PC- & Konsolen-Peripherie

Die Corsair Dark Core RGB Pro FPS Gaming-Maus mit SLIPSTREAM WIRELESS Technologie im Test

Die Corsair Dark Core RGB Pro ist eine kabellose Maus der Premiumklasse und speziell für First-Person-Shooter- und MOBA-Spieler entwickelt worden. Ausgestattet ist sie mit dem Neusten was Corsair zu bieten hat. Dazu gehören die Slipstream-Wireless-Technologie, ein optischer Sensor mit bis zu 18.000 DPI, acht Funktionstasten und eine Polling-Rate von bis zu 2000 Hz. Das Design ist stark an ihre Vorgänger angelehnt und bietet die gleichen, wohlgeformten Konturen mit guten Halteeigenschaften. Neben einem neu überarbeiteten Scrollrad hat Corsair der Dark Core RGB Pro endlich einen USB-C-Anschluss für die kabelgebundene Nutzung und zum Laden des Akkus verpasst.

Schauen wir mal, ob die Dark Core auch wirklich den Zusatz „Pro“ verdient.

Design und Verarbeitung

Wenn man sich die Dark Core RGB Pro anschaut, merkt man sofort, wieviel Arbeit Corsair in die Entwicklung der Form der High-End-Gaming-Maus gesteckt hat. Wenn man seine Hand auf sie auflegt, spürt man das sogar. Egal ob Palm oder Claw, diese Maus ist für unterschiedliche Griff-Typen sorgfältig geformt worden. Optisch auffallend ist der Side-Grip auf der linken Seite, worauf der Daumen abgelegt werden kann. So braucht er nicht immer die Maus zu umklammern und schleift auch nicht auf dem Mauspad. So wird unnötiger Drag verhindert. Bei Bedarf kann man auf der rechten Seite auch einen Grip anbringen. Dieser hält magnetisch und ist so schnell und einfach austauschbar.

Mit der 9-Zonen-RGB-Beleuchtung kann man seine Wireless-Maus noch mehr personalisieren. Dabei sind das Scrollrad, mehrere Leuchtleisten auf der linken Seite, das Corsair-Logo, eine Leiste auf der rechten Seite sowie die DPI- und Profil-LED-Indikatoren individuell einstellbar.

Qualitativ gibt es an der Corsair Dark Core RGB Pro nichts auszusetzen. Die Verarbeitung ist durchweg exzellent. Die FPS/MOBA-Gaming-Maus liegt perfekt in der Hand und fühlt sich dabei erstaunlich gut an. Für den Handflächen- und Daumen-Bereich wurde eine gummierte Oberfläche verwendet, die eine leichte Noppung hat. Laut Corsair hat man sich bei Griffen von Tennis- oder Golfschlägern inspirieren lassen.

Technische Details

Sensor Pixart PAW3392
Sensortyp optisch
Sensorauflösung 100 bis 18.000 DPI (verstellbar in 1er DPI Schritten)
Abfragerate bis 2000 Hz
Form Rechtshänder
Tastenanzahl 8
Schalter Omron Switches (50 Millionen Klicks)
Anschluss 2,4GHz (SLIPSTREAM CORSAIR WIRELESS TECHNOLOGY), Bluetooth 4.2 + LE, USB-C
Batterielaufzeit 2,4GHz SLIPSTREAM WIRELESS: bis zu 16h mit Standard-Beleuchtung und 36h ohne Beleuchtung
Bluetooth: bis zu 18h mit Standard-Beleuchtung und 50h ohne Beleuchtung
Maße 127 x 89 x 43 (L x B x H)
Gewicht 133 g
Kabellänge 1,8 m
Beleuchtung 9-Zonen-RGB
Preis € 74,90 *

Ausstattung und Bedienung

Mit ihren acht frei programmierbaren Tasten ist die Corsair Dark Core RGB Pro ordentlich ausgestattet. Links befinden sich zwei Tasten, die sich leicht mit dem Daumen bedienen lassen. Die Oberseite beherbergt neben den zwei Standardmaustasten links zwei weitere Tasten. Diese sollen mit dem Zeigefinger bedient werden, was sich aber leider als nicht ganz einfach herausgestellt hat. Deren Positionierung ist leicht ungünstig, so dass man den Finger etwas umständlich halten muss um an Beide heran zu kommen. Standardmäßig sind die Schalter für die Steuerung der DPI-Presets zuständig. Praktisch zu erwähnen ist hier, dass man dank der zwei Taster nicht durch alle Einstellungen durchschalten muss, sondern bewusst die DPI-Zahl erhöhen oder verringern kann. Mittig krönt eine weitere Taste die Maus. Ab Werk werden so die auf der Dark Core RGB Pro gespeicherten Profile gewechselt.

