Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Sennheiser CX Plus True Wireless Test: Starke In-Ears mit ANC

Sennheiser legt seinen beliebten In-Ear-Kopfhörer CX True Wireless neu auf und stattet das Plus-Modell für einen Mehrpreis von rund 30 Euro mit einer aktiven Geräuschunterdrückung aus. In der Praxis schnürt man mit den Sennheiser CX Plus True Wireless so ein exzellentes Gesamtpaket, wie unser Test beweist.

Technische Daten

Bluetooth-Version 5.2
Maximaler Betriebsbereich 15m (ohne Hindernis)
Akkulaufzeit Bis zu 8 Std., insgesamt 24 Std. mit Ladeetui; (variiert je nach Lautstärkepegel und Audioinhalt)
Ladezeit rund 1,5 Std. (für Ladeetui + Kopfhörer via USB-C)
Größe Ladeetui (B x T x H) 59 x 33,8 x 42,3 mm
Gewicht 47g (Earbuds + Ladeetui); 6g pro Earbud
Lautsprechertyp Sennheiser TrueResponse 7mm Treiber (dynamisch)
Bluetooth-Codecs SBC, AAC, aptX, aptX Adapative
Frequenzbereich 5 Hz – 21.000 Hz
Preis € 148,99*

Lieferumfang

Bereits bei der aufgeräumten, vornehmlich weißen Verpackung samt hellblauer Schrift geben sich die Sennheiser CX Plus True Wireless eher gediegen. Hier konzentriert sich Sennheiser einmal mehr auf das Wesentliche und verlässt sich auf seinen bekannten Namen, der branchenweit mit exzellenter Klangqualität in Verbindung gebracht wird, statt auf unnötige Spielereien.

Beim Öffnen des Kartons werden wir in der oberen Hälfte direkt von dem Ladeetui empfangen. Darunter befindet sich die Schnellstart-Anleitung, die unter sich den weiteren Lieferumfang beherbergt. Neben einem Garantie-Kärtchen und einer ausführlicheren Anleitung legt Sennheiser lediglich ein USB-A-auf-USB-C-Kabel zum Laden des Case, sowie drei Paare an Silikon-Ohreinsätzen in verschiedenen Größen bei. XS und S richten sich vor allem an Nutzer mit kleinen Ohren, während die L-Variante etwas größer ausfällt als die bereits vorinstallierte Größe M.

Damit dürfte nahezu jeder Anwender die für ihn oder sie passende Größe finden. So variantenreich wie der Lieferumfang der Melomania 1+ (unser Test) fällt das Sennheiser-Modell allerdings leider nicht aus.

Design und Verarbeitung

Hinsichtlich des Designs unterscheiden sich die neuen CX Plus True Wireless kaum von den Sennheiser CX 400BT (unser Test). So setzt der Hersteller einmal mehr auf das recht klobige, bewährte Äußere, das man bereits von den anderen In-Ear-Modellen aus dem eigenen Hause kennt. Wer schon einmal einen Sennheiser-Kopfhörer in den Ohren hatte weiß jedoch, dass dieses Design für einen sehr guten Tragekomfort sorgt.

Entsprechend ist an der Außenseite lediglich das Hersteller-Logo in weißer Farbe zu finden, das sich als Akzent sehr gut von unserem schwarzen Testmodell absetzt. Auch die Innenseite unterscheidet sich kaum von anderen Sennheiser-Modellen und bietet mit Kontaktpunkten zum Laden, Status-LED und L beziehungsweise R den bekannten Hinweis auf die richtige Ausrichtung. So setzt Sennheiser bei den CX Plus True Wireless einmal mehr auf ein schlichtes und gleichzeitig edles Auftreten.

Selbiges gilt für das Ladecase, das sich im Vergleich zu den CX 400BT ebenfalls kaum verändert hat. Weder optisch noch hinsichtlich der Abmessungen. Es kommt auf Abmessungen von 59 x 33,8 x 42,3 mm. Einmal mehr setzt man auf eine matt-schwarze Farbgebung, bei der das Hersteller-Logo auf dem Deckel in silberner Farbe und ein glänzend abgesetzter Steifen an der Öffnung als einzige Akzente ins Auge stechen. Auf der Rückseite findet sich der USB-Type-C-Anschluss, mit dem das Case geladen wird. Auf den dedizierten Pairing-Button verzichtet man bei der Neuauflage hingegen.

