PC- & Konsolen-Peripherie

MSI GM41 Lightweight: Das Federgewicht im Test

Switches: Hochwertige taktile Schalter aus Japan

Verbaut sind in der MSI GM41 Lightweight Schalter des japanischen Herstellers Omron. Sie sind taktiler Natur und machen somit jeden Klick spürbar – ideal für kompetitives Spielen. Dabei setzt MSI mit Omron auf absolute Zuverlässigkeit; nicht umsonst setzen auch andere große Namen wie Razer oder Sharkoon auf die Switches der Japaner.

Ausgelegt sind die in der GM41 verbauten taktilen Schalter für bis zu 60 Millionen Klicks. Damit befindet sich am Markt im Mittelfeld: Zwischen 50 und 100 Millionen Klicks ist alles im Rahmen.

Sensor: Für feinstes Aim ist gesorgt

Für die nötigen Voraussetzungen eines guten Aim sorgt bei der MSI GM41 Lightweight ein optischer Sensor mit bis zu 16.000 CPI. Die voreingestellten Stufen 400, 800, 1.600, 3.200 und 6.400 lassen sich durch einen Schalter auf der Rückseite der Maus wechseln. Eine etwas unpraktische Anordnung des Switch, aber allzu oft wechselt man ohnehin die CPI-Zahl nicht.

Mit 400 IPS braucht sich die GM41 zudem nicht zu verstecken. Selbst die gleich teure Aerox 3 von SteelSeries hat weniger im Angebot. In Kombination mit den CPI ist man mit dem Sensor auf jeden Fall in jedem Ego-Shooter gut gewappnet. Außerdem kann man sich auf diesen allein schon des Herstellers wegen verlassen. PixArt ist ein erfahrener Experte für langlebige und verlässliche Maus-Sensoren.

Extras: Nur RGB, mehr braucht sie nicht

Viele Features hat die GM41 Lightweight wie zu erwarten nicht. Lediglich RGB schenkt der MSI-Maus ein optisches Highlight. Dabei wird das Logo auf der Oberschale individuell beleuchtet. Farben, Effekte, deren Geschwindigkeit und die Helligkeit lassen sich durch Hotkeys ändern, die immer in Kombination mit dem CPI-Schalter funktionieren. Wir erinnern uns: dieser wurde von MSI auf der Rückseite angebracht. Somit ist auch hier ein umständliches Handling vorprogrammiert.

Da man die Farben und Effekte durchaus öfters mal wechselt als die CPI-Einstellung, sollte sich der Hersteller an dieser Stelle ebenfalls nochmal Gedanken für eine zweite Edition machen. Auf der Mausoberfläche ist theoretisch noch genug Platz.

Software: Im Dragon Center konfigurierbar

Was wir zum Schluss noch positiv hervorheben können ist die Tatsache, dass die GM41 Lightweight sich im Dragon Center, der MSI-Software, individualisieren lässt. Abgesehen von den RGB-Einstellungen lassen sich CPI, Makros und die Tastenbelegung so konfigurieren, wie es einem persönlich am besten passt.

Die Oberfläche des Dragon Center ist dabei übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Zudem lassen sich die Einstellungen anderer MSI-Produkte kombinieren bzw. aufeinander abpassen.

Jedoch sind wir bei der Nutzung auch auf einige Probleme gestoßen. So wurde auf der Hersteller-Webseite zum Dragon Center noch eine alte Version angeboten, die unsere Maus nicht erkannt hat. Außerdem beinhaltet das Dragon Center einen Game Mode, der jedoch leider das Gegenteil bewirkt. Mit aktiviertem Game Mode wurde unser Prozessor nach dem Start von Spielen auf 0,79 GHz limitiert. Auch die Deinstallation des Dragon Centers hat dies nicht geändert, erst nachdem wir den Game Mode deaktiviert haben, lief wieder alles einwandfrei.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

MSI Clutch GM41 Lightweight im Preisvergleich



€ 59,00
Zu Amazon

€ 62,12
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Sensei Ten Gaming Maus 18000dpi Optisch Beidhändig Kabelgebunden
Preis: € 89,99 Jetzt bei eBay ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 94,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper 8K Hz
Razer Viper 8K Hz*
von Razer Inc.
Preis: € 89,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"