch etwas mit den rundenbasierten Konfrontationen der Vorgänger zu tun. Dieser Wandel steht Final Fantasy XVI sehr gut zu Gesicht. Doch nicht nur die Kampfmechanik weiß zu gefallen. Auch die Inszenierung des Spiels ist den Entwicklern sehr gut geglückt. Das gilt vor allem für die Erzählweise, die nun deutlich erwachsener ist.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wem die Story alter Final Fantasy Titel zu bunt, quietschig und kindisch war, der wird mit dem neuesten Teil glücklich werden. Schließlich hat sich Square Enix hier ganz klar an einer eher westlichen Erzählweise orientiert. Die Geschichte erinnert an eine Mischung aus dem Serienhit Game of Thrones und dem Rollenspielfranchise The Witcher. Das spiegelt sich vor allem in einer Extraportion Gewalt, aber auch Erotik wieder. Der Plan der Entwickler geht dabei auf. So dürften nicht nur Veteranen der Final Fantasy Serie, sondern auch Neulinge in dem Bereich voll auf ihre Kosten kommen.

Platz 18: Deathloop

Bei Deathloop handelt es sich um ein überaus spannendes Spiel, das Egoshooter mit Rätseleinlagen verknüpft. Deine Aufgabe ist es, innerhalb eines Tages insgesamt acht Ziele zu töten. Das mag im Egoshooter-Genre nach keiner großen Herausforderung klingen. Doch hier kommt der große Kniff von Deathloop ins Spiel. Du befindest dich in einer Zeitschleife, in der du die Verhaltensmuster deiner Ziele im Auge behalten und auswendig lernen musst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um deine Aufgabe innerhalb der begrenzten Zeit erfüllen zu können, nutzt du die Hilfe praktischer Portale, die dich schneller von A nach B in der Welt von Black Reed kommen lassen. Was zu Beginn etwas verwirrend wirken mag, sorgt mit der Zeit für einen einzigartigen Flow, der in jeder Menge Spielspaß mündet. Dabei punktet Deathloop mit einer schicken Optik, die sich durchaus sehen lassen kann. Freunden schneller Shooter sei dieses PS5-exklusive Spiel durchaus ans Herz gelegt.

Platz 17: Horizon Forbidden West

Dieses Spiel setzt genau dort an, wo der Vorgänger geendet hat. Dabei fühlen sich insbesondere Freunde des ersten Teils sofort heimisch. Schließlich hat sich an dem roten Faden von Teil 1 nichts geändert. Als Aloy durchquerst du hier eine postapokalyptische Welt, die von teils gefährlichen, teils friedlichen Roboter-Dinos bevölkert wird. Als mutige Protagonistin ist es deine Aufgabe, in diesem Open-World-Abenteuer abermals die Welt zu retten. Dabei setzt auch der zweite Teil der erfolgreichen Serie auf eine spannend erzählte Geschichte, die mit ihrer wuchtigen Grafik angemessen in Szene gesetzt wird.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Entwickler von Guerilla Games kitzeln hier teils atemberaubend schöne Kulissen aus der PS5-Hardware heraus. Im Gegensatz zu Teil 1 stehen hier Interaktionen mit anderen menschlichen Charakteren im Fokus. Dabei knüpft Aloy nicht nur Freundschaften, sondern trifft auch auf hassenswerte Kontrahenten. Hier lohnt es sich, auch mal fernab der Hauptstory Aufgaben zu erledigen. Schließlich sind die Nebenquests sehr gut erzählt und erlauben einen Einblick in die einzigartige Postapokalypse der US-Amerikanischen Westküste.

Platz 16: Kena: Bridge of Spirits

Mit Kena kommen erneut Zelda-Fans voll auf ihre Kosten. Dieses Action-Adventure ist in einer bezaubernden Welt angelegt, in der du nicht nur spannende Erkundungstouren anstellen kannst. Obendrein finden hier spannende Kämpfe statt, die dich mitunter stark fordern können. Das alles ist in einem bunten, fröhlichen Setting angelegt, welchen mitunter zum Träumen einlädt. Im Fokus steht das titelgebende Mädchen Kena. Dieses ist dazu in der Lage, mit Geisterwesen Kontakt aufzunehmen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Und das sollte sie auch. Schließlich sorgen die als Rot bezeichneten Geister dafür, dass die Protagonistin mit der Zeit immer stärker wird. So lassen sich neue Fähigkeiten erlernen, mit denen man zum Beispiel die Umgebung zu seinen Gunsten manipulieren kann. Kena hat es vor allem in unsere Liste geschafft, da es sich hierbei um einen echten Überraschungshit gehandelt hat. Schließlich stammt das sympathische Spiel von keinem weltbekannten Entwicklerstudio. Stattdessen zeichnet sich ein recht kleines Team für die niedliche wie spannende Geschichte verantwortlich.

