PC- & Konsolen-Peripherie

PowerA FUSION Pro Wireless Controller (PS4) im Test

Ein einziges Gamepad hat es bisher in unsere Reihen geschafft. Nun kommt endlich ein weiteres hinzu und dieses ist nicht ausschließlich für den PC, sondern eigentlich für die PlayStation 4. Hierbei handelt es sich um den PowerA FUSION Pro Controller. Ein offiziell lizensiertes Produkt, das wirklich alle Funktionen eines normalen Controller bietet – und noch vieles mehr. Was der Controller alles bietet und ob die Qualität stimmt, erfahrt ihr bei uns im Test.

Technische Details

Gewicht 365 Gramm
Abmessung 162 x 108 x 62 mm (B x H x T9
Kabellänge 3 Meter, stoffummantelt
Kompatibilität PlayStation 4, PC
Preis € 119,99 *

Verpackung und Lieferumfang

Mit rund 120 Euro hat der Controller einen wirklichen stolzen Preis. Aber PowerA verkauft hier auch keinen harmlosen Controller, sondern möchte euch ein hochwertiges Stück Peripherie in die Hand geben, und das wird schon bei der Verpackung deutlich. Die Verpackung ist aus wirklich festem Karton gefertigt und macht schon Freude auf das Auspacken.

Im Inneren finden wir dann nicht direkt den Controller, sondern ein Etui. In diesem befindet sich neben dem Fusion Pro noch das ganze Zubehör inklusive dem extra langem USB-Kabel, dem individualisierbaren Paddel (Pro Pack) und weiterem Zubehör, wie zum Beispiel ein Racing Clip.

Verarbeitung

Was direkt auffällt ist das hohe Gewicht des Controllers. Der Fusion Pro inklusive dem Pro Pack wiegt ganze 365 Gramm. Im Vergleich zum normalen DualShock 4 sind das fast 100 Gramm mehr. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ist das aber absolut kein Problem, außerdem wirkt der Controller so noch hochwertiger.

Der Controller besteht zwar vollumfänglich aus Kunststoff, weißt aber keinerlei Produktionsfehler auf. Es gibt keine scharfen Kanten oder unebene Oberflächen. Eine gummierte Rückseite liefert häufig Raum für Fehler, hier glücklicherweise nicht. Auch die Schalter für die einstellbaren Trigger-Tasten (R2 und L2) machen einen hochwertiges Eindruck, trotz der filigranen Bauweise.

Anschluss und Komptabilität

Der PowerA FUSION Pro PS4 Controller kann genau so wie ein DualShock 4 von Sony verwendet werden. Dementsprechend ist ein Nutzung per Bluetooth oder kabelgebunden möglich. Logischerweise möchte man für dieses Geld seinen Controller per Bluetooth an der PlayStation betreiben. Über die Einstellungen der PS4 verbindet ihr den Controller, wie sonst auch. Die Verbindungsherstellung wird euch auch nochmal genau im beiliegenden Benutzerhandbuch erläutert, allzu häufig wird ja kein neuer Controller verbunden.

Auf der Rückseite des FUSION Pro befindet sich ein Schieberegler mit den Auswahlmöglichkeiten PS4-BT, PS4-USB und PC-USB. Die erste Variante ist selbsterklärend, die zweite könnt ihr wählen, wenn der Controller ausschließlich per USB-Kabel an der PS4 nutzbar sein soll. Denn auch in der ersten Einstellung kann er per Kabel verwendet werden.

Für diejenigen, die noch einen Computer Zuhause haben, ist der Controller ebenso interessant.
Schaltet ihr nämlich auf PC-USB, schließt ihr den FUSION Pro mit dem USB-Kabel an und per Plug-and-Play kann es direkt los gehen. Auch am Computer könnt ihr den vollen Funktionsumfang nutzen.

Handhabung

Wie bereits erwähnt, ist das Gewicht des PowerA Fusion Pro für die PlayStation 4 recht hoch im Gegensatz zum DualShock 4. Spielt ihr dem Controller einige Zeit, gewöhnt ihr euch sehr schnell daran. Da sich das Design des Fusion Pro an dem des Originals orientiert, liegt er auch sehr gut in der Hand.