Wie von Sennheiser gewohnt, fällt die Verarbeitungsqualität der CX Plus True Wireless hervorragend aus. Das gilt sowohl für die Earbuds wie auch für das Ladeetui. Lediglich eine relativ hohe Anfälligkeit gegen Staub stößt ein wenig sauer auf.

Tragekomfort

Obwohl Sennheiser bei den CX Plus True Wireless einmal mehr auf Bügel, die aus dem Ohr hinausragen, verzichtet, kann sich der Tragekomfort mehr als sehen lassen. Dank des äußerst niedrigen Gewichts von rund 6 Gramm pro Ohrhörer und der ergonomischen Treibergehäuse, ruhen die In-Ears trotz klobiger Bauform mit den richtigen Silikon-Aufsätzen bequem im Gehörgang.

Sennheiser CX Plus True Wireless

Selbst nach stundenlanger Nutzung drückt aufgrund der abgerundeten Kanten nichts. Dabei sitzen die Earbuds erstaunlich sicher und halten selbst schnellen Bewegungen, beispielsweise beim Sport, problemlos stand. Insgesamt gefällt uns der Tragekomfort noch eine Spur besser als bei den Bose QuietComfort Earbuds, was vor allem an den geringeren Abmessungen liegt.

Ausstattung und Akkulaufzeit

Im Vergleich zu den CX True Wireless nutzt die Neuauflage nun Bluetooth in der Version 5.2, um kabellos mit verschiedenen Audio-Quellen zu kommunizieren. Auch hinsichtlich der Codecs haben die CX Plus dazugelernt und bieten neben SBC, ACC und Qualcomm aptX nun auch Unterstützung für aptX Adapative mit einer besonders niedrigen Latenz und einer adaptiven Bitrate.

Etwas ungewohnt ist die Ersteinrichtung, denn die TWS-In-Ears wollen out-of-the-box zunächst einmal mit einem Anschluss am Ladekabel aufgeweckt werden, bevor sie überhaupt einsatzbereit sind. Ist dies geschehen, wird das Pairing automatisch angestoßen. Später können die In-Ear-Kopfhörer durch ein gleichzeitiges Halten von 3 Sekunden auf beide Außenseiten via Touch-Steuerung in den Pairing-Modus versetzt werden, das klappt schnell und zuverlässig.

Die Akkulaufzeit der Sennheiser CX Plus True Wireless liegt im durchschnittlichen Bereich. Insgesamt halten die In-Ears in Kombination mit dem Ladeeuti (Kapazität: 420 mAh) rund 24 Stunden lang durch. Dieser Wert setzt sich aus 8 Stunden für die Earbuds und weiteren 16 Stunden in Verbindung mit dem Ladecase zusammen. Allerdings gilt dieser Wert nur in Kombination mit ausgeschalteter aktiver Geräuschunterdrückung (ANC).

Sennheiser CX Plus True Wireless

Hier liegt man auf Augenhöhe mit dem Bose-Pendant, in der Praxis geht die Akkulaufzeit völlig in Ordnung – die ausdauerndsten In-Ear-Kopfhörer liefert man aber zweifelsohne nicht ab. Binnen anderthalb Stunden ist das Ladecase dann wieder vollständig aufgeladen, wobei eine mehrfarbige LED an der Front des Etuis über den Ladestand informiert. Löblich zudem, dass das Case auch induktiv geladen werden kann.

Bedienung

Hinsichtlich der Bedienung setzen die Sennheiser CX Plus True Wireless einmal mehr auf eine Touchsteuerung über die berührungsempfindlichen Außenseiten der Ohrhörer. Das Bedienkonzept arbeitet dabei präziser als man es von den meisten Mitbewerbern gewohnt ist und bestätigt die Eingaben durch ein akustisches Signal – wenngleich sich dieses nur ohne laufende Musik wahrnehmen lässt.

Dabei lösen einfache, doppelte und dreifache Klicks sowie ein Halten auf jeder Seite unterschiedliche Aktionen aus. So ist es beispielsweise möglich, mit einem einfachen Klick linksseitig den Transparenzmodus zu aktivieren, während selbiges Kommando auf der rechten Seite die Wiedergabe pausiert oder fortsetzt. Ein Doppeltippen lässt uns schnell zum vorangegangenen oder nächsten Titel springen, während ein Halten die Lautstärke verringert oder erhöht. Auch die ANC-Steuerung oder Aktivierung des Sprachassistenten (Google Assistant oder Siri) ist ebenso möglich, wie die Steuerung der Telefonie.