Platz 15: Assassin’s Creed: Valhalla

Die Assassin’s Creed Serie erfreut sich unter Gaming-Kreisen großer Beliebtheit. Das verwundert angesichts der Erfolgsformel des Franchises nicht wirklich. Da wäre zum einen die Zeitreise, die du in jedem Teil der Reihe verfolgen darfst. Handelte es sich im ersten Teil noch um eine Reise zurück ins Zeitalter der Kreuzzüge, erlebst du in Assassin’s Creed: Valhalla die brutale Wikingerzeit am eigenen Leib. Im Fokus der spannenden Geschichte steht Held Eivor, der wahlweise männlich oder weiblich ist.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Im Vergleich zu anderen Teilen der Serie punktet Valhalla mit jeder Menge Anpassungsmöglichkeiten. So kannst du dir deinen Charakter so zusammenstellen wie du es möchtest. Wie es sich für ein Wikingerspiel gehört, punktet das Game mit einer Extraportion Legendentum rund um die sagenumwobenen Herrscher der Ost- und Nordseeküsten. Dabei ist es vor allem der schier gigantische Umfang, der dich viele Stunden vor die PS5 fesselt und Spaß haben lässt.

Platz 14: Star Wars: Jedi Survivor

Wir mussten viele Jahre warten, bis endlich mal wieder ein richtig gutes Videospiel aus dem Star Wars Franchise die Bühne betreten hatte. Mit Star Wars: Jedi Fallen war das der Fall. Jedi Survivor ist der Nachfolger, welcher nun die Bandbreite der PS5 Spiele erweitert. Auch dieser Teil setzt wieder auf die Erfolgsformel des Vorgängers und erzählt die spannende Geschichte um den Jedi Kal und seinen Roboterfreund BD-1 unterhaltsam weiter.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dabei punktet das Spiel nicht nur mit einer sehr guten Story. Auch in Sachen Gameplay überzeugt es auf Anhieb. Da wäre zum einen die Bedienung selbst. Kal lässt sich selbst in brenzligen Sprungpassagen stets bestmöglich von A nach B bewegen. Zum anderen punktet das Kampfsystem, welches in seinem Grundgerüst an die Dark Souls Reihe von From Software erinnert. Star Wars: Jedi Survivor ist nicht nur ein Must-Play für alle Star Wars Fans. Auch Freunde unterhaltsamer Action-Adventure sind hier goldrichtig.

Platz 13: Spider Man: Miles Morales

Dieses Spiel wurde im Vorfeld vom Release der PS5 als einer der Startertitel für Sonys neueste Konsole beworben. Doch auch fast drei Jahre später handelt es sich bei Spider Man: Miles Morales noch immer um eines der besten PS5 Spiele am Markt. Das liegt zum einen an der packend erzählten Geschichte. Die Entwickler setzen hier auf eine Extraportion Comic-Abenteuer und vergessen dabei auch Herz und Seele nicht. Herausgekommen ist eine Spider Man Geschichte, die erwachsener wirkt als es bei vielen anderen Ablegern der Serie der Fall ist.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das liegt sicherlich auch daran, dass du in diesem Teil mit der düsteren Geschichte rund um Antagonist Venom konfrontiert wirst. Abseits der Story ist es vor allem das Gameplay das hier überzeugt. Viele wünschen sich dabei völlig zu Recht, eine Runde Spider Man: Miles Morales zu spielen, ohne die Story weiterzuverfolgen. Sich durch die Häuserschluchten von Manhattan zu schwingen hat noch nie soviel Spaß gemacht. Mit Miles Morales im Fokus der Geschichte bekommt man obendrein einen sympathischen Protagonisten geboten, der uns Peter Parker keine Träne nachweinen lässt.

