Smartphones, Tablets & Wearables

Das Sony Xperia XZ2 Compact im Test

Viel Power im kleinen Gehäuse?

Mit dem Sony Xperia XZ2 Compact hat der japanische Hersteller das neuste Smartphone der Compact-Serie auf den Markt gebracht. Das Ziel der Compact-Serie war immer die neusten Technologien in ein kompaktes Gehäuse zu stecken. Bisher war das Sony sehr gut gelungen, doch je leistungsstärker die Prozessoren werden, desto größer sind die Probleme bei engem Raum. Was Sony aber nun erreicht hat, das zeigen wir in diesem Test.

Lieferumfang

Design und Verarbeitung

Schon auf den ersten Blick fällt einem die etwas ungewohnte Form des Smartphones auf. Sony hat sich nun wie viele andere Hersteller auch gegen ein kantiges Design entschieden und die Ecken etwas abgerundet. Auch die Rückseite ist jetzt geschwungen, sodass sich das Handy besser an die Hand anpasst. Wie dann schwer zu übersehen ist, ist der Fingerabdrucksensor, den Sony seit längerem in dem Power-Button integriert hatte, unter die Kamera gewandert. Die Höhe ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber man braucht nicht lange bis der Finger automatisch drauf landet.

Die rechte Seite ist oben mit einer Lautstärkewippe versehen. Darunter befindet sich dann der Powerbutton, der ebenfalls sehr niedrig sitzt. Man muss das Gerät also mindestens einmal umpacken, nachdem man es entsperrt hat. Immer noch mit dabei ist der Kameraknopf auf der unteren rechten Seite. Dieser dient dazu die Kamera direkt zu öffnen und damit auch Bilder zu machen. Auf einen 3,5 mm Klinke-Anschluss hat Sony leider verzichtet und nur einen USB 3.1-Typ C Anschluss verbaut. Alles in allem wirkt das Handy sehr gut verarbeitet.

Das Display liegt gut in der Fassung und das die Rückseite aus Polycarbonat gefertigt wurde, stört nicht. Alles in allem ist das Handy aber sehr globig und sehr dick. Es sieht direkt so aus, als würde es sehr schwer in der Hand liegen.

Hardware

Display 12,7 cm (5 Zoll) LCD
Auflösung 2160 x 1080 Pixel (483 ppi)
Speicher 64 GB
RAM 4 GB
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845
GPU Qualcomm Adreno 630
Abmessungen 135 x 65 x 12,1 mm
Gewicht 168 g
Rückkamera 19 MP f/2 mit Dreifach-Sensor Technologie, Motion Eye-Technologie, 3D-Scan, Super-Slow-Motion
Frontkamera 5 MP, Selfie 3D-Scan
Akku 2870 mAh
Konnektivität WiFi 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 und 5 GHz) MIMO, Bluetooth 5.0 (LE bis zu 2 Mbps), USB-Typ-C-Anschluss, NFC, GPS, Glonass, Galileo, BeiDou, LTE Cat. 18
Preis € 381,11*

Kamera

Die Kamera des XZ2 Compact ist das Highlight des Smartphones. Es ist zwar keine Dual- oder Triple-Kamera, jedoch knipst die Rückkamera mit einer Auflösung von 19 Megapixeln. Die Bilder sind gestochen scharf und auch bei wenig Licht gibt es gute Bilder. Sony hat neben der Motion Eye-Technologie, die als Anti-Verzerr-Effekt dient auch die Dreifach-Sensor-Technologie. Diese bietet einen vorausschauenden Fokus und auch Bilder, die nach einer schnellen Bewegung gemacht werden, bieten gute Qualität. Zudem bietet die Kamera einen 5-Achsen-Bildstabilisator.

Die Videos des Sony Xperia XZ2 Compact werden mit einer Auflösung von bis zu 4K mit HDR aufgenommen. Neben einer Zeitlupe mit 120 Frames pro Sekunde hat Sony auch eine Zeitlupe mit 960 Bildern pro Sekunde eingebaut. Auch hier sind die Bilder sehr gut, jedoch lässt sich diese Aufnahme nur auf Knopfdruck starten, was das perfekte Timing nahezu unmöglich macht.

