PC- & Konsolen-Peripherie

ASUS ROG Moonstone Ace L Test: Hier gibt jeder Nager Vollgas

Die meisten Mauspads, die man so kennt, setzen auf eine Oberfläche aus Kunststoff oder Stoff. Mit diesen Materialien gibt es sie in allen Farben, Formen und Größen. ASUS will nun aber ein Modell mit besonders guten Gleiteigenschaften an den Start gebracht haben, denn dank einer Oberfläche aus gehärtetem Glas fliegt die bevorzugte Gaming-Maus regelrecht über das Material. Als weiterer Vorteil ist das Mauspad schnell und einfach abwaschbar. Ob sich das Ganze lohnt und wo die Vor- und Nachteile liegen, klärt unser ASUS ROG Moonstone Ace L Test.

Technische Daten

Produkt ASUS ROG Moonstone Ace L
Abmessungen (H x B x T) 500 mm x 400 mm x 4 mm
Gewicht 1.880 Gramm
Material Gehärtetes Glas
Unterseite Silikon (rutschfest)
Farben Schwarz; Weiß
Lieferumfang Mauspad; ASUS ROG Aufkleber
Preis € 110,44 *

ASUS ROG Moonstone Ace L Test: Design und Verarbeitung

  • schlichtes und hochwertiges Design
  • großzügige Fläche
  • grffige Silikon-Unterseite

Der Namenszusatz L des ASUS ROG Moonstone Ace L deutet bereits auf eine stattliche Größe hin, wenngleich die L-Variante, die im Rahmen des gamescom 2023 vorgestellt wurde, aktuell die einzige Größenoption im Portfolio des Herstellers darstellt – denkbar wäre, dass uns in Zukunft also noch kleinere oder gar noch größere Glas-Mauspads erwarten.

Aber wie dem auch sei: Mit einer Größe von 500 mm x 400 mm und einer niedrigen Höhe von 4 Millimetern, bietet das ASUS Mauspad jede Menge Platz für Bewegungen deines Nagers. Mit einem Gewicht von fast 1,9 Kilogramm ist das ASUS ROG Moonstone Ace L, das wahlweise in weißer oder schwarzer Farbe erhältlich ist, allerdings wahrlich kein Leichtgewicht. Was natürlich aber auch wieder für die Verarbeitungsqualität spricht.

Das Mauspad setzt sich dabei aus zwei Teilen zusammen: Bei der Oberfläche setzt der Hersteller auf gehärtetes Glas, während die Unterseite aus rutschfestem Silikon gearbeitet ist und dabei auf dem Schreibtisch und anderen Oberflächen sicher ruht, ohne auch im hitzigsten Spiel zu verrutschen.

Die Oberfläche wartet mit einem gesprenkelten Design auf, was dem Mauspad einen edlen Look verleiht. Was wie eine griffige Textur anmutet, ist allerdings unter dem gehärteten Glas positioniert, um die Gleiteigenschaften des Mauspads nicht zu beinträchtigen.

Am linken Rand findet sich der ASUS ROG-Slogan „For those who dare“, in der rechten oberen Ecke ist das Markenlogo abgedruckt. Mit ihrer weißen Farbgebung stellen die Details einen angenehmen Kontrast zur schwarzen Oberfläche dar.

Da der Druck unterhalb der Verglasung zu finden ist, wirken die Detail zudem – je nach Winkel – etwas verschwommen, was für einen einzigartigen Look sorgt. Die griffige Silikon-Unterseite macht optisch mit dem Hersteller-Schriftzug in der unteren rechten Ecke, sowie Schriftzeichen und Koordinaten oben links optisch ebenfalls einiges her – schade nur, dass man davon nichts mehr sieht, wenn das Mauspad erst einmal positioniert ist.

Tadellose Verarbeitung

  • hervorragende Verarbeitung
  • kratzfest und bruchsicher

Ein Mauspad aus Glas, das muss man doch bestimmt mit Samthandschuhen anfassen, oder? Nicht unbedingt. Das ASUS ROG Moonstone Ace L setzt auf gehärtetes Glas der Stärke 9H. Dieser Wert bezieht sich auf die Härte von Bleistiften, wobei 9H die höchste Härte auf der Skala markiert.

Laut Angabe des Herstellers soll das Glas-Mauspad absolut bruchsicher sein und selbst Stürze aus einem Meter Höhe problemlos wegstecken. Ausprobieren wollte ich das im Rahmen des Tests allerdings nicht unbedingt.

Zudem soll das Moonstone Ace L besonders kratzfest sein und so auch jahrelange Verwendung ohne Abnutzungserscheinungen überstehen. Auch das kann ich natürlich in der kurzen Zeit mit dem Mauspad nicht bestätigen, allerdings zeigen sich auch nach intensiven mehrstündigen Gaming-Sessions keinerlei Probleme. Selbst, wenn man die Maus mal fester aufdrücken sollte.