Platz 12: Street Fighter 6

Du hast mal wieder Lust auf ein richtig gutes Fighing-Game? Dann solltest du dir unbedingt Street Fighter 6 ansehen. Dieser Ableger der Serie entpuppt sich als der perfekte 2D-Prügler für Profis und die, die es werden wollen. Anders als die Vorgänger der mittlerweile über 25 Jahre alten Serie setzt Teil 6 nämlich auf mehr Zugänglichkeit. Wer keine Lust darauf hat, elend lange Tastenfolgen auswendig zu lernen, um beeindruckende Attacken zu vollführen, ist hier goldrichtig. Schließlich kannst du hier eine Art Anfängermodus auswählen, in dem du mit deutlich weniger Tasten dennoch starke Angriffe durchführen kannst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Eingefleischte Street Fighter Fans müssen nun aber nicht fürchten, von Neueinsteigern vorgeführt zu werden. Schließlich verursachen auf klassischem Wege durchgeführte Attacken mehr Schaden als die, bei deren Eingabe der Hilfsmodus eingeschaltet war. Ansonsten gibt es hier noch gewohnt tolle Grafik sowie gigantischen Spielspaß. Beim gemeinsamen Spiel auf der heimischen Couch blüht das Fighting-Game als perfekte Spielspaßgranate auf.

Platz 11: It Takes Two

Wo wir gerade bei großartigen Couch-Coop-Games sind. Mit It Takes Two ist es den Hazelight Studios gelungen eines der unterhaltsamsten Koop-Spiele im Bereich der PS5 Spiele zu programmieren. Hier kannst du wahlweise lokal oder online gemeinsam mit einem Freund ein spannendes wie unterhaltsame Abenteuer durchleben. Im Fokus der Geschichte steht ein Ehepaar, das von seinem Kind in Spielzeuge verwandelt wurde. Hinter der magischen Aktion der Tochter steckte jedoch keine böse Absicht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Stattdessen hat sich das Kind dazu entschlossen, um das zerstrittene Ehepaar vor der Scheidung zu bewahren. Der Plan hat durchaus Hand und Fuß. Schließlich zwingt das Abenteuer die beiden dazu, stets in Bewegung zu bleiben und teils herausfordernde Rätsel zu lösen – das schweißt zusammen. Das spannende daran ist, dass sich das Steuerungsschema mit Wechsel der Spielabschnitte ändert. Dies ist eines der besten Rätselspiele der letzten Jahre.

Platz 10: The Witcher: Complete Edition

Was soll man zu diesem Meilenstein der Videospielgeschichte noch groß sagen? Mithilfe der Witcher Serie ist dem polnischen Entwicklerstudio CD Projekt RED der ganz große Wurf gelungen. In Teil 3 der Trilogie rund um Hexer Gerald findest du dich im düsteren Mittelalter wieder und musst nicht nur gegen übernatürliche Bestien kämpfen. Auch die Auseinandersetzung mit ganz weltlichen zwischenmenschlichen Problemen steht hier im Rahmen spannend erzählter Quests an der Tagesordnung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Entwickler haben das Spiel in seiner Complete Edition für die PlayStation 5 noch einmal ordentlich aufpoliert. So bekommst du hier unter anderem eine schicke 4K-Auflösung und überarbeitete Texturen. Auch der Umfang kann sich sehen lassen. Neben dem Hauptspiel gibt es die beiden umfangreichen Add-Ons „Hearts of Stone“ sowie „Blood and Wine“. Folglich erwarten dich hier viele Stunden Spielspaß. Dass dieses Spiel mittlerweile acht Jahre auf dem Buckel hat wird man beim Spielen dieser Version nicht glauben können.