Sennheiser CX Plus True Wireless

Praktischerweise sind beide Ohrhörer auch einzeln nutzbar, während die Wiedergabe bei der Herausnahme eines Earbuds zunächst pausiert wird. Eine dedizierte Option zum Ein- und Ausschalten gibt es hingegen nicht: Sie werden mit der Herausnahme bzw. dem Einlegen in das Ladecase automatisch aktiviert oder ausgeschaltet. Mithilfe der Begleit-Software kann zudem ein Zeitfenster festgelegt werden, in dem sich die In-Ear-Kopfhörer bei Nichtnutzung automatisch deaktivieren. Insgesamt gefällt uns das Bedienkonzept der CX Plus True Wireless sehr gut.

Audio-Qualität, ANC und Mikrofon

Zum Einsatz kommen die von Sennheiser eigens entwickelten TrueResponse-Treiber mit einer Größe von 7 mm, die für eine wirklich sehr gute Audio-Qualität sorgen. Besonders in Kombination mit dem neuen 24-Bit aptX Adaptive Codec.

So erreichen die CX Plus True Wireless ein fülliges und dynamisches Klangbild, das mit einer breiten Bühne aufwartet und dabei weder im Bass- noch im Mitten- oder Höhen-Bereich Federn lässt. Das Klang baut auf einem soliden Bassfundament auf, das Tiefbässe erstaunlich präzise widerspiegelt – zumindest, sofern man den Eqwualizer nicht zu stark nach oben dreht.

Die Stärken liegen aber vor allem in den Mitten und Höhen, da die Instrumentalisierung und Stimmen eine warme Abmischung bei hervorragender Präzision bieten. Bereits ohne Zuhilfenahme eines Equalizers ist der Fokus auf Stimmen sofort wahrnehmbar, wobei die Höhen minimal in den Hintergrund treten. Trotzdem bietet Sennheiser hier eine sehr gute Räumlichkeit, bei der viele Details wahrgenommen werden können, die bei vielen anderen In-Ear-Kopfhörern gerne mal untergehen.

Sennheiser CX Plus True Wireless

Stellenweise bleiben die oberen Höhen aber eine Spur zu stark im Hintergrund, was bei bestimmten Musiktiteln eine Fülle im Klangbild etwas vermissen lässt. Doch das lässt sich mithilfe des Equalizers in der Begleit-App problemlos ausbügeln, in dem sich beispielsweise auch ein Bass Boost hinzuschalten lässt. So lässt sich für Fans wummernder Bässe noch ein wenig mehr herausholen, ohne dass die Tieftöne dabei zu Soundmatsch werden.

Active Noise Cancellation

Auf die vielleicht wichtigste Neuerung der Sennheiser CX Plus True Wireless, namentlich die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) waren wir natürlich sehr gespannt. Tatsächlich leisten die Earbuds in diesem Bereich wirklich gute Arbeit. Je ein Außenmikrofon pro Ohrhörer analysiert die Geräusche und versucht diese zu unterdrücken, was in der Praxis besser funktioniert als bei manch einem Konkurrenten.

Vor allem statische und tiefe Töne, also vor allem Motorengeräusche oder Lüfter, werden besonders effektiv unterbunden. Doch auch Stimmen werden stark in den Hintergrund gestellt, während Klick-Laute wie beispielsweise von einer Tastatur noch deutlich (wenn auch stark vermindert) wahrnehmbar sind. Besonders gut hat uns allerdings auch die Abschirmung von Windgeräuschen gefallen die, gerade bei laufender Musik, nahezu vollständig ausgeblendet werden.

Schade jedoch, dass Sennheiser hier keinerlei Abstufungen des ANC anbietet. Es kann lediglich aktiviert oder deaktiviert werden. Dennoch arbeitet es auf ausgesprochen hohem Niveau und rechtfertigt den Aufpreis von rund 30 Euro gegenüber den normalen CX True Wireless allemal.

Auch der optionale Transparenzmodus (Transparent-Hearing), der vor allem Stimmen spürbar verstärkt, leistet gute Arbeit. Vor allem die hinzuschaltbare Automatik-Funktion, die Stimmen bei eingesetzten Ohrhörern automatisch erkennt und den Transparenzmodus kurzzeitig aktiviert, hat uns gut gefallen.

