Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Tronsmart T6 Plus: Was kann der Bluetooth-Lautsprecher?

Mit dem T6 Plus bietet Tronsmart einen Bluetooth-Lautsprecher an, der sich auf dem Papier nach einer vielversprechenden Kombination anhört: Tiefer Bass, lange Akkulaufzeit, Wasserdicht und viele sowie moderne Anschlüsse – das wünschen sich viele für ihren Lautsprecher.

Ob der Lautsprecher für seinen Preis von aktuell Preis nicht verfügbar * die gemachten Versprechungen einhalten kann, und wo die Stärken und Schwächen des Produkts liegen, wird der folgende Test zeigen.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des T6 Plus ist, wie man es im angestrebten Preissegment erwarten würde, recht schlicht. Der Lautsprecher wird in einem schlichten, farbig bedruckten Pappkarton geliefert. Darin befinden sich, neben dem Gerät selbst, noch eine Anleitung und zwei Anschlusskabel für USB und Klinke.

Design & Verarbeitung

Beim Design folgt Tronsmart mit dem T6 Plus weitestgehend den üblichen Konventionen: Der Lautsprecher ist zylindrisch aufgebaut. Dabei werden die Stirnflächen für eine Lautsprechermembran und einen Lautstärkeregler genutzt, wohingegen die Längsseite des Lautsprechers das Bedienpanel und das Schutzgitter beherbergt, hinter dem sich die eigentlichen Lautsprecher befinden.

Die Anschlüsse versteckt der T6 Plus hinter einer Gummilasche, sodass der Lautsprecher die beworbene IPX6-Zertifizierung, sprich Spritzwasserschutz, einhält. Neben dem USB-C-Ladeanschluss steht noch ein normaler USB-Port zur Verfügung, um andere Geräte aufzuladen. Außerdem kann über 3,5-mm-Klinke ein Abspielgerät verbunden werden, und wenn der Lautsprecher ganz autonom betrieben werden soll können eine microSD-Karte oder ein USB-Stick als Speicher verwendet werden.

Mit seinem Materialmix aus Kunststoff, dem Metallgitter und Metallelementen an den Stirnseiten macht der T6 Plus einen durchaus hochwertigen Eindruck. Wem die schwarze Farbgebung dabei zu langweilig ist, der kann alternativ auf eine zweite Farbvariante zurückgreifen: Diese wird mit einem roten Gitter ausgeliefert.

Bei der Verarbeitungsqualität lässt sich am T6 Plus dabei nichts kritisieren: Der Lautsprecher ist stabil und hat auch keine unschönen Auffälligkeiten wie beispielsweise scharfe Kanten. Allerdings ist der Kunststoff aufgrund der gummiartigen Oberfläche ein echter Partikelfänger.

Bedienung, Ausstattung & Akkulaufzeit

Der T6 Plus ist nicht nur ein reiner Bluetooth-Lautsprecher, sondern er soll auch Zusatzfunktionen bieten: Er kann als Powerbank verwendet werden, wodurch sich Geräte am verbauten 6.600-mAh-Akku bedienen können, wenn der Lautsprecher eingeschalten ist. Zudem gibt es einen optionalen Stereo-Sound, wenn man einen zweiten T6 Plus kauft und ihn verbindet. Da wir zum Testen aber nur einen Lautsprecher erhalten haben, können wir über diese Funktion keine Erfahrungswerte teilen.

Zur Bedienung des Lautsprechers stehen sechs Tasten an der Seite sowie ein Drehrad an der Stirnseite für Verfügung. Über das Drehrad werden die Lautstärke geregelt sowie Lieder pausiert, über die Tasten können der EQ, die Stereo-Funktion und der Input-Kanal ausgewählt werden. Außerdem befinden sich dort die Power-Taste sowie zwei zusätzliche Tasten zum Songwechsel. An Einstellungsmöglichkeiten mangelt es dem Tronsmart somit ebenso wenig wie Anschlüssen.

Als Wiedergabegeräte können neben Bluetooth auch der übliche Klinkenanschluss, aber auch der USB- und microSD-Anschluss verwendet werden. Damit kann der T6 Plus auch eigenständig, ohne getrenntes Wiedergabegerät verwendet werden. Die Titelauswahl erfolgt in diesem Modus alphabetisch, man kann also recht problemfrei vorab eine Playlist aufspielen und den Lautsprecher dann sich selbst überlassen.

Für eine übliche Party sollte die Akkulaufzeit des T6 Plus dabei problemfrei ausreichen: Wir haben den Lautsprecher testweise in Dauerschleife betrieben, wobei der Lautsprecher erst nach knapp über zehn Stunden aufhörte zu spielen. Die für den Test gewählte Lautstärke war dabei zwar nicht ohrenbetäubend, doch für eine kleinere Party definitiv angemessen. Die versprochenen „bis zu 15 Stunden“ konnte der T6 Plus bei uns zwar somit nicht bieten, doch angesichts der hohen gewählten Lautstärke ist das kein wirklicher Kritikpunkt: Die Akkulaufzeit des Lautsprechers ist lobenswert.