Platz 9: Diablo 4

Bevor du dir Diablo 4 vornimmst, solltest du einen Großteil deines Jahresurlaubs einreichen. Schließlich handelt es sich hierbei um einen süchtig machenden Zeitfresser wie man ihn im Bereich der PS5 Games kaum ein zweites Mal finden kann. Entwickler Activision/Blizzard setzt hier auf seine klassische RPG-Erfolgsformel wie sie auch bei den drei vorherigen Teilen zur Anwendung kam. In Teil vier hat man aber ganz offensichtlich auch einen großen Wert auf die Optik gelegt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Während die vorherigen Teile der Serie nämlich gleichaltrigen Spielen in Sachen Grafikpracht hinterher hinkten, kann sich die Optik des neuesten Ablegers durchaus sehen lassen. Auch in Sachen Gameplay haben die Programmierer eine tolle Arbeit geleistet. So hat man ganz offensichtlich die Stellschrauben bei der Handhabung von Waffen, Verbesserungen und Ausrüstungsgegenständen nachjustiert. Das betrifft auch das Beutesystem. Herausgekommen ist ein ausgezeichnetes Rollenspiel, das im Gegensatz zum Vorgänger bereits bei Release eine hervorragende Spielbarkeit aufweist.

€ 51,00
€ 79,99
Auf Lager
Jetzt kaufen* Amazon
€ 34,95
auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage
Jetzt kaufen* netgames.de
€ 40,90
Auf Lager; Lieferzeit: 2 Werktage
Jetzt kaufen* alza.de
€ 48,85
Sofort versandbereit
Jetzt kaufen* GameShop.at
€ 59,99
Lieferung in 1-2 Werktagen
Jetzt kaufen* Saturn.de

Platz 8: Returnal

Dieses Roguelike solltest du keinesfalls unterschätzen. Returnal ist nämlich kein einfacher Third-Person-Shooter – auch, wenn das auf den ersten Blick für den einen oder anderen den Anschein macht. Stattdessen handelt es sich hierbei um ein bockschweres Spiel, das einen gewaltigen Suchtfaktor entwickeln kann. Mit Protagonistin Selene bewegst du dich hier auf dem Planeten Atropos. Dieser punktet mit einer umwerfenden Optik, welche Fans toller Grafik auf Anhieb überzeugen wird. Wenn du in diesem Spiel das erste Mal gestorben bist, mag das wehtun.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Doch du solltest dich daran gewöhnen – Schließlich handelt es sich hierbei um ein waschechtes Roguelike. Du kehrst nach jedem Tod erneut an den Anfang deiner Zeitschleife zurück. Mithilfe neuer Upgrades, Waffen und interessanter Alien-Technologien werden anfangs unmöglich erschienene Areale jedoch immer einfacher. Dieses Spielprinzip mag den einen oder anderen abschrecken. Insbesondere Fans der Spielemechanik eines Dark Souls werden hier hingegen große Freude haben.

Platz 7: Dead Space

Der erste Teil dieser ikonischen Horror-Spielreihe kam im Jahr 2008 in den Handel und revolutionierte ein ganzes Genre. Doch sein Alter kann dieser Klassiker nicht mehr verstecken. Das dachte sich wohl auch EA. Deshalb musste ein Remake her. Und das hat sich gelohnt! Schließlich ist die Atmosphäre dieses Horror-Games noch immer atemberaubend. Beim Gang durch das Raumschiff USS Ishimura ist es quasi unmöglich, keine Gänsehaut zu bekommen. Während du durch die blechernen Gänge schlurfst hörst du aus jeder Ecke Grunzen und Schreien der Necromorphs – Zombieähnliche Wesen, die auf dem Raumschiff ihr Unwesen treiben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Als Techniker Isaac Clarke bedienst du dich deiner Werkzeuge, um die Biester in ihre Schranken zu weisen. In der Praxis geht das nicht nur mit jeder Menge Blut, sondern auch hohem Puls einher. Dieses Spiel ist wirklich nichts für schwache Nerven! Das Remake hat nicht nur richtige und wichtige Verbesserungen bei Grafik und Steuerung vorgenommen. Obendrein erhält Isaac hier erstmals eine Stimme, was ihn nahbarer für den Spieler werden lässt. Horror-Freunde bekommen hier eines der besten PS5 Spiele geboten.

