Gadgets & Zubehör Testberichte

Thermaltake Riing Trio RGB im Test – Folgt die Form der Funktion?

Das Fazit

Die Thermaltake Riing Trio beeindrucken mit vielfältiger Beleuchtung. Ebenfalls schön ist der leise Betrieb bei niedrigen Drehzahlen, was leider auf Kosten der Leistung geschieht. Dreht man die Lüfter allerdings auf, so werden sie schnell laut. Bei der Flexibilität zeigen die Lüfter zwei Gesichter: einerseits lassen sie sich mit vielen verschiedenen Softwarelösungen steuern, andererseits werden sie mittels proprietären Kabeln an einem speziellen Controller angeschlossen.

Der hohe Kaufpreis von aktuell € 109,99 kann so am Ende das Zünglein an der Waage sein. Wer auf eine sehr effektvolle und einzigartige RGB-Beleuchtung verzichten kann oder ein zu geringes Budget hat, greift besser zu anderen Lüftern.

Wer hingegen aus seinem PC ein leuchtendes Kunstwerk erschaffen möchte, kann bei den Thermaltake Riing Trio zugreifen. Sie machen sich zum Beispiel im Thermaltake Versa J24 TG ARGB gut.

Thermaltake Riing Trio

Lieferumfang
Verarbeitung
Regelbereich
Lautstärke
Leistung
Beleuchtung
Preis-Leistungs-Verhältnis

Zu einem hohen Preis bietet der Riing Trio eine auffällige RGB-Beleuchtung, die Leistung ist aber schwach.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Related Articles

Back to top button