Mikrofon-Qualität

Natürlich kann man mit den CX Plus True Wireless auch telefonieren. Die Qualität der verbauten Mikrofone liegt ebenfalls auf gutem Niveau, denn die eigene Stimme wird klar verständlich und rauschfrei wiedergegeben.

Praktisch finden wir zudem, dass sich der Transparenzmodus auch bei Telefonaten hinzuschalten lässt, womit man in Gesprächen mehr von seiner Umgebung mitbekommt – was natürlich für zusätzliche Sicherheit sorgt. Außerdem kann man per Sidetone bestimmen, wie viel der eigenen Stimme für einen selbst hörbar sein soll. So kann man sicherstellen, den Anrufer selbst bei einer lauten Umgebung nicht versehentlich anzuschreien.

App-Anbindung via Smart Control

Als Begleit-App kommt Sennheiser Smart Control zum Einsatz, die für iOS und Android kostenlos heruntergeladen werden kann. Hier besteht die Möglichkeit, Firmware-Updates einzuspielen, die Touch-Steuerung anzupassen oder den Klang mithilfe eines Equalizers nach den eigenen Vorlieben anzupassen.

Wirklich umfangreich fallen die EQ-Einstellungen aufgrund des verwendeten Drei-Band-Equalizers allerdings nicht aus, immerhin lassen sich aber eigene, individuelle Presets anlegen und abspeichern.

Zudem besteht softwareseitig die Option, verschiedene Funktionen wie Smart-Pause, ANC oder eine automatische Annahme von Anrufen ein- oder auszuschalten. Letztlich bietet die Software nahezu alles was man erwarten würde, gerade hinsichtlich der EQ-Einstellungen hätten wir uns aber ein paar zusätzliche Optionen gewünscht.

Fazit

Sennheiser liefert mit den CX Plus True Wireless eine wirklich gelungene Neuauflage seiner In-Ear-Kopfhörer im mittleren Preissegment ab. Für einen Mehrpreis von rund 30 Euro spendiert der Hersteller nicht nur eine ANC-Funktion samt Transparenzmodus, sondern auch Bluetooth in Version 5.2, sowie das hochwertige aptX Adaptive Codec.

Die aktive Geräuschunterdrücker arbeitet ausgesprochen gut und schirmt uns hervorragend vor Außengeräuschen ab. Gleichzeitig können Verarbeitung und Touch-Bedienung allerdings ebenfalls überzeugen, während der Tragekomfort trotz der etwas klobigen Form auch über mehrere Stunden gefällt.

Bei der Akustik zeichnen die Sennheiser CX Plus True Wireless ein rundum stimmiges, dynamisches und relativ neutrales Klangbild, das auf einer breiten Bühne steht. Lediglich die Höhen treten in der Standard-Abmischung ein wenig in den Hintergrund, was sich jedoch mit der übersichtlichen Software in den Griff bekommen lässt. Letztlich schnürt man mit den CX Plus True Wireless ein hervorragendes Gesamtpaket zu einem attraktiven Preis, das kaum Wünsche offenlässt. Klare Kaufempfehlung.

Sennheiser CX Plus True Wireless Gold Award

Sennheiser CX Plus True Wireless

Verarbeitung
Tragekomfort
Soundqualität
Ausstattung
Preis-Leistungs-Verhältnis

93/100

Hervorragend verarbeitete In-Ear-Kopfhörer, die endlich mit gutem ANC, Schutz gegen Nässe, verbesserten Codecs und starkem Klang aufwarten. Überzeugende Earbuds zu einem fairen Preis.

SENNHEISER CX Plus True Wireless im Preisvergleich



€ 148,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,941 Beiträge 949 Likes

Sennheiser legt seinen beliebten In-Ear-Kopfhörer CX True Wireless neu auf und stattet das Plus-Modell für einen Mehrpreis von rund 30 Euro mit einer aktiven Geräuschunterdrückung aus. In der Praxis schnürt man mit den Sennheiser CX Plus True Wireless so ein exzellentes Gesamtpaket, wie unser Test beweist. Technische Daten Bluetooth-Version 5.2 Maximaler Betriebsbereich 15m (ohne Hindernis) … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"