Platz 6: Demon’s Souls

Du würdest dich selbst als frustresistent bezeichnen? Dann ist dieses Remake eines echten PS3-Klassikers durchaus einen Blick wert. Mit Demon’s Souls bekommst du nämlich eines der schwersten, aber eben auch besten PS5 Spiele geboten. Dabei wurde im Rahmen der Überarbeitung kräftig an der Atmosphäre sowie Grafik des Games geschraubt. Und das hat sich gelohnt! Noch nie sah der Klassiker von From Software aus dem Jahr 2009 so toll aus. Neben der Grafik ist es aber vor allem das Gameplay, das hier überzeugt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

So bekommst du auch in der Neuauflage atemberaubende Kämpfe geboten, bei denen sich jeder Sieg wie eine monumentale Leistung anfühlt. Diese Erfolgsformel sorgt für ein extrem hohes Suchtpotential und lässt dich den DualSense Controller nicht so schnell wieder weglegen. Beim direkten Vergleich mit dem PS3-Original fällt auf, dass sinnvolle Neuerungen vorgenommen wurden. So gibt es hier unter anderem neue Verbesserungen, Waffen und Gegenstände. Wer das Original gemocht hat, wird das Remake lieben.

Platz 5: Resident Evil 4

Selbst wenn man Laien im Bereich der Videospiele nach einem Horror-Game fragt, dürfte Resident Evil durchaus als Antwort hervorgebracht werden. Verwunderlich ist das nicht. Schließlich handelt es sich bei dieser Serie zweifelsohne um die Blaupause für so ziemlich jedes andere Horrorspiel. Kaum ein Teil war so wegweisend wie der vierte. Schließlich ging Entwickler Capcom hier vor allem in Sachen Steuerung neue Wege.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die neue Sicht über die Schulter des Hauptcharakters sorgte für mehr Immersion und Übersicht. Umso erfreuter war die Fan-Gemeinde als das Remake angekündigt wurde. Und hier wurde noch einmal kräftig nachgebessert. Die Grafik ist nun auf dem neuesten Stand wodurch die Zombies erschreckender denn je wirken. Obendrein hat sich das Gameplay stark gebessert. Die dichte Atmosphäre mit ihren klaustrophobischen Kämpfen und den ikonischen Charakteren geht dabei nicht verloren. So muss ein Remake sein!

Platz 4: Ratchet & Clank: Rift Apart

Nintendo gilt im sogenannten „Konsolenkrieg“ mit Sony und Microsoft als der König, wenn es um das Genre der Jump ’n‘ Runs geht. Doch auf der PlayStation kannst du ebenfalls sehr gute Hüpfunterhaltung genießen. So zum Beispiel mit Ratchet & Clank: Rift Apart. Hierbei handelt es sich um den neuesten Ableger der beliebten Spielereihe und gleichsam auch zweifelsohne um den besten Teil der Serie. Im Mittelpunkt stehen auch beim neuesten Teil wieder der putzige wie haarige Ratchet und sein Roboterkollege Clank. Gemeinsam müssen sie ein spannendes Abenteuer meistern, bei dem abermals die Reise durch eine große Galaxis und Besuche auf fremden Planeten anstehen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Kontrahent der beiden Helden ist auch auf dem PS5-Debüt wieder Doctor Nefarious. Dieser hat Dimensionslöcher erstellt, die den beiden Hauptcharakteren nicht nur Probleme bereiten. Obendrein bilden sie den Kniff des Spiels und lassen dich als Spieler mit heruntergelassener Kinnlade dasitzen. Noch heute zählt der Titel zu den am besten aussehenden Titeln auf Sonys aktueller Heimkonsole. Besonders beeindruckend sind neben atemberaubenden Partikeleffekten vor allem die nahtlosen Übergänge zwischen den unterschiedlichen Zeitspalten. Obendrein werden die Features des DualSense Controllers hier bestens unterstützt.

Platz 3: Last of Us: Part 1

Nach dem herausragenden Erfolg von Last of Us: Part II waren sich Experten einig, dass Naughty Dog auch den ersten Teil der Spielereihe in einer Neuauflage präsentieren wird. Nachdem der Titel bereits auf der PlayStation 4 als Remastered mit deutlich überarbeiteter Grafik an den Start ging, hat sich beim PS5-Ableger noch einmal mehr getan. Das liegt daran, dass die Engine gänzlich neu entwickelt wurde. Herausgekommen ist nicht nur eine komplett überarbeitete Grafik bei der die Charaktere weit lebensechter daherkommen und die postapokalyptische Welt rund um Seattle noch atmosphärischer wirkt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Obendrein wurde das Gameplay umfassend überarbeitet. Das sorgt dafür, dass du die abenteuerliche Reise mit Joel und Ellie mit noch mehr Spielspaß erleben darfst. Solltest du noch nicht in den Genuss gekommen sein, Last of Us gespielt zu haben, ist diese Version die perfekte Möglichkeit für dich. Doch du solltest dieses Spiel nicht unterschätzen. Schließlich gibt es hier nicht nur die eine oder andere Passage, die dir einen Angstschauer über den Rücken jagt. Obendrein sollten sich Gamer, die nah am Wasser gebaut sind, eine Packung Taschentücher bereithalten. Die Story hat es nämlich wirklich in sich!

