Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Vertagear PL4800 im Test: Der beste Gaming-Stuhl seiner Klasse?

Vertagear hat kürzlich am 4. August 2022 ihre neue 800er Produktserie vorgestellt, welche sich optimal an den Körper anpassen und maximal ergonomischen Komfort bieten soll. Gerade bei langen Gaming-Sessions ist es durchaus relevant, dass man den perfekten Stuhl besitzt – auf Rückenschmerzen kann sicher jedermann verzichten! Um genau diesem Problem vorzubeugen, setzt Vertagear auf patentierte Technik wie der ContourMax™ Lendenwirbelstütze, dem VertaAir™ Sitz und angehäuftes Wissen seit dem Firmenstart von 2015. Wir testen für euch den Vertagear PL4800, welcher sich hauptsächlich an größere Personen richtet und nehmen sämtliche Komponenten des neuen Gaming-Stuhls genauer unter die Lupe!

Technische Daten

Modell VG-PL4800
Ausführungen
  • Schwarz/Weiß
  • Carbon Schwarz
  • Mitternachtsblau
  • Mitternachtsgrün
  • Mitternachtsviolett
  • Burgunderrot
Materialien
  • Stahl (Rahmen)
  • Kaffeefasern
  • Memory-Schaum
  • UPHR-Schaum
  • PUC-Leder
  • Aluminiumlegierung (5-Sterne-Basis)
Paketdimensionen 93 x 73 x 41 cm
Empfohlene Körpergröße 175 cm – 198 cm
Maximales Körpergewicht bis zu 163 kg
Gesamthöhe mit Basis 135,5 cm – 143,0 cm
Rückenlehnenbreite (Schulter) 55 cm
Rückenlehnenbreite (Lendenwirbelsäule) 54 cm
Sitzbreite 54,5 cm
Sitztiefe 45 cm
Nettogewicht 27,2 kg
Bruttogewicht 33,5 kg
Preis 579,90 €

Lieferumfang

  • alle Komponenten sind durch Schaumstoff geschützt
  • Werkzeuge zum Aufbau des Gaming-Stuhls integriert
  • optionales Zubehör wie Tierhaarroller enthalten

Der Vertagear PL4800 kommt in einem großen Karton daher. Beim Öffnen des Kartons fällt zunächst auf, dass sich an jeder Seite viel Schaumstoff und Luftpolsterfolie befindet, um Beschädigungen bei der Auslieferung zu vermeiden. Sämtliches Zubehör ist separat in einer eigenen Schachtel verpackt, während sich die Rückenlehne, die fünfgliedrige Fußbasis, der Sitzmechanismus und die Sitzfläche den restlichen Platz im Karton teilen.

Die Montageanleitung ist in einem eigenen Umschlag untergebracht und beinhaltet eine Schritt-Für-Schritt-Anleitung, um den Vertagear PL4800 ordnungsgemäß aufzubauen. Hervorzuheben gilt an dieser Stelle die hochwertige Verarbeitung des M8-Werkzeugs, welches sich auch nach dem Aufbau des Stuhls noch ideal zum Einsatz in der Werkstatt eignet. Ein Kissen zur Kopfstütze und ein optionaler Tierhaarentferner ist ebenso im Lieferumfang enthalten.

Aufbau

  • simpler Zusammenbau
  • benötigt maximal 20 Minuten Aufwand

Die beiliegende Montageanleitung sieht für den Aufbau des Vertagear PL4800 insgesamt elf Arbeitsschritte vor. In Summe benötigt man beim eigenständigen Zusammenbau ohne fremde Hilfe rund 20 Minuten Zeit. Zu Beginn muss man allen voran die Sitzfläche auf den Kopf stellen und die vier Schrauben mitsamt Unterlegscheiben entfernen. Im Anschluss wird der Sitzmechanismus mit beiden Griffen an der Seite genommen, auf der Sitzfläche entsprechend angebracht und nachträglich mit den zuvor entfernten Schrauben wiederum fixiert. Nun entnimmt man die fünf Penta-RS1-Laufrollen aus der Schachtel und bringt diese fest auf der Fußbasis an. Nach Entfernen der Schutzklappe an der Gasdruckfeder wird diese in das Loch des Sitzmechanismus angebracht und darüberliegend die Fußbasis installiert.