Die Verarbeitungsqualität des ASUS ROG Moonstone Ace L ist jedenfalls tadellos und wird dem hohen Preis absolut gerecht. Praktisch ist zudem, dass die Glasoberfläche besonders leicht zu reinigen ist: Wasser und Flüssigkeiten perlen einfach ab. Danach musst du nur noch mit einem Tuch darüberwischen und alles ist wie neu.

Praxistest

  • einzigartig schnell Gleiteigenschaften
  • benötigt Eingewöhnung
  • schnelle, präzise Bewegungen möglich

Ein Mauspad aus Glas, das ist natürlich mal etwas Neues. Wobei diese Idee offenbar bereits seit geraumer Zeit im Kopf der Hersteller herumgeistert, immerhin präsentierte Razer mit dem Atlas im März 2023 eine ganz ähnliche Lösung.

Die enorm glatte Oberfläche ist natürlich erst einmal mit einer Umstellung verbunden, denn ein derart fluffiges Gleitgefühl bot noch kein Mauspad, das bislang unter einem Nager in meinen Händen ruhte.

Vor allem Gaming-Mäuse mit PTFE-Gleitfüßen, mit denen mittlerweile eh die allermeisten Geräte bestückt sind, profitieren von der Glasoberfläche am deutlichsten. In der Praxis gleitet die verwendete Maus derart flink über das Moonstone Ace L, das ich die Auflösung in DPI im Vergleich zu meinem normalen Mauspad deutlich verringern konnte.

Ein leichtes seitliches Antippen des Nagers reicht aus, damit sich die Maus fast über die volle Fläche bewegt. Auch das ist natürlich anfangs gewöhnungsbedürftig. Hat man den Dreh aber erst einmal heraus, werden die Vorteile offensichtlich.

Vor allem schnelle kompetitive Shooter oder ähnliches profitieren spürbar von dem Mauspad. Die Bewegung, die notwendig ist, um schnell zu zielen oder auszuweichen, wird deutlich reduziert. Da ich ohnehin bevorzugt mit niedrigen DPI-Einstellungen spiele, kommt mir die Oberfläche zugute.

Ob einem das nun gefällt, ist sicherlich Geschmackssache. Ich persönlich habe die Nutzung des ASUS ROG Moonstone Ace L im Test schnell zu schätzen gewusst, vor allem in Games.

ASUS ROG Moonstone Ace L Test: Fazit

Das ASUS ROG Moonstone Ace L hinterlässt im Test einen tadellosen Eindruck. Das Design ist gleichermaßen schlicht wie edel, die Verarbeitung enorm hochwertig und robust. Sehr gut gefällt zudem die schiere Größe, die mehr als genug Platz für ausschweifende Bewegungen liefert.

Dank des hohen Gewichtes und der rutschfesten Silikon-Unterseite wird zudem dafür gesorgt, dass die alles in Ort und Stelle bleibt, auch wenn es mal hitzig zur Sache geht.

Die Gleiteigenschaften der Oberfläche aus gehärtetem Glas sind einzigartig und kommen natürlich vor allem Spielerinnen und Spielern zugute, die niedrigere DPI-Einstellungen verwenden. Das daraus resultierende ultra-schnelle Gleiten sucht seinesgleichen, setzt allerdings eine gewisse Ein- beziehungsweise Umgewöhnung voraus.

Liegt das Einspielen aber hinter einem, lernt man die Vorteile der Oberfläche schnell zu schätzen. Das Ganze hat natürlich seinen Preis und über 100 Euro für ein Mauspad sind natürlich eine Hausnummer – wenngleich ASUS hier absolut auf dem Niveau der Konkurrenz liegt und keineswegs mehr aufruft.

Damit liefert das ASUS ROG Moonstone Ace L ein rundum stimmiges Gesamtpaket ab, das vor allem Fans kompetitiver Shooter hervorragend schmecken dürfte.

ASUS ROG Moonstone Ace L Test: Gold Award

ASUS ROG Moonstone Ace L

Design
Verarbeitung
Gleiteigenschaften
Preis-Leistungs-Verhältnis

92/100

Edel, hochwertig, robust und mit tadellosen Gleiteigenschaften: Das ASUS ROG Moonstone Ace L überzeugt und ist vor allem für Shooter-Fans einen Blick wert. Zumindest, wenn man bereit ist den recht hohen Preis zu zahlen.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,848 Beiträge 3,162 Likes

Die meisten Mauspads, die man so kennt, setzen auf eine Oberfläche aus Kunststoff oder Stoff. Mit diesen Materialien gibt es sie in allen Farben, Formen und Größen. ASUS will nun aber ein Modell mit besonders guten Gleiteigenschaften an den Start gebracht haben, denn dank einer Oberfläche aus gehärtetem Glas fliegt die bevorzugte Gaming-Maus regelrecht über … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"