PC- & Konsolen-Peripherie

SteelSeries Arctis Prime: Multiplattform-Gaming-Headset im Test

Fazit

Mit dem € 119,90 teuren Arctis Prime liefert SteelSeries ein rundum überzeugendes und vielseitig einsetzbares Gaming-Headset ab, das sowohl beim Einsatz an PC als auch an Smartphone oder Konsolen überzeugen kann.

Vor allem das Klangbild kann sich mehr als sehen lassen und bildet vor allem die für den Gaming-Bereich so wichtigen Mitten und Höhen detailliert ab. Die räumliche Wahrnehmung und der Detailreichtum der Akustik können vollends überzeugen und sind in dieser Preisklasse schlicht herausragend. Lediglich Fans satter Bässe dürften mit dem Headset nicht zufrieden sein, da diese deutlich im Hintergrund positioniert sind.

Viele positive Eigenschaften hat der Vorreiter der neuen Prime-Serie zudem von seinem großen Bruder, dem beliebten Arctis Pro, geerbt. So hält der Hersteller an der Designsprache der Reihe fest und stattet auch das neue Headset mit den hochwertigen Hi-Res-Treibern aus. Die Kombination aus leichtem und stabilen Metallbügel und weichen Kunstleder-Ohrpolstern sorgt für einen hohen Tragekomfort, während Umgebungsgeräusche hervorragend isoliert werden.

Etwas schade hingegen, dass man auf atmungsaktive Polster verzichtet. Auch ein steiferer Mikrofonarm wäre wünschenswert gewesen, denn dieser verstellt sich in der Hitze des Gefechts zu leicht. Alles in allem gibt es am SteelSeries Arctis Prime jedoch nur wenig zu beanstanden. Wer ein kabelgebundenes Gaming-Headset für vielfältige Einsatzgebiete sucht, kommt hier voll auf seine Kosten.

SteelSeries Arctis Prime

Verarbeitung
Tragekomfort
Soundqualität
Aufnahmequalität
Ausstattung
Preis-Leistungs-Verhältnis

91/100

Das SteelSeries Arctis Prime überzeugt mit ausgewogenem, klaren Klangbild und hohem Tragekomfort.

Vorherige Seite 1 2 3 4

SteelSeries Arctis Prime - Gaming-Headset für die anspruchsvollsten Spieler - HiFi-Audiotreiber - Für PC und Konsolen - Schwarz im Preisvergleich



€ 113,90
Zu Amazon

€ 112,92
Zu SMDV

€ 108,62
Zu digitalo

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,723 Beiträge 946 Likes

Peripherie-Hersteller SteelSeries erweitert die eigene Arctis-Headset-Reihe um ein neues Modell: Das SteelSeries Arctis Prime verspricht hochkarätige Soundqualität zu einem erschwinglichen Preis. Immerhin verrichten im Inneren dieselben High-Fidelity-Audiotreiber ihren Dienst, die auch beim beliebten Arctis Pro zum Einsatz kommen. Wie gut sich das Gaming-Headset schlägt, verrät unser Test. Technische Details Bauform: Over-Ear Treiber: 40mm, Neodym Frequenzbereich: … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"