Nun ist die Unterseite des Vertagear PL4800 schon vollständig montiert und kann mit der Fußbasis zum Boden hin umgedreht werden. Zum Anbringen der Rückenlehne werden lediglich die beiden Halterungen an der Sitzfläche aufrecht gemacht, die Rückenlehne darübergestülpt und mittels zwei M8-Schrauben an jeder Seite montiert. Optional kann nun auch das Kopfkissen an der Rückenlehne angebracht werden.

Der Zusammenbau des Vertagear PL4800 ist somit recht simpel und auch jedem Laien zumutbar. Vom Zeitpunkt des Öffnens des Kartons bis hin zur vollständigen Verwendung des Stuhls ist nicht einmal eine halbe Stunde vergangen.

Optik & Verarbeitung

  • PUC-Kunstleder macht einen optisch sehr guten Eindruck
  • schöner Übergang der verschiedenen Materialien ineinander
  • Stoff ist eher anfällig für Fussel

Optisch bietet der Vertagear PL4800 in unseren Test mit seiner Kombination aus schwarz/weißen Akzenten einen durchaus ästhetischen Anblick. Das PUC-Kunstleder an der Sitzfläche und Rückenlehne sieht hervorragend aus und etwaige Unstimmigkeiten am Gaming-Stuhl ließen sich zu keinem Moment ermitteln. Sämtliche Nähte sind einwandfrei verarbeitet und alle Materialien gehen geschlossen ineinander über. Durch die etwas grelle Farbauswahl sind jedoch Fusseln eher sichtbar – Vertagear hat daher wohl auch den Tierhaarentferner im Lieferumfang des PL4800 beigelegt.

Die vom Hersteller patentierte HygennX-Nanotechnologie soll aufgrund den im Stoff vorhandenen Kafeefasern überwiegendes Bakterienwachstum auf der Oberfläche verringern und zusätzlich stinkende Gerüche wie bspw. Schweiß neutralisieren. Folgerichtig ist dies definitiv eine sehr durchdachte Entscheidung und hilfreich für jedermann, welcher an heißen Sommertagen viel Zeit am Schreibtisch verbringt. Wechselhaftes hin und her rollen fühlt sich beim Vertagear PL4800 ebenfalls sehr angenehm an und auch die 4D-Armlehnen lassen sich dank den drei Justierungsmöglichkeiten in mehrere Richtungen einwandfrei konfigurieren. Abschließend lässt sich festhalten, dass die verbauten Materialien recht widerstandsfähig wirken und einen soliden Eindruck vermitteln.

Sitzkomfort

  • bequeme und vergleichsweise große Sitzfläche
  • hauptsächlich geeignet für große Menschen

Kurzum: Der Komfort von der Sitzfläche des PL4800 lässt sich als überwiegend gemütlich beschreiben. Durch das Wasserfalldesign und der besonders breiten Sitzfläche des Gaming-Stuhls wandern die Beine in einem natürlichen Winkel auf den Boden und verhindert dahingehend, dass die Zirkulation des Bluts unterbrochen wird. Entgegen den üblichen Racing-Stühlen mit einem recht festen Sitz kann man sich auf dem PL4800 auf beiden Seiten durchaus Platz lassen, da man zu keinem Zeitpunkt ein einengendes Gefühl wahrnimmt. Der UPHR-Schaum an der Sitzfläche und Rückenlehne fühlt sich erstaunlich gut an und schmiegt sich idealerweise zu den eigenen Körpermaßen an.

Insgesamt betrachtet lässt sich der gesamte Komfort des Vertagear PL4800 aber eher als steif bzw. hart betiteln. Der hauptsächliche Grund dafür liefert die Rückenlehne, welche kaum Spielraum für unterschiedliche Sitzpositionen zulässt. Die Rückenstütze ist aus unserer Sicht zwar ergonomisch und hält den Nutzer auch an nicht in Schieflage zu verfallen, jedoch kann dies über längere Zeit bei nicht exakter Sitzhaltung schmerzlich schon etwas drücken. Dies resultiert bei uns häufig in ein kurzes Strecken zur Entlastung der Wirbelsäule. Folglich hätte Vertagear hierbei wohl besser eine eigene Funktion integrieren sollen, um die Härte der Rückenlehne nach Wunsch anzupassen oder alternativ wie branchenüblich auf ein Lordosenkissen zu setzen – die patentierte ContourMaxTM Lendenwirbelstütze

Ergonomie

  • verschiedene Anpassungsmöglichkeiten wie Neigung, Sitzhöhe und 4D-Armlehne
  • neigbar bis 140°
  • 4D-Armlehnen bieten einen soliden Mehrwert

Neigen lässt sich die Rückenlehne durch einen separaten Griff an der Seite von standardmäßig 80° auf bis zu 140°.