Die rechte und linke Maustaste hat Corsair mit Omron-Switches ausgestattet, die für bis zu 50 Millionen Klicks ausgelegt sind. Als Sensor wurde der speziell für den Wireless-Einsatz konzipierte Pixart PAW3392 eingebaut. Dieser kann in 1er-Schritten von 100 bis 18.000 DPI in der iCUE Software eingestellt werden.

Ergonomie

Die Corsair Dark Core RGB Pro ist eine Gaming-Maus für Rechtshänder. Aufgrund ihrer Größe ist sie nichts für kleine Hände. Trotzdem liegt sie sehr gut in der Hand. Da man auf der rechten Seite den Side-Grip austauschen und erweitern kann, ist es möglich die Maus noch mehr an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen. So liegt die Maus immer perfekt in der Hand und man verliert auch in langen, intensiven Gaming-Sessions nie den Halt.

Software

Corsair bietet mit der iCUE-Software eine umfassende Lösung, um alle seine Produkte, ob Tastatur, Maus oder Lüfter, zu konfigurieren. So lassen sich alle einzelnen Geräte, die über eine RGB-Beleuchtung verfügen, miteinander synchronisieren. Außerdem können hier alle Makros programmiert werden. Dabei ist die Software stets klar und einfach zu bedienen.

Auf alle unterschiedlichen Einstellungen kann man auf der linken Seite des iCUE-Fensters zugreifen. Unter „Aktionen“ kann man Makros erstellen und zuweisen oder z. B. andere Tasten der Tastatur remappen. Im Reiter „Beleuchtungseffekte“ lässt sich die Neun-Zonen-RGB-Beleuchtung nach belieben variieren. Ob Regenbogeneffekt, ein einfacher Farbwechsel oder pulsierende Farben, alles kann individuell angepasst werden. In der „DPI“ Sektion wird die Empfindlichkeit der Maus eingestellt. Dabei kann man mehreren Presets Werte von 100 bis 18.000 DPI zuweisen. Für jedes Preset ist sogar eine Farbe wählbar, in der dann die DPI-LEDs auf der linken Seite der Corsair Dark Core RGB Pro entsprechend leuchten. Super ist auch die „Oberflächenkalibrierung“, mit der man den Sensor der Maus auf den aktuellen Untergrund perfekt abstimmen kann. Alle Einstellungen können auch direkt auf der Maus in drei Profilen gespeichert werden. Somit entfällt lästiges neu konfigurieren, egal an welchem Computer man sich befindet. Und dank der drei Profilspeicher hat man für jede Situation immer eine passende Einstellung dabei.

Fazit zur Corsair Dark Core RGB Pro

Für knappe 100 Euro ist die Dark Core RGB Pro von Corsair keine günstige Maus. Dafür bekommt man aber eine ganze Menge geboten. Die quasi lagfreie Slipstream-Wireless-Technologie und eine USB-Polling-Rate mit bis zu 2000 Hz sind nicht nur für First-Person-Shooter-Spieler super Eigenschaften. Auch die RGB-Beleuchtung sieht wirklich schick aus. Und der Akku hält auch bei ausgedehnte Gaming-Sessions lange durch. Nur das Gewicht ist mit etwa 133 g nicht ohne. Bei den ganzen Features kann man das aber gerne verschmerzen. Im Test hat uns das Gesamtpaket auf jeden Fall komplett überzeugt.

Wer eine Wireless-Maus mit guten ergonomischen Eigenschaften und Gaming-Features ohne Kompromisse sucht, der ist bei der Corsair Dark Core RGB Pro gut aufgehoben und will sie nicht wieder her geben.

Corsair Dark Core RGB Pro

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Software
Preis-Leistungs-Verhältnis

91/100

Wireless-Gaming-Maus mit jeder Menge Features, die überzeugt.

Florian Marx

Hohe Technikaffinität und ein begeisterter Gamer, zwei Eigenschaften die mich ziemlich gut beschreiben. Ich bin zwar von Geburt an ein PCler, aber in meiner "Freizeit" sammle ich auch gerne alte Konsolen und Computer.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

c
crimette

Mitglied

66 Beiträge 2 Likes

Eine tolle Maus. Wäre super für meinen Zocker Sohn. Allerdings ist sie wirklich nicht gerade günstig !

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"