News

Alfa Romeo plant elektrische Limousine als Angriff auf BMW i5 und Tesla Model S

Der italienische Autobauer Alfa Romeo plant den Einstieg in das E-Auto-Segment und will eine sportliche Limousine anbieten, die es beispielsweise mit dem BMW i5 oder Tesla Model S aufnehmen soll.

Alfa Romeo: E-Limousine kommt… aber erst spät

Nachdem Alfa Romeo bereits einen kompakten E-SUV in Planung hat, soll eine vollelektrische Limousine folgen. Das hat Jean-Philippe Imparato, Chef der Marke Alfa Romeo, gegenüber AutoExpress verraten. Auch ein Kleinwagen und eine kompakte Limousine als Neuauflage der Giulia aus der GTV-Reihe sind bereits in Planung.

Mit der neuen und größeren Limousine will es Alfa Romeo allerdings mit der breiten Konkurrenz in Form des BMW i5 oder Tesla Model S aufnehmen. Bis es soweit ist, wird allerdings noch einige Zeit vergehen, denn der Marktstart ist erst für das Jahr 2027 angedacht.

Alfa-Limousine wird sportlich

„Wir sind berufen, eine weltweite Premium-Marke zu sein, also muss ich auch das Premium-Segment an großen E-Autos im Auge haben,“ so Imparato gegenüber AutoExpress. Die Herausforderungen lägen vor allem im aerodynamischen Bereich, während die Marke ihre sportliche DNA in das 21. Jahrhundert bringen will. Demnach wird sich die neue E-Limousine oberhalb des vollelektrischen Alfa Romeo Giulia positionieren.

Ein US-amerikanisches Team des Autobauers sei bereits mit der Planung der neuen Limousine beschäftigt. Allerdings soll es weltweit angeboten werden. Geboten werden soll ein „hohes Maß an Performance und Geräumigkeit, ohne dabei die Aerodynamik zu zerstören.“

Als Basis dürfte dabei die STLA Large BEV-Plattform von Mutterkonzern Stellaris dienen, die voraussichtlich im Jahr 2023 an den Start gehen wird. Sie ermöglicht Reichweite von bis zu 800 Kilometern.

Auch eine noch sportlichere Quadrifoglio-Variante stellt Imparato in Aussicht, die dank der dualen Motoren in weniger als 2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen soll.

Stellantis-Tochter DS Automobiles hatte zu Beginn des Jahres bereits einen spannenden Konzeptwagen in Form des DS E-Tense Performance vorgestellt, der auf Formel-E-Technik setzt und 850 PS Leistung bietet. Auch hier ist eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2 Sekunden möglich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,881 Beiträge 1,908 Likes

Der italienische Autobauer Alfa Romeo plant den Einstieg in das E-Auto-Segment und will eine sportliche Limousine anbieten, die es beispielsweise mit dem BMW i5 oder Tesla Model S aufnehmen soll. Alfa Romeo: E-Limousine kommt… aber erst spät Nachdem Alfa Romeo bereits einen kompakten E-SUV in Planung hat, soll eine vollelektrische Limousine folgen. Das hat Jean-Philippe … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"