Die Frontkamera selber ist einer Auflösung von 5 Megapixeln mehr als ausreichend und auch die Bildqualität lässt keine Wünsche offen.

Leistung & Benchmarks

Im Innern sorgt der Qualcomm Snapdragon 845 mit acht Kernen für die notwendige Rechenleistung und mit vier Gigabyte RAM stehen dem Prozessor auch genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Flash-Speicher ist mit 64 Gigabyte für den Alltag und den Normalverbraucher großzügig bemessen und kann bei Bedarf auch mit bis zu 400 Gigabyte über eine MicroSD-Karte erweitert werden. Um aber einen Vergleich zu anderen aktuellen Geräte zu ziehen, haben wir die Leistung mit diversen Benchmarks getestet.

wdt_ID Smartphone OpenGL Manhattan OpenGL Car Chase T-Rex
1 Moto X Force 11,0 7,3 42,0
2 Neffos C5 Max 4,4 2,1 0,0
3 UMi London 0,0 0,0 7,3
4 Gigaset GS160 3,4 0,0 11,0
5 Sony Xperia XZ 46,0 20,0 59,0
6 Kodak Ektra 9,6 0,0 35,0
7 Huawei Mate 9 32,0 14,0 60,0
8 Huawei Nova 10,0 3,6 22,0
9 BQ Aquaris X 9,6 3,5 22,0
10 Neffos X1 11,0 3,9 22,0
Smartphone OpenGL Manhattan OpenGL Car Chase T-Rex
wdt_ID Smartphone Sling Shot Sling Shot Extreme Ice Storm Unlimited Ice Storm Extreme
1 Moto X Force 1.348 0 0
2 Neffos C5 Max 284 6.816 4.361
3 UMi London 0 2.827 1.951
4 Gigaset GS160 161 3.710 2.333
5 Sony Xperia XZ 2.416 0 0
6 Kodak Ektra 1.023 15.606 9.343
7 Huawei Mate 9 2.688 29.138 13.288
8 Huawei Nova 461 13.637 8.091
9 BQ Aquaris X 847 13.986 8.335
10 Neffos X1 481 9.294 5.486
Smartphone Sling Shot Sling Shot Extreme Ice Storm Unlimited Ice Storm Extreme
wdt_ID Smartphone Score
1 Moto X Force 4.115
2 Neffos C5 Max 2.892
3 UMi London 2.475
4 Gigaset GS160 2.600
5 Sony Xperia XZ 5.550
6 Kodak Ektra 3.975
7 Huawei Mate 9 6.431
8 Huawei Nova 4.594
9 BQ Aquaris X 4.889
10 Neffos X1 3.183
Smartphone Score
wdt_ID Smartphone AnTuTu Score
1 Moto X Force 22.297
2 Neffos C5 Max 37.569
3 UMi London 22.297
4 Gigaset GS160 29.251
5 Sony Xperia XZ 33.943
6 Kodak Ektra 84.997
7 Huawei Mate 9 139.020
8 Huawei Nova 63.206
9 BQ Aquaris X 66.149
10 Neffos X1 45.024
Smartphone AnTuTu Score
wdt_ID Smartphone Single-Core Multi-Core
1 Moto X Force 2.719 2.618
2 Neffos C5 Max 1.063 1.563
3 UMi London 685 1.146
4 Gigaset GS160 820 1.298
5 Sony Xperia XZ 3.585 3.271
6 Kodak Ektra 2.167 3.731
7 Huawei Mate 9 3.270 4.519
8 Huawei Nova 1.433 2.661
9 BQ Aquaris X 1.444 2.279
10 Neffos X1 1.205 2.164
Smartphone Single-Core Multi-Core
wdt_ID Smartphone Score
1 Moto X Force 2.803
2 Neffos C5 Max 2.697
3 UMi London 2.162
4 Gigaset GS160 1.794
5 Sony Xperia XZ 4.569
6 Kodak Ektra 5.869
7 Huawei Mate 9 7.316
8 Huawei Nova 3.325
9 BQ Aquaris X 3.461
10 Neffos X1 2.914
Smartphone Score
wdt_ID Smartphone Single-Core Multi-Core
1 Moto X Force 1.115 4.376
2 Neffos C5 Max 602 2.468
3 UMi London 371 1.064
4 Gigaset GS160 535 1.493
5 Sony Xperia XZ 1.626 3.872
6 Kodak Ektra 1.648 4.053
7 Huawei Mate 9 1.934 5.998
8 Huawei Nova 830 3.004
9 BQ Aquaris X 921 4.495
10 Neffos X1 731 2.738
Smartphone Single-Core Multi-Core