Auf der Unterseite der Sitzfläche lässt sich die Justierung der Sitzhöhe vornehmen und durch einen zweiten Griff verriegeln. Auch das im Lieferumfang enthaltene Memory-Foam-Kissen passt perfekt um die Kopfstütze und lässt sich variabel auf das eigene Wohlgefühl anpassen. Die 4D-Armlehnen sind indes eine gute Dreingabe, um die Arme ideal auf seine Vorlieben einzustellen. In unserem Test haben wir mehrfach die Armlehnen nach innen und außen geschwenkt, sowie auch Änderungen nach vorne und hinten oder oben und unten vorgenommen. Während dem Gaming ließ sich zu jedem erdenklichen Zeitpunkt eine bequeme Position für die Arme finden, sei es bei der eher aufrechten Haltung zur Nutzung der Tastatur oder auch mal im vollständig 140° geneigten Zustand mit dem Controller gewesen.

Fazit

Der Vertagear PL4800 ist ein sehr gut verarbeiteter Gaming-Stuhl, welcher sich buchstäblich an das größere Publikum ab 175 cm richtet. Mit rund 580 Euro zählt der PL4800 zwar zum hochpreisigen Segment der Gaming-Stühle, Vertagear kann dies aber mit ausgeklügelten Funktionen wie den 4D-Armlehnen, der Wasserfall-Sitzkante und einem erstaunlich guten Komfort beim aufrechten Sitzen ausgleichen. Der Stoffbezug fühlt sich angenehm an und ergänzt den insgesamt hochwertigen Gesamteindruck.

Die Lordosenstütze an der Rückenlehne ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig und leider nicht verstellbar. Zwar trägt dies definitiv zur Ergonomie bei – die daraus resultierende aufrechte Sitzposition wird aber wohl nicht jeden Gamer gleichermaßen ansprechen können. Falls man also doch gerne mal gemütlich/quer im Stuhl sitzen mag, so empfiehlt es sich den Vertagear PL4800 vorab probezusitzen. Nichtsdestotrotz ist es aber gerade bei langen Arbeitstagen am Schreibtisch enorm wichtig, dass der Stuhl eine optimale Sitzhaltung garantiert – ohne Synchronmechanik kann der PL4800 das leider nicht garantieren. Der Beste seiner Klasse ist er also leider nicht, das ist immer noch der Backforce One.

Vertagear PL4800 Award - Silver

Vertagear PL4800

Optik
Verarbeitung
Sitzkomfort
Ausstattung
Preis-Leistungs-Verhältnis

89/100

Vertagear hat mit dem PL4800 einen verbesserten Nachfolger des PL4500 auf den Markt gebracht, welcher uns durch seine hochwertige Verarbeitung sowie dem markanten Design überzeugen kann. Optimierungspotential beim Sitzkomfort ist jedoch vorhanden.

Vertagear PL4800 im Preisvergleich



€ 579,90
Zu Vertagear

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Niklas

Als versierter Softwareentwickler kann ich mich für sämtliche Themen rund um den PC vollstens begeistern. Diese Leidenschaft begann schon zu meinen Kindheitstagen und war wegweisend für meine persönliche Laufbahn. In meiner Freizeit bin ich auch dem Gaming nicht abgeneigt und stelle gerne meine Skills in kompetitiven Matches mit Freunden auf die Probe.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,301 Beiträge 2,110 Likes

Vertagear hat kürzlich am 4. August 2022 ihre neue 800er Produktserie vorgestellt, welche sich optimal an den Körper anpassen und maximal ergonomischen Komfort bieten soll. Gerade bei langen Gaming-Sessions ist es durchaus relevant, dass man den perfekten Stuhl besitzt – auf Rückenschmerzen kann sicher jedermann verzichten! Um genau diesem Problem vorzubeugen, setzt Vertagear auf patentierte … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"