Platz 2: God of War: Ragnarök

Als im Jahr 2018 der erste Teil der neu auferstandenen God of War Serie an den Start ging, konnte sich das Spiel vor Lobeshymnen nicht retten. Auch der zweite Teil der Neuauflage sammelte einen Videospielepreis nach dem anderen ein. Und das völlig zu Recht. Im Fokus der in der nordischen Mythologie angesetzten Story stehen neben Kratos und seinem Sohn Atreus auch andere schillernde Figuren, die vor allem mit ihrem Charme und Witz überzeugen können. Das bedeutet aber keineswegs, dass du hier dauerhaft was zu lachen hast. Bei God of War: Ragnarök musst du dich nämlich herausfordernden Kämpfen stellen. Dabei bekommst du es nicht nur mit teils gigantischen Bestien zu tun. Obendrein musst du dich großen Gegnerhorden erwehren.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Anders als in den alten Teilen der Serie steht dir mit Sohn Atreus bei deinen Konfrontationen eine tatkräftige Unterstützung zur Seite. Mit seinem Bogen und Zauberfähigkeiten hilft dieser seinem Vater aus so manch misslicher Lage. Kratos selbst ist wiederum erneut mit seinen beiden klassischen Waffen in Form von Axt und Chaosklingen ausgestattet. Zusätzlich dazu können sich Fans der Serie aber über neue Waffen freuen. Das Abenteuer ist ein echter Allrounder. So bekommst du hier nicht nur perfektes Gameplay mit einer Extraportion Spielspaß geboten. Obendrein sieht dieses Spiel einfach fantastisch aus. Weiterhin ist die Story spannend erzählt und mit einigen großen Überraschungen bestückt. Völlig zu Recht ist dieser Titel ganz vorne mit dabei, wenn es um die besten PS5 Spiele geht.

Platz 1: Elden Ring

Alles begann mit Demon’s Souls. Mit diesem Titel hat sich das Entwicklerstudio From Software unter der Leitung von Hidetaka Miyazaki weltweit einen Namen gemacht. Danach folgten weitere Kracher wie Dark Souls 1, 2 und 3, Sekiro und Bloodborne. Mit diesen Spielen hat From Software sogar ein eigenes Genre in die Welt der Videospiele geholt – das Souls-Like. Alles, was das Studio aus der Entwicklung seiner Spielspaß-Garanten gelernt hat, ist in Elden Ring zur Anwendung gekommen. Herausgekommen ist das perfekte Spiel für all diejenigen, die schwere Spiele mögen. Denn eine Sache müssen Neulinge bei Spielen von From Software lernen – der Bildschirmtod ist Teil des Spieleerlebnisses.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das Gameplay kommt Veteranen des Genres schnell bekannt vor. Selbiges gilt für die dichte Atmosphäre und kryptische wie geheimnisvolle Story. Für letztere hat sich das Entwicklerstudio im übrigen Unterstützung von Game of Thrones Autor George R.R. Martin geholt. Ein echtes Novum in der Welt von From Software ist die gigantische Open World, welche die Spielwelt von Dark Souls noch einmal deutlich übertrumpft. Um die Distanzen zurücklegen zu können, steht dir ein Pferd unterstützend zur Seite. Weiterhin gibt dir das Spiel eine Karte in die Hand, was für Orientierung und Einsteigerfreundlichkeit sorgt. Wer schon immer mal in ein Spiel von From Software hinein schnuppern wollte, ist hier goldrichtig.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

n
nareshjuego

Neues Mitglied

6 Beiträge 0 Likes

Thanks for recommending us these best PS5 games.

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"