Akku

Der Akku fällt mit einer Kapazität von 2870 mAh etwas klein aus. Bei einer „normalen“ Nutzung bleibt man jedoch mit dem Akku auf der sicheren Seite. Wer allerdings sein Smartphone zum Navigieren oder auch zu Spielen benutzt, der muss schon früh ein Ladekabel aufsuchen.

wdt_ID Smartphone Score
1 Moto X Force 549
2 Neffos C5 Max 0
3 UMi London 248
4 Gigaset GS160 442
5 Sony Xperia XZ 391
6 Kodak Ektra 293
7 Huawei Mate 9 505
8 Huawei Nova 317
9 BQ Aquaris X 553
10 Neffos X1 345
Smartphone Score

Fazit zum Sony Xperia XZ2 Compact

Mit dem Xperia XZ2 Compact hat Sony ein Smartphone auf den Markt gebracht, das mit neuster Technik und sehr guter Leistung deutlich kleiner bleibt als die Konkurrenz. Der Nachteil ist jedoch, dass das Handy deutlich dicker ist und vergleichsweise schwer in der Hand liegt. Die kleine Detailänderung hin zum etwas runderen Design ist gut gelungen, jedoch hätte man sich bei der Positionierung der Power-Buttons und des Fingerabdruck-Sensors etwas anderes überlegen sollen.

Das XZ2 Compact

Die Kamera ist sehr gut, auch wenn sie keine Dual- oder Triple-Kamera ist, schießt sie sehr gute und scharfe Bilder. Einzig bei sehr schlechten Bedingungen gibt sie auf, jedoch sieht es bei anderen Geräten nicht besser aus. Der Akku ist etwas klein, was wohl auf die geringen Ausmaße zurückzuführen ist, reicht aber aus. Alles in allem bekommt man jedoch ein sehr leistungsfähiges Gerät für relativ wenig Geld und das in einem kompakten Gehäuse.

Das Sony Xperia XZ2 Compact

Verarbeitung
Hardware
Multimedia
Performance
Akku
Preis

Man bekommt zu einem angemessenen Preis viel Leistung im kleinen Gehäuse, aber mit einigen kleineren Mängeln.

Sony Xperia XZ2 Compact Smartphone (12,7 cm (5,0 Zoll) IPS Full HD+ Display, 64 GB interner Speicher und 4 GB RAM, Dual-Sim, IP68, Android 8.0) Black - Deutsche Version im Preisvergleich



€ 381,11
Zu Amazon

€ 44,99
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Jonathan

Mitglied

293 Beiträge 23 Likes

Mit dem Sony Xperia XZ2 Compact hat der japanische Hersteller das neuste Smartphone der Compact-Serie auf den Markt gebracht. Das Ziel der Compact-Serie war immer die neusten Technologien in ein kompaktes Gehäuse zu stecken. Bisher war das Sony sehr gut gelungen, doch je leistungsstärker die Prozessoren werden, desto größer sind die Probleme bei engem Raum. Was Sony aber nun erreicht hat, das zeigen wir in diesem Test.
Lieferumfang
Design und Verarbeitung
Schon auf den ersten Blick fällt einem die etwas ungewohnte Form des Smartphones auf. Sony hat sich nun wie viele andere Hersteller auch gegen ein kantiges Design entschieden und die Ecken etwas abgerundet. Auch die Rückseite ist jetzt geschwungen, sodass sich das Handy besser an die Hand anpasst. Wie dann schwer zu übersehen ist, ist...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"