PC- & Konsolen-Peripherie

Xiaomi – Mi Computer Monitor Light Bar im Test

Eine Lampe, die am Monitor befestigt wird, die Augen schont und eine Atmosphäre der Produktivität schafft. Genau so ein Produkt bietet der Hersteller Xiaomi mit der Mi Monitor Light Bar. Mit dem edlen schwarzen Design und der Vielzahl von Funktionen zur individuellen Beleuchtung, wirkt die Mi Light Bar sehr vielversprechend. Wie Xiaomis Computer Monitor Light Bar in unserem Praxistest abschließt, erfährst du im folgenden Testbericht.

Technische Daten

Produktmodell: MJGJD01YL
Nenneingangsspannung: 5V = 1A
Nennleistung: 5W
Betriebstemperatur: -10 bis 40 °C
Farbtemperatur: 2700 bis 6500 K
Größe des Gehäuses: Ø23 x 448 mm
Größe der Fernbedienung: Ø66,5 x 34 mm
Preis: € 58,90*

Lieferumfang

Die Light Bar wird in einer edlen schwarzen Verpackung geliefert. Enthalten ist eine Halterung, welche direkt am Monitor eingehängt wird und an der die LED-Röhre befestigt wird. Sie verfügt über einen recht starken Magneten und eine gummierte Fläche, die für den nötigen Halt sorgt. Die Röhre, in der die LEDs verbaut wurden, ist separat im Paket enthalten und muss zur Verwendung einfach an die Halterung gesteckt werden. Für die Stromversorgung liegt ein USB-A-auf-USB-C-Kabel bei, wobei die USB-C-Seite direkt in die Halterung gesteckt wird. Für die Steuerung der einzelnen Lichtmodi liegt eine Fernbedienung bei, diese hat die Form einer kleinen Station mit Drehknopf.

Design und Funktionalität

Alle Komponenten sind in einem edlen matten Schwarz gehalten. Das Design der Light Bar wirkt minimalistisch und schlicht. So wirkt auch die Fernbedienung auf dem Schreibtisch eher unauffällig, aber dennoch schick. Der Winkel der Beleuchtung lässt sich ganz einfach und bequem verstellen, indem man an der Röhre dreht. Dadurch lässt sie sich bis zu einem bestimmten Winkel in Richtung des Nutzers oder des Bildschirms drehen. Reicht das nicht aus, bietet die Halterung selbst noch eine weitere Verstellmöglichkeit. Durch eine Auf- oder Abwärtsbewegung lässt sich so ebenfalls der Winkel justieren. Die gummierte Fläche der Halterung hilft dabei, diese an der eingestellten Stelle zu halten.

Das USB-Kabel zur Stromversorgung kann entweder direkt in den Monitor gesteckt werden, aber auch von jeder anderen USB-Quelle mit Strom versorgt werden. Die Anschlussmöglichkeiten werden allerdings durch die Länge des Kabels etwas beschränkt. Schließt man die Light Bar direkt am Monitor an, hat man den Vorteil, dass diese sich mit dem Einschalten des Monitors ebenfalls aktiviert. Sollte der Monitor keinen USB-Port besitzen, ist das auch nicht schlimm. Denn solange eine Stromquelle vorliegt, lässt sich die Xiaomi Monitor Light Bar immer noch über die Fernbedienung steuern.

Die Fernbedienung umfasst dabei die folgenden Funktionalitäten:

Drücken: Light Bar an- oder ausschalten
Drücken + Drehen: Farbtemperatur anpassen
Drehen: Helligkeit anpassen

Beleuchtung

Für die Beleuchtung sorgen 80 LEDs mit einer jeweiligen Nennleistung von 0,2 W. Die Farbtemperatur lässt sich beliebig in einem Rahmen zwischen 2700 und 6500 K anpassen. In Worten zusammengefasst lassen sich Farben von Kalt- bis Warmweiß darstellen. Während des Betriebs lässt sich die Beleuchtungsintensität ebenfalls ändern. Durch einfaches drehen an der Fernbedienung lässt sich das Licht dimmen bzw. die Helligkeit erhöhen.

Die Light Bar ist so designt, dass das Licht nicht auf dem Monitor spiegelt. Selbst bei Curved-Monitoren treten keine Spiegelungen auf. Der Lichtkegel füllt den Schreibtisch vollständig und schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Fazit

Alles in allem ist die Xiaomi Monitor Light Bar eine grandiose Ergänzung für den eigenen Schreibtisch. Ist man auf der Suche nach einer platzsparenden Schreibtischlampe, ist man hier genau richtig. Denn durch die minimalistische Optik fügt sie sich sehr schön ein und fällt auf dem Monitor kaum auf.

Gerade am heimischen Schreibtisch, an dem sich Freizeit und Arbeitszeit die Hand geben, hat die Light Bar einen wunderbaren Effekt erzeugt. Produktivität auf Knopfdruck! Man erschafft sich quasi eine Arbeitsatmosphäre in einer Umgebung voller Ablenkungen. Aber auch bei gedimmter Beleuchtung ist das Licht sehr angenehm, auch beim Zocken oder surfen im Internet.

Mit der Xiaomi Monitor Light Bar bekommt man ein solide verarbeitetes Produkt, welches sich durch die Funk-Fernbedienung sehr bequem und einfach steuern lässt. Sie erhellt den gesamten Arbeitsbereich auf dem Schreibtisch, dabei lässt sich die Farbtemperatur und Intensität beliebig anpassen.

Xiaomi Mi Computer Monitor Light Bar

Verarbeitung
Beleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

93/100

Eine solide verarbeitete und platzsparende Schreibtischlampe, die sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern lässt.

Xiaomi Mi Computer Monitor Light Bar im Preisvergleich



€ 58,90
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Alexander Wulke

Als Technikbegeisteter verfasse ich Testberichte für allerlei technische Geräte. Speziell die Themen PC-Hardware und Gaming haben es mir aber am meisten angetan. In meinen Tests gebe ich gerne Tipps und verschaffe euch einen unabhängigen und ehrlichen Eindruck zu dem jeweiligen Produkt.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,457 Beiträge 960 Likes

Eine Lampe, die am Monitor befestigt wird, die Augen schont und eine Atmosphäre der Produktivität schafft. Genau so ein Produkt bietet der Hersteller Xiaomi mit der Mi Monitor Light Bar. Mit dem edlen schwarzen Design und der Vielzahl von Funktionen zur individuellen Beleuchtung, wirkt die Mi Light Bar sehr vielversprechend. Wie Xiaomis Computer Monitor Light … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"