News

Neuer Streamingdienst AMC+ kommt nach Deutschland

Netflix, Prime Video, Disney+ oder zuletzt Peacock: Der Markt an Streamingdiensten in Deutschland wächst immer weiter. Nun bringt der US-Fernsehsender AMC seine eigene Lösung auch nach Deutschland. Bei AMC+ ist unter anderem das mittlerweile riesige The Walking Dead-Universum beheimatet.

AMC+: Deutschlandstart des The Walking Dead-Senders

AMC+ kommt nach Deutschland und das bereits im ersten Quartal des Jahres 2023. Das hat Levente Málnay, EVP bei AMC Networks International, auf der NEM 2022 in Dubrovnik bestätigt, wie Broadband TV News berichtet. Als Vorreiter dient offenbar Spanien, wo der neue Streamingdienst im Portfolio von Provider Orange Spain zunächst Europa-exklusiv im Abonnement von Orange TV starten wird.

Die deutsche Website des Streamingdienstes ist bereits online, zeigt allerdings noch eine „Error 404“-Fehlermeldung. Bislang war der Anbieter lediglich in den USA, in Kanada und Australien verfügbar. Anfang 2023 sollen Mittel- und Osteuropa hinzukommen.

AMC+ kann einzeln genutzt werden, ist in den bisher verfügbaren Ländern allerdings auch als Prime-Video- oder Apple-TV-Kanal verfügbar. Zudem stehen eigene Apps für Android, iOS und iPadOS zur Verfügung.

Was kostet das Abo?

Die Preise für den Streamingdienst variieren je nach gewählter Buchungsplattform. In den USA werden zwischen 6,99 US-Dollar und 8,99 US-Dollar monatlich aufgerufen. Letztgenannter Preis gilt bei Abschluss eines Abos über die Homepage von AMC+.

Hier gibt es auch eine jährliche Mitgliedschaft, die mit 83,88 US-Dollar pro Jahr zu Buche schlägt. Interessenten können den Dienst einmalig sieben Tage lang kostenlos ausprobieren.

Welche Serien und Filme bietet AMC+?

AMC+ fokussiert sich vor allem auf TV-Serien und Filme des Senders AMC, bietet darüber hinaus aber auch einige sehr gute Eigenproduktionen an. Zu den bekanntesten Serien zählen beispielsweise:

  • The Walking Dead
  • Mad Men
  • Portlandia
  • Gangs of London
  • Orphan Black
  • Better Call Saul

Hinzu kommen, zumindest in den USA, auch Inhalte der TV-Sender BBC America, IFC und Sundance TV. Welche Inhalte AMC+ in Deutschland anbieten wird, ist derzeit noch unklar.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Mit Serien wie Breaking Bad, Mad Men oder The Walking Dead hat sich der US-Sender AMC jedenfalls auch hierzulande einen Namen gemacht. Und mit den Spin-off-Serien aus dem TWD-Universum hat man für das kommende Jahr noch einige heiße Eisen im Feuer, die den Deutschlandstart von AMC+ spannend machen. Ob man hier gegen große Namen wie Netflix und Co bestehen kann, bleibt allerdings abzuwarten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,587 Beiträge 1,871 Likes

Netflix, Prime Video, Disney+ oder zuletzt Peacock: Der Markt an Streamingdiensten in Deutschland wächst immer weiter. Nun bringt der US-Fernsehsender AMC seine eigene Lösung auch nach Deutschland. Bei AMC+ ist unter anderem das mittlerweile riesige The Walking Dead-Universum beheimatet. AMC+: Deutschlandstart des The Walking Dead-Senders AMC+ kommt nach Deutschland und das bereits im ersten Quartal … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"