PC- & Konsolen-Peripherie

Trust Gaming – Die GXT 940 Xidon Gaming-Maus im Test

Mit der GXT 940 Xidon RGB Gaming-Maus gibt es nun eine weitere Möglichkeit auf dem großen Markt der Gaming-Mäuse. Ja der Markt ist sehr groß und es gibt für jeden die richtige Maus. Dadurch ist allerdings auch die Auswahl bei einer Neuanschaffung sehr groß. Wir wollen hier einmal die Trust Gaming GXT 940 Xidon RGB Gaming-Maus genau unter die Lupe nehmen.

GXT 940 Xidon

Design und Verarbeitung

Das Design der GXT 940 Xidon ist in einem recht schlichten Streifenlook gehalten. Sowohl auf der Daumenseite als auch auf der anderen befinden sich kleine Streifen, die tiefer in das Gehäuse eingelassen sind und dadurch auch guten Grip bieten. Zudem werden die mittleren Streifen auch noch durch eine RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt, während die übrigen sich durch eine glänzende Oberfläche abheben. Auf dem Mausrücken befindet sich das Trust GXT Logo, welches Ebenfalls durch eine RGB-Beleuchtung auf sich aufmerksam macht. Doch das war noch nicht alles an RGB. Das Mausrad ist zwar mit einem Gummiüberzug zur besseren Handhabung versehen, allerdings sind die Ränder komplett mit einer RGB-Beleuchtung durchzogen.

GXT 940 Xidon

Die Verarbeitung die Trust hier bei der GXT 940 Xidon an den Kunden bringt ist einwandfrei. Egal wo man ansetzt, findet sich keine ungewollte Lücke oder Unebenheiten in den Übergängen von zwei Flächen. Wenn man dann auf sehr hohem Niveau meckern wollte, könnte man beklagen, dass die Mausradtaste leicht auslöst, wenn man eigentlich das Rad zur Seite bewegt hat. Aber ob das jemanden wirklich stört, wagen wir zu bezweifeln.

Ausstattung und Technik

Schauen wir uns doch jetzt einmal genauer an was in der GXT 940 Xidon drin steckt. Das Herzstück ist der optische Sensor PMW3325. Mit einstellbaren DPI zwischen 200 und 10000 ist sie für jeden Wunsch gewappnet. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass sich die DPI nur in 100er-Schritten anpassen lassen, dadurch verliert man etwas Flexibilität, jedoch sollten dadurch kaum Probleme entstehen. Die Abfragerate lässt sich auf 125, 250, 500 und 1000 Hertz einstellen.

GXT 940 Xidon

Insgesamt bietet die Gaming-Maus von Trust acht Tasten, die sich alle auch noch in der Software anpassen lassen, sodass man hier die größtmögliche Flexibilität erhält. Doch zur Software kommen wir später noch. Mit den Voreinstellungen lassen sich mit den Tasten am Mausrücken die voreingestellten DPI-Werte durchschalten.

Ergonomie und Praxis

Natürlich ist neben der Technik auch das eigene Gefühl von sehr großer Bedeutung, wenn es um eine Maus geht. Die GXT 940 Xidon ist prinzipiell vor allem für den Palm Grip ausgelegt. Die Hand liegt dabei quasi komplett auf der Maus auf und liegt so auch sehr gut in der Hand. Wer allerdings etwas größere Hände als der Durchschnitt hat, dem wird die Maus zu klein sein, sofern er nicht einen anderen Griff nutzt. Auch über einen längeren Zeitraum bietet die Maus guten Halt und sorgt für präzise Bewegungen.

GXT 940 Xidon

Auch im Praxisvergleich mit der Corsair Ironclaw RGB, die auf einem ähnlichen Preisniveau liegt, ist in der Praxis kein Unterschied zu erkennen. Wir haben dazu jeweils dreimal einen Aimtest direkt hintereinander durchgeführt und die Ergebnisse waren sehr ähnlich.

Software

Schauen wir uns nun die Software einmal genauer an, die man sich auf der Website herunterladen kann. Auf der linken Seite lassen sich alle Tasten mit einer neuen Funktion belegen. Dabei sind viele Funktionen schon vorgegeben, allerdings ist die Auswahl mehr als ausreichend. Zumal auch die Möglichkeit besteht über den Makroeditor Makros aufzunehmen, sind hier keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich lassen sich hier auch bis zu zwölf Profile anlegen, die auch importiert bzw. exportiert werden können.

Software DPI

Auf der rechten Seite lassen sich dann im ersten von insgesamt vier Reitern die DPI-Einstellungen einrichten, inklusive einer Farbmarkierung, zur optischen Erkennung, welche DPI gerade eingestellt wurde. Die RGB-Beleuchtung lässt sich in bis zu elf unterschiedlichen Arten einstellen oder komplett abschalten.

Software RGB

Zusätzlich lassen sich im nächsten Reiter Mausparameter genauer einstellen. Darunter fällt die Sensibilität, die Scrollgeschwindigkeit und auch die Doppelklickgeschwindigkeit. Der letzte Reiter bietet die Möglichkeit die Pollingrate (Abfragerate) in den oben genannten Stufen einzustellen.

Software Mausparameter

Fazit zum Trust GXT 940 Xidon Gaming-Maus Test

Fassen wir also einmal zusammen. Die Maus sieht cool aus, bietet viel RGB-Beleuchtung und hebt optisch von anderen Mäusen ab. In ihrer Funktion ist kaum etwas zu beanstanden, lediglich die fehlende Feinheit der DPI-Einstellung kann hier in Frage gestellt werden.

GXT 940 Xidon

In der Praxis zeigt sich davon aber sehr wenig, da auch der Vergleich zu anderen Mäusen wie der Corsair Ironclaw RGB keinen Unterschied aufzeigt. Alles in allem ist sie also bei einer Neuanschaffung in jeden Fall einen Blick wert.

Trust Gaming GXT 940 Xidon

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Software
Preis-Leistungs-Verhältnis

95/100

Sehr gute Maus mit kleinen Mängeln im Feintuning.

Trust GXT 940 Xidon RGB Gaming Mouse Schwarz im Preisvergleich



€ 47,08
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Jonathan

Mitglied

293 Beiträge 23 Likes

Mit der GXT 940 Xidon RGB Gaming-Maus gibt es nun eine weitere Möglichkeit auf dem großen Markt der Gaming-Mäuse. Ja der Markt ist sehr groß und es gibt für jeden die richtige Maus. Dadurch ist allerdings auch die Auswahl bei einer Neuanschaffung sehr groß. Wir wollen hier einmal die Trust Gaming GXT 940 Xidon RGB Gaming-Maus genau unter die Lupe nehmen.
GXT 940 Xidon
Design und Verarbeitung
Das Design der GXT 940 Xidon ist in einem recht schlichten Streifenlook gehalten. Sowohl auf der Daumenseite als auch auf der anderen befinden sich kleine Streifen, die tiefer in das Gehäuse eingelassen sind und dadurch auch guten Grip bieten. Zudem werden die mittleren Streifen auch noch durch eine RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt, während die übrigen sich durch eine...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"