PC- & Konsolen-Peripherie

Oittm Realsound: JBL Alternative oder Chinaschrott?

Ein No-Name China Bluetooth Lautsprecher von einem Hersteller mit leidlich aussprechbarem Namen, der mit einem Haufen LEDs wirbt und dasselbe verspricht wie JBL? Klingt erstmal nach einem nicht sonderlich guten Produkt, riskiert man aber einen genaueren Blick überrascht der Oittm Realsound Bluetooth-Lautsprecher sehr positiv.

Lieferumfang

Auf den ersten Blick wirkt das Ganze eher unspektakulär. In der Packung findet sich lediglich der schlichte Lautsprecher sowie ein kurzes AUX und ein Kabel von Micro-USB zu USB zum Laden. Einen Netzadapter gibt es dazu leider nicht.

Optik & Verarbeitung

Schon beim ersten Anfassen überrascht der Oittm Realsound Lautsprecher. Anstelle des erwarteten billigen Plastiks findet man schön verarbeitetes Aluminium und schönen mattsilbernen Kunststoff.

oittm-realsound-2

Am unteren Rand des zylinderförmigen Lautsprechers findet man den Mikro-USB-Port zum Laden, einen AUX Port und den Power-Button, welcher der einzige physische Schalter an dem ganzen Lautsprecher ist. Unter dem Mikro-USB-Port und auf der gegenüberliegenden Seite findet sich dann noch jeweils ein kleines Mikro für die Freisprechanlage. NFC oder einen Storage-Port sucht man zwar vergebens, zu dem Preis ist das aber akzeptabel.

Die Unterseite ist gummiert und bietet dem Ganzen einen guten Stand. Das Mittelteil des Lautsprechers bildet die Abdeckung aus Aluminium unter der sich 96 RGB LEDs befinden. Dabei ist ein kleiner Streifen mit Kunststoff ausgespart, auf dem der Lautsprecher zum Liegen kommt, wenn man ihn horizontal benutzt. Dabei ist es sehr schön, dass der Schwerpunkt des Lautsprechers auf diesem Streifen liegt, weshalb er automatisch auf diesen rollt. Schade ist dabei, dass auf Höhe dieses Streifens der Micro-USB-Port ist, weshalb man den Lautsprecher in der horizontalen Lage nicht laden kann.

oittm-realsound-8

Auf der Oberseite des Lautsprechers finden sich die Touchtasten zur Bedienung des Ganzen. Mit diesen kann man so ziemlich alles steuern: Lautstärke, nächster und vorheriger Track, Pause/Play und die Beleuchtung. Diese Tasten funktionieren grundsätzlich sehr gut, reagieren aber nicht auf zu leichte Berührungen.

Sound

Auch hier kann die Oittm Realsound Box punkten. Trotz fehlender aptX– und AAC-Codecs bringt die kleine Box einen wirklich schönen Sound. Die Bässe sind für die Größe des Lautsprechers kräftig und sowohl Höhen als auch Mitten sind angenehm klar. Dies gilt sowohl im Wireless als auch im AUX Betrieb, was dafür spricht, dass der nicht genau benannte DAC (Digital-Analog-Converter) hochwertig ist.

Ein kleiner Wermutstropfen ist die Tatsache, dass die beiden Treiber keinen wirklichen Raumklang schaffen. Zwar sind zwei 10 Watt Coil Lautsprecher verbaut, diese bringen aber nur einen Mono Sound.

Sehr positiv fällt auf, dass, egal bei welcher Musikrichtung oder Lautstärke, der Lautsprecher nie übersteuert. Gerade bei klassischen Stücken in hohen Lautstärken neigen die meisten Lautsprecher unter 100 € dazu zu übersteuern oder matschig zu werden, das ist hier nicht der Fall.

Konnektivität

Die Bluetooth-Verbindung funktioniert sehr gut, ist aber stark vom sendenden Gerät abhängig. Mit Smartphones der aktuellen Generation oder neueren Laptops kommt man auf einer offenen Fläche auf eine Reichweite von ungefähr 35 m. Vor allem mit Apple Smartphones ist die Reichweite erheblich geringer und endet bereits nach ca. 15 Metern auf ebener Strecke.
In Gebäuden ist die Verbindung mit den meisten Geräten über etwa zwei Räume konstant und frei von Störungen.

Beleuchtung

Hier arbeitet Oittm fast schon auf Razer Niveau. Rund um den Lautsprecher sind ganze 96 relativ große und helle LEDs verteilt, welche die Box nicht nur zu einer super Nachttischlampe machen, sondern auch in fünf verschiedenen Modi zur Musik leuchten können. Zwei der Modi sind schön anmutende Visualisierungen, die anderen drei dienen zur atmosphärischen Beleuchtung des Raumes. Vor allem das VU-Meter aus dem LEDs sieht zur Musik sehr cool aus.

813utbpexl-_sl1200_

Akkulaufzeit

Auch in diesem Punkt kann der Realsound Lautsprecher alle gestellten Erwartungen erfüllen, wenn nicht gar übertreffen. Bei normaler Benutzung auf mittlerer Lautstärke mit aktiven LEDs kommt der Lautsprecher auf gute 8 Stunden Musikgenuss. Ohne die hübsche Lightshow läuft der Realsound Lautsprecher solide 10 Stunden und mit dem AUX Kabel sogar bis zu 18 Stunden.
Ein wenig schade ist, dass man kein Smartphone an der Box laden kann, sonst wäre das Ganze auch noch eine solide Powerbank mit mindestens einer zusätzlichen Akkuladung.
Das Aufladen funktioniert mit jedem handelsüblichen USB-Netzteil in nur fünf Stunden, was im Verhältnis zu der Akkulaufzeit gut ist.

Fazit

Für rund 50 € bekommt man mit dem Oittm Realsound Lautsprecher eine wirklich preiswerte, gut verarbeitete Bluetooth-Box. Sound, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Konnektivität sind auf einem guten Level und stechen so ziemlich alles andere mit einem ähnlichen Preis aus. Obwohl das Ganze auf den ersten Blick nach China Schrott aussieht, ist dieser Bluetooth Lautsprecher definitiv eine Kaufempfehlung.

Bewertung98

Oittm Realsound

Sound
Anschlüsse
Akku
Reichweite
Verarbeitung
Beleuchtung

Top Preis-Leistung

Für rund 50 € bekommt man mit dem Oittm Realsound Lautsprecher eine wirklich preiswerte, gut verarbeitete Bluetooth-Box. Sound, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Konnektivität sind auf einem guten Level und stechen so ziemlich alles andere mit einem ähnlichen Preis aus.

Simon Uhl

Zurzeit bin ich noch Schüler eines Baden-Würtenberger Gymnasiums und mache gerade mein Abitur. Als knapp jüngster Vertreter unseres Teams war meine erste Gaming Erfahrung wohl der Gamboy advance mit Pokemon Feuer Rot. Seitdem hab ich mich über den Nintendo DS, die Playsation 2, die Wii und die Playstation 3 bis zum PC durch alle Gaming Generationen Durchgezockt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"