Klangqualität

Zuletzt noch zur eigentlich wichtigsten Funktion des Tronsmart T6 Plus: Der Klangqualität. Die ganzen anderen Funktionen sind natürlich schön zu haben, doch am Ende kauft man eben doch einen Bluetooth-Lautsprecher, und keine Powerbank oder dergleichen.

Beim Sound wirbt Tronsmart insbesondere mit den beiden Eigenschaften Leistung und Bass, und das beschreibt den T6 Plus schon sehr gut. Das Klangbild ist vor allem durch den starken Bass geprägt, der für die geringe Größe der Lautsprecher durchaus beeindruckend ist – und die maximale Lautstärke ist wirklich ohrenbetäubend.

Dafür leiden die Höhen aber deutlich: Diese sind schlicht nicht wahrnehmbar, die 20 kHz erreicht der Lautsprecher nicht annähernd. Im Datenblatt ist die Rede von maximal 15 kHz, und in der Tat fällt der Lautsprecher in diesem Frequenzbereich stark ab. Somit wird der obere Teil des Hörspektrums komplett vernachlässigt.

Ein weiteres Problem des T6 Plus ist die mangelnde Dynamik des Lautsprechers: In leisen Passagen schaltet er gerne mal ganz ab, sodass ein Teil der Musik verschluckt wird. Am Anfang sowie kurz nach den besagten Passagen hört man zudem deutlich die abfallende beziehungsweise ansteigende Lautstärke – vermutlich weil ein verbauter Kondensator immer ent- und beladen wird. Zusätzlich ist das Klangbild der Lautsprecher von einem Hintergrundrauschen geprägt, was in leisen Stellen, wenn sie denn wiedergegeben werden, deutlich wahrnehmbar ist.

Durch die genannten Kritikpunkte schrumpft der Einsatzzweck des Lautsprechers leider deutlich zusammen: Für den „perfekten Musikgenuss“ eignen sie sich nicht, wohl aber für Partys und die Wiedergabe im Freien. Hier dominieren ohnehin oft der Bass und die Mitten, denn im direkten Abstrahlfeld des Hochtöners befindet sich meistens ohnehin niemand – und Musik mit leisen Passagen sucht man auf derartigen Events auch häufig vergebens. Trotzdem sind die klanglichen Versäumnisse des T6 Plus aber natürlich sehr bedauerlich, denn sie ziehen das sonst durchaus positive Bild der Lautsprecher deutlich hinunter.

Fazit

Der Tronsmart T6 Plus hat viele positive Ansätze, die aber in der Praxis leider durch die Toneigenschaften des Lautsprechers heruntergezogen werden. Auf der Habenseite des Preis nicht verfügbar * (Testzeitpunkt: 65 €) teuren Lautsprechers stehen eine gute Verarbeitungsqualität, die vielfältigen Anschluss- und Bedienmöglichkeiten sowie die solide Akkulaufzeit.

Dem entgegen stehen klangliche Defizite, die je nach Szenario stärker oder schwächer ins Gewicht fallen können: Die Dynamik des Lautsprechers ist stark verbesserungswürdig, ebenso wie die Wiedergabe im hohen Frequenzbereich, die kaum stattfindet. Für die Beschallung im kleinen Umfeld, mit leiser Musik, eignet sich der T6 Plus somit nicht wirklich – sondern nur für den Einsatz als lauter Party-Speaker.

Wer einen ebensolchen sucht und auf die höheren Frequenzbereiche sowie auf die Wiedergabe von dynamischer Musik verzichten kann, der macht mit dem T6 Plus prinzipiell keinen Fehler: Die übrigen Ausstattungsmerkmale sind gut gelungen. Dennoch wäre es schön, wenn Tronsmart die genannten Probleme mit einer zukünftigen Revision adressieren würde, denn durch sie ist der Lautsprecher für eine generelle Empfehlung momentan noch zu eingeschränkt.

Tronsmart T6 Plus

Verarbeitung
Ausstattung
Klang
Preis-Leistungs-Verhältnis

72/100

Der T6 Plus hat viele gute Ansätze, wird aber durch klangliche Defizite wie eine fehlende Dynamik ausgebremst.

Tronsmart T6 Plus Bluetooth-Lautsprecher
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Valentin

Durchgeknallter Vollzeitnerd

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Valentin

Öfters hier

261 Beiträge 49 Likes

Mit dem T6 Plus bietet Tronsmart einen Bluetooth-Lautsprecher an, der sich auf dem Papier nach einer vielversprechenden Kombination anhört: Tiefer Bass, lange Akkulaufzeit, Wasserdicht und viele sowie moderne Anschlüsse – das wünschen sich viele für ihren Lautsprecher.
Ob der Lautsprecher für seinen Preis von aktuell € 65,99 die gemachten Versprechungen einhalten kann, und wo die Stärken und Schwächen des Produkts liegen, wird der folgende Test zeigen.
Lieferumfang
Der Lieferumfang des T6 Plus ist, wie man es im angestrebten Preissegment erwarten würde, recht schlicht. Der Lautsprecher wird in einem schlichten, farbig bedruckten Pappkarton geliefert. Darin befinden sich, neben dem Gerät selbst, noch eine Anleitung und zwei Anschlusskabel für USB und Klinke.

...

Weiterlesen....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"