Die Präzision der Sticks ist ebenso überzeugend. Die Analogsticks sind sehr präzise und auch erst voll ausgeschlagen, sobald wir den Rand erreicht haben. Egal ob Shooter-, Renn- oder Arcadespiele, mit dem FUSION Pro könnt ihr wirklich alles ohne Probleme meistern. Um die analog Sticks noch feinfühliger zu machen, legt PowerA noch sogenannte „Anti-Friction“-Ringe dazu. Sie sollen die Reibung zwischen Stick und Controller noch geringer machen.

Auch die Belegung des Pro Packs geht leicht von der Hand. Ihr könnt auf die vier Paddels alle vorhandenen Tasten legen, und das on-the-fly. Durch die Positionierung hinter dem Controller könnt ihr die Paddels einfach mit dem Zeigefinger betätigen. Ein nettes Gimmick und für Viel-Spieler ein sinnvolles Extra.

Genau wie die einstellbaren Trigger (R2 und L2). Über einen Schalter pro Trigger auf der Rückseite kann der Druckpunkt dreistufig eingestellt werden. Ihr könnt also selbst bestimmen, wie stark die Trigger zur Auslösung gedrückt werden müssen und das sogar unabhängig voneinander.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist die Funktionalität mit der PlayStation 4. Alle Funktionen, die ihr von einem DualShock 4 kennt, können auch so auf dem Fusion Pro benutzt werden. Sei es das Touchpad, die Bewegungssensoren oder die integrierten Lautsprecher, alles ist mit an Bord.

Für ausreichend Akku-Leistung sorgt PowerA ebenso. Angegeben wird vom Hersteller eine Laufzeit von ungefähr 20 Stunden. Ganz kommen wir nicht an diese Zahl heran, aber 19 Stunden sind immer noch sehr gut. Eine volle Akku-Ladung hat eine Stunde in Anspruch genommen. Ein völlig akzeptabler Wert, ihr könnt mit verbundenem Kabel ja auch noch spielen.

Fazit

PowerA schafft es mit dem FUSION Pro für die PS4 einen wirklichen hochwertigen Controller auf den Markt zu bringen. Ihr bekommt viele Möglichkeiten den Fusion Pro an eure Bedürfnisse anzupassen. Sei es über den Druckpunkt der Trigger-Tasten oder auch nur die mitgelieferten Accessoires.

Auch die Qualität der verwendeten Materialien und der allgemeinen Verarbeitung ist überzeugend. Das alles muss aber auch stimmen, denn 120 Euro für deinen Controller sind nicht mal eben so investiert. Warum also lieber den FUSION Pro von PowerA nehmen, und nicht den Controller von der Stange? Einen Controller wie diesen könnt ihr an eure persönliche Vorliebe anpassen. Falls ihr einen schweren Controller als den Standard haben wollt, ist der FUSION Pro ebenso im Vorteil.

PowerA FUSION Pro Wireless (PS4)

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Preis-Leistungs-Verhältnis

95/100

Überzeugender Controller für die PS4, der seinen Preis hat.

PowerA FUSION Pro Wireless PS4 Controller im Preisvergleich



€ 119,99
Zu Amazon

€ 129,00
Zu otto.de

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Lukas

Administrator

469 Beiträge 50 Likes

Ein einziges Gamepad hat es bisher in unsere Reihen geschafft. Nun kommt endlich ein weiteres hinzu und dieses ist nicht ausschließlich für den PC, sondern eigentlich für die PlayStation 4. Hierbei handelt es sich um den PowerA FUSION Pro Controller. Ein offiziell lizensiertes Produkt, das wirklich alle Funktionen eines normalen Controller bietet – und noch vieles mehr. Was der Controller alles bietet und ob die Qualität stimmt, erfahrt ihr bei uns im Test.
Technische Details

Gewicht
365 Gramm

Abmessung
162 x 108 x 62 mm (B x H x T9

Kabellänge
3 Meter, stoffummantelt

Kompatibilität
PlayStation 4, PC

Preis
€ 129,99*

Verpackung und Lieferumfang
Mit rund 120 Euro hat der Controller einen wirklichen stolzen Preis. Aber PowerA verkauft hier auch keinen harmlosen Controller, sondern möchte euch ein hochwertiges Stück Peripherie in die Hand geben, und das wird schon bei der Verpackung deutlich. Die Verpackung ist aus wirklich